Noch zu klein für den Europapark (Rust)

Hallo,

ich weiss gar nicht so richtig wo ich mit der Frage am besten aufgehoben bin? "Kleinkind" weil mein Jüngster erst 18 Monate alt ist? "Familienleben" weil wir ja eine Familie sind? Ich versuche es hier einfach mal und hoffe hier kann man mir helfen.:-D

Und zwar habe ich zwei kleine Kinder, eine Tochter (wird im August 3) und einen Sohn, der wie oben geschrieben, 18 Monate alt ist. Nun wollten meine Schwiegereltern letztes Jahr schon in den Europapark nach Rust fahren, allerdings nur mit unserer Tochter. Das fand ich aber noch zu früh, weil sie gerade erst zwei Jahre alt war und ich die Eintrittspreise doch sehr heftig finde im Vergleich zu dem, was sie dort alles mitmachen kann.

Jetzt steht die Frage im Raum, ob man nicht diesen Herbst fahren kann. Aber ganz sicher ob es sich schon lohnt bin ich mir nicht. Sie sagen zwar dass es dort auch ein Nivea-Kinder-Land gibt, aber ich finde den Aufwand (zwei Stunden Autofahrt mindestens + Übernachtung (weil ich die Hotelanlagen superschön finde#hicks) + Eintrittspreis) irgendwie ganz schön hoch.
Nun also meine Frage an euch, die vielleicht schonmal mit kleinen Kindern dort waren, oder an diejenigen die noch nicht dort waren weil es nicht soviele Möglichkeiten für kleine Kinder dort gibt:

Lohnt es sich mit so kleinen Kindern schon dahin zu fahren? Gibt es da tatsächlich soviele Sachen die die Kinder machen können?
Ich war schon mal da, aber da hatte ich noch keine Kinder und somit habe ich natürlich weniger auf die Attraktionen für kleine Kinder geachtet.

Ich bin noch ein bissl hin und her gerissen, denn ich würde dort gerne für ein Wochenende hinfahren, aber es muss sich für den Preis auch wirklich lohnen irgendwie.#gruebel

Also dann mal her mit den Für's und Wieder's!!!:-D

LG
Kleene

Hallo,

Wir fahren jedes Jahr für 3 tage in den Europa-Park , für 3 Tage .... da es sich sonst nicht lohnt ( einfach 270 Km )

Unser Sohn war das erste mal mit 1,5 Jahren dort, unsere Maus mit 21 Monate

Sie Zahlen ja erst ab 4 Jahre Eintritt ;-)

http://www.europapark.de/page,29,de,Preise.html

Und ich finde das sie schon viel gemacht haben, esgibt sehr viele Möglichkeiten. Wasserfahrten durch die Märchenwelt (und davon gibt es schon viele #huepf) Kinder Autoscooter. Milka Fahrt.So eine Art Kinder Karusell und alleine was sie sehen ,finden sie schon Bezaubernd .

Meine Maus wird auch in August 3 Jahre alt, und dieses Jahr durfte sie schon mehr machen ( da sie so groß aussieht ;-) )

Fazit, wir fahren jeden Mai/Juni und die Zwerge haben ein Riesen Spaß .

Mama und Papa aber auch.#cool #cool Für Erwachse ist es abends auch schön dort, wenn die Kids schon Schlafen. Ein Traum *schwärm*

LG Manuela

hallo,

witzig, dass du heute deinen beitrag stellst, wir waren nämlich gestern im europapark. wohnen nur 20 minuten von rust entfernt und sind deshalb immer 1x/jahr dort.

mit unserer kleinen sind wir das erstemal letztes jahr hin. da war sie ca. 2 jahre. und sie hatte einen riesenspaß! ich finde, man kann kleine auch schon zu ziemlich vielen sachen mitnehmen (dampferfahrt, floßfahrt, div. andere boote, märchenbahn, kinderkarussell, zugfahrt, fahrt mit der hochbahn, wichtelbahn, logisch-das kinderland etc.). ganz am eingang sind auch gleich mehrere kleine karussells, wo die kinder einen heidenspaß haben. dann gibt es trampoline, bällebad, springbrunnen (vor allem jetzt im sommer klasse) etc..
zudem fand unsere kleine die figuren total klasse, die immer wieder durch den park laufen und mit denen man sich auch fotografieren lassen kann.

wie das mit den hotels ist, weiss ich nicht (s.o.), aber ich habe da bislang auch nix negatives gehört.

würde an eurer stelle hinfahren.

grüße londongirl

Danke euch beiden!#danke:-D

Dann werden wir dieses Jahr auch hinfahren.#huepf Wahrscheinlich kam da mal wieder mein übertriebener Mutterinstikt ans Tageslicht.;-) Manchmal bin ich einfach ein bissl skeptisch, aber wie gut dass es für solche Sachen "urbia" gibt.#freu

Also nochmal ganz vielen lieben Dank!!!#herzlich

Kleene, die sich ab jetzt auf den Herbst freut!!!#huepf

http://www.kernies-familienpark.de/seiten/allgemein.cfm?spracheschluessel=de
Dieser Familienpark ist gerade für kleine Kinder wunderbar geeignet. Im Park sind alle Geräte frei, zudem noch ALLE Getränke (Kaffee, Tee, Wasser, O-Saft, A-Saft, Cola, Fanta, Sprite) und Pommes-Frites und Softeis FREI!!! Also essen und trinken bis zum abwinken. Das ist gerade für die Zwergis die dauernd Durst haben und nur 1-2 Schlückchen trinken und immer Hunger haben und nach ner halben Portion Fritten satt sind, super geeignet. Da rentiert sich der Eintrittspreis schon! Wir waren schon dort und waren begeistert. Die Hotels sehen laut HP gut aus, getestet habe ich sie nicht, da der Park hier um die Ecke ist. An den Wochenende ist dort Abends Party angesagt und es ist immer reichlich früh ausgebucht- das spricht für sich.
Die HP ist relativ übersichtlich gestaltet und man kann sich dort einen guten, informativen Prospekt schicken lassen.
LG
Schnuppi

Top Diskussionen anzeigen