Maxi Cosi Rodi xp auf Beifahrersitz ?

Hallo zusammen,

normal bin ich der Meinung, Kinder gehören auf die Rückbank. Da wir aber aus einem Möbelhaus ein grosses Teil abholen müssen und ich meinen Sohn mitnehmen muss, stell ich mir nun die Frage ob er mit 4 Jahren auf dem Maxi Cosi Rodi XP auf dem Beifahrersitz sitzen darf?

Bild hab ich hier, falls sich einer den Sitz nicht vorstellen kann.

http://i5.tinypic.com/13yqx4x.jpg

Der Sitz ist wie eine Sitzerhöhung nur mit Rückenteil

Würde mich über eine Antwort freuen.

Danke schon mal
Schmusi mit maxi und Felix

Hallo,

ganz klar, Kinder gehören auf den Rücksitz! Aber hin und wieder gibt es halt Gelegenheiten, da passt es halt nicht anders.

Soweit ich weiß, darfst Du, wenn es nicht anders möglich ist, Dein Kind in einem geeigneten Kindersitz, in Deinem Fall der Rodi, auf dem Beifahrersitz mitnehmen. Passen tut der Sitz da auf jeden Fall, das weiß ich aus eigener Erfahrung.

LG
Désirée mit Yannic und Laurin :-)

Der Meinung wie Du bin ich auch , das Kinder auf die Rückbank gehören . Wird auch immer so bleiben aber eben heute ist so eine Ausnahme. Ist es denn erlaubt oder jetzt nicht ?

Ich weiss nur, das man die Babyschale und den Nachfolger nicht auf den Vordersitz machen soll, wegen dem Airbag. Hatte mit meinem Mann gestern eine Diskussion, das es auch kleinere Leute wie mich gibt die praktisch in der Höhe daneben sitzen ( beifahrersitz) wie Max sitzt...wegen dem Airbag, den kann man bei uns nämlich nicht ausstellen .

Schmusi

Vor ungefähr einem halben Jahr war ich zusammen mit meiner Mutter und meinen Söhnen unterwegs, als wir von der Polizei kontrolliert wurden. Yannic saß zu dem Zeitpunkt ( im Rodi ) auf dem Beifahrersitz und keiner der beiden Polizisten hat etwas dazu gesagt. Von daher, ich glaube nicht das es verboten ist!

LG
Désirée

weiteren Kommentar laden

Hallo Daniela,
ich kann dich beruhigen. Es ist erlaubt. Im Kindergaretn habe ich das sogar schriftlich. Aber ich kann dir jetzt nicht sagen um welchen § es sich handelt...
lg Tanja

Hallo,

"verboten" im rechtlichen Sinn sind Kindersitze vorne wohl nicht, allerdings untersagen viele Autohersteller mittlerweile den Transport auf dem vorderen Sitz, wenn sich der Airbag nicht ausschalten läßt (ist z.B. bei Opel so). Dh. es gibt hier auch fahrzeugspezifische Vorgaben, die zu beachten sind - und ich denke mal, die Hersteller wissen, warum.

VG
Susi

Top Diskussionen anzeigen