Ihr müsst mir mal schnell helfen...4jähriger voll mit Ausschlag..

Hallo
hab vorhin meinen Sohn beim Waschen geholfen und hab einen roten Aussschlag auf seinem Oberschenkel gesehen. Sieht fast aus wie verbrannt, isses aber nicht. War auch nicht viel. Dachte, er hat vielleicht drauf gelegen oder so...da kriegt man ja schon ab und zu mal Druckstellen..
Nun guck ich nach ihm, er schläft...und er ist voll mit dem Zeug!!!!
Ich hab sowas noch nicht gesehen, also Windpocken hatte er schon, die kenn ich, aber was das is weiss ich nicht...
Grossflächig, hubbelig, keine richtigen Pickel, eher grosse rote Felder. Scheinen auch nicht zu jucken, er hat jedenfalls nichts gesagt. Seine Beine hinten sind voll, ein Arm oben auch, mehr hab ich nicht gesehen...er schläft auf dem Bauch...

Weiss jemand Rat was das sein kann?????
Ich bin auch noch schwanger, mache mir dazu auch noch Sorgen, ob es vielleicht nicht nur für den Kleinen schlimm is, sondern natürlich auch vielleicht fürs Baby..?!

Lg
Cindy

Ausschlag muss man immer sehen. Wenn es ihn nicht stört, lass ihn schlafen und nimm ihn morgen früh zum Arzt. Erstmal keine Panik - für mich hört es sich eher an wie etwas Allergisches?

Gute Besserung!

Catherina

hallo cindy! das hatte ich mit meiner tochter vor ca. 3 wochen! bei meiner tochter sah es erst so aus als hätte man bei ihr zigaretten ausgedrückt und nach einer stunde haben sich alle pickel zusammen gezogen und es sah aus wie eine große fläche verbrannte haut. also richtig knall rot. war mit ihr im krankenhaus (da meine schwägerin und eine freundin von mir schwanger ist) die haben gesagt das es eine alergische reaktion ist und die könnte von alles kommen (zb wenn man eine blume in die hand nimmt oder.oder.oder....) dann hat sie einen syrup bekommen und dann ging es ihr schnell besser. bei meiner tochter hat es aber auf den schultern gejuckt! also ich würde morgen aufjeden fall zum arzt gehen um das abzuklären.
bis dann LG Svenja

Ist dein Kind gegen Masern geimpft?

Hallo
ja ist er.
Der Ausschlag ist über Nacht heller geworden und bis heut morgen komplett verschwunden. Er hat auch ganz ruhig geschlafen. Ich war bis 4 UHr wach und bin immer wieder rein zu ihm.. aber war alles ok.
Ich hab gestern gar nicht dran gedacht, er bekommt seit 8 Tagen ein Antibiotika, da er ne einseitige Lungenentzündung hatte, keine schlimme, aber der Husten ist sehr hartnäckig. Kann das vielleicht davon gekommen sein? In den NEbenwirkungen steht ja sowas...aber erst am 8. Tag??? Hätte er da nicht schon vorher drauf reagieren müssen?
Naja.. wie auch immer, ich muss heut mittag mit ihm zum KiA. Mal schauen, was der sagt..obwohl man ja nix mehr sieht...
Danke dir für deine Antwort!
Lg
Cindy

Hallo Cindy,

mein kleiner Sohn hatte das vor kurzem. Er hatte eine Mittelohrentzündung und Amoxicillin (oder so ähnlich) bekommen.
Bei ihm fing es am 3 Tag am Bauch an, aber ich dachte zuerst es wäre vom Fieber.
Bis zum 5.Tag war Ruhe und dann war innerhalb von 2 Stunden der komplette Körper voll!
Sag auf jedenfall dem Kinderarzt! Wenn es eine Penicillin Allergie ist, kann es gefährlich werden!


LG

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen