Sonnenallergie,oder was sit das wohl?

Hallo,
mein Sohn,fast 5,hatte gerade die Windpocken,sind aber soweit vorbei,und sein Arzt gab sein Okay für Kiga und für Garten bzw. Sonne.Ich habe ihn mit LSF 50 eingeschmiert,weil nes ja die ersten Sonnenstrahlen waren.
Nun sah ich heute im Gesicht und an den Armen kleine rote Punkte,die sich rauh anfühlen.
Sowas hatte er die letzten Sommer nicht.Kann das eine Sonnenallergie sein?Und geht das von allein weg?Wir haben vom Hautarzt für seine trockene Haut Eucerin-Creme bekommen.Die hilft immer super gegen trockene Haut.
Mütze hatte er den ganzen Tag auf.
Ärzte haben ja Wochenende.
Wer kennt das???
Liebe Grüsse,Yvonne

Guten Morgen Yvonne !!!

Meinst Du , es kann noch von den Windpocken sein #kratz ??

Ist es eher ein Ausschlag ?? Wenn ja , das hatte mein Sohn letzte Woche und er hatte dann Scharlach .

Oder vielleicht sind es Schwitzpickel . Würde es beobachten und eventuell zum Arzt mit ihm gehen .

Schönes WE !!

Lg Susanne #sonne

Hallo,
also nach Windpocken sieht es nicht aus.
Ich denke eher es kommt von der Sonne.Denn nur an den unbedeckten Stellen ist es.Er hat t-Shirt an,sprich an den Unterarmen und auf den Wangen.Seine Cappi schützte ja nur seine augen unjd stirn,da ist nichts.
Sieht aus wie Auschlag.Trocken,rot und leicht pickelig.
Unser arzt ist Montag erst zu7 erreichen.Also nichts mit spielen im Garten am Wochenende.Sünde...
Liebe Grüsse,Yvonne

Wie und wo outet sich denn Scharlach???

Hallo !!

Bei Scharlach bekommt man Kopfschmerzen , Übelkeit mit Erbrechen , Fieber über 39° , Halsschmerzen , Schluckbeschwerden und ein roter Ausschlag im Gesicht und am ganzen Körper . Und im Mund alles Rot und geschwollen .

Kann auch von der Sonne kommen . Immer schön eincremen und ihn mit leichter Kleidung anziehen , dann kann er vielleicht doch noch raus .

Hat er sonst noch Beschwerden ??

Lg Susanne

weitere 3 Kommentare laden

Hallo Yvonne,

ich habe bei uns im Kindergarten gerade in folgendes gehabt:

Am Donnerstag hieß es, dass ein Mädchen, welches sehr hellhäutig ist, wohl wie ihr Bruder jetzt auch eine Sonnenallergie hat. Am nächsten Tag hing bei uns in der Kita ein Zettel, dass Impfsperre ist wegen Ringelröteln. Ich frage die Erzieherin, wie diese aussehen und sie sagte, dass das Mädchen, wo eine Sonnenallergie vermutet wurde, beim Arzt war und die Ringelröteln festgestellt wurden.

Wäre eventuell bei euch ja eine Möglichkeit?!

Liebe Grüsse



Doreen

Hi du,

Michelle macht gerade das selbe durch.
Sie hat auf den Armen, auf den wangen und am nacken einen Ausschlag obwohl ich sie mit nnencreme eincreme.
Dachte auch erst an eine Kinderkrankheit, aber sonst ist sie Beschwerdefrei.
Entweder es liegt an der ncreme oder wirklich an der sonne.
Da hilft nur abwarten udn beobachten

Hallo,
ich habe nun eine Wange mit Zinksalbe beschmiert,die andere mit Bepanten.Mal schauen was hilft.Ansonsten werden wir Montag mal dem Hautarzt ein Besuch abstatten.
Liebe Grüsse,Yvonne

Und ? Erzähl mal, hat was geholfen?
LG jo

weitere 2 Kommentare laden

Hallo,

das hat meine Tochter im Moment auch. Vorgestern waren nur die Backen knallrot, ich dachte erst an einen Sonnenbrand, was aber eigentlich nicht sein konnte, da sie eingecremt war. Dann habe ich gesehen, daß sie im Gesicht lauter kleine rote Pusteln hat. Seit heute ist es auch an den Armen.

Ich kann mich erinnern, daß wir das letztes Jahr im Frühjahr / Sommer schon mal zeitweise hatten; ich hatte ihr dann Fenistil-Tropfen gegeben und es ging wieder weg.

Heute morgen habe ich ihr auch Tropfen gegeben und Tannolact Salbe drauf, jetzt ist es besser geworden. Die Backen sind nicht mehr ganz so rot, aber noch rauh. Ich vermute mal, daß es was allergisches ist, da es immer zur gleichen Jahreszeit auftritt.

VG
Susi

Hallo!!

Also meine Tochter hat auch eine helle sehr empfindliche Haut.

Sie hat auch eine Sonnenallergie, die sich mit hellen Quaddeln meist an den Armen oder Brust zeigt. Je nachdem, wie lange sie in der Sonne war.

Ich hab sie dann wieder mit Sonnencrreme eingeschmiert und sie den Rest des Tages möglichst im Schatten gehalten.

Außerdem hat sie auch trockene Haut, welche immer so etwas pickelig und rauh aussieht. An den Armen und Beinen ist das immer da.
Da hilft nur eine Feuchtigkeitsmilch oder sowas.

Der Sonnenallergie kann man mit Kalziumtabletten vorbeugen oder angehen. Gibts auch mit Schokogeschmack.


Ich denke einfach, die Haut deines Kindes ist durch die Windpocken eben noch etwas erschöpft und würde dein Kind noch nicht allzu lange in die Sonne lassen. Immer eine Pause im Schatten machen lassen ;-)

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Liebe Grüße

Anja

Top Diskussionen anzeigen