Was zahlt ihr für eure Kita-Plätze?

Hmmm.. muss gestehen, dass ich mich noch nicht großartig mit dem Thema beschäftigt habe.

Mein Sohn wird ab August in den Kindergarten gehen (Tagesplatz in einer integrativen Einrichtung) und ich weiss, dass ich an den Kindergarten 80 Euro im Monat zahlen muss. Nur was kommt noch dazu? Was muss ich denn noch an wen zahlen? Wahrscheinlich bekommt die Stadt dann ja auch noch was nehme ich an, denn sonst wäre der Platz ja super günstig! #augen

Vielleicht könnt ihr mir sagen, mit was ich da so rechnen muss? Bin in NRW zu Hause und nicht verheiratet aber zusammenlebend.

Viele Grüsse und danke schon einmal

Julia

Also den Monatsbeitrag von 80€ nehme ich an dann wird noch das Essen/Getränkegeld dazukommen.Was auch noch mal an die 60€ kosten kann.

Mein Halbtagsplatz von 8-12 Uhr kostet mich 61€.
Der Ganztagsplatz kostet bei uns 81€ + 52€ Essensgeld und 3€ Getränkegeld.

fiori#blume

Huhu Fiori,

hmmm.. also ich weiss, dass in den 80 Euro schon das Essen enthalten ist. Das steht so in der Satzung des Kindergartens.

#liebe n Gruss
Julia

80 Euro für einen gnaz Tages Platz geht ja noch ok wir zahlen 55 Euro für die Zeit von 8 Uhr bis 13 Uhr. Dazu kommt noch ca. 2 mal im jahr Getränke geld und ca 2 mal Papier/bastelmaterialiengeld.

je weils ca 20 - 40 Euro.

Die Stadt wird da nicht viel bekommen wenn überhaupt, da von dem Geld auch die Gehälter, Spielamterial, Putznmittel,.....etc. berappelt werden müssen

hmmm.. meine Frage war, ob ich nicht zusätzlich zu den 80 Euro etwas an die Stadt zahlen muss...????

Hallöchen Julia,

80 € für nen Ganztagsplatz (einschliesslich Mittagessen) ist ja wirklich supergünstig.

Bei uns in Bad Schwartau (Schleswig-Holstein) kostet ein Ganztagsplatz 196 € und ein Platz bis 13.30 Uhr (einschießlich Mittagessen) kostet 176 €.

Freu Dich doch einfach, dass Du so einen günstigen Platz ergattert hast:-D

Lieben Gruß Yvette und Finn-Luca und #baby im Bauch

Hy

Ich zahle für einen Ganztagsplatz in berlin(7.30-15.30) jeden Monat 48Euro plus Vespergeld por Tag 30 Cent.Da is Mittagessen und Betreuung enthalten.
Also find ich 80Euro schon viel.In berlin geht es aber nach dem Einkommen.

By sagt Niki

Hallo!
Wir sind in einer Elterninitiative und zahlen ans Jugendamt (Gehaltsbedingt) zur Zeit 26,08€ und an den Kiga 16€ pro Kind .
Ab nächstes Jahr sind dann beide Kids den ganzen Tag dort, dann kommt noch mal (nach jetzigem Stand) ca.16€ ans Jugendamt dazu und je Kind 41€ fürs frisch gekochte Mittgessen.
Ich find das super human. Unverschämt finde ich immer nur, dass das Jugendwamt Geld bekommt, wenn die Kinder im Kiga essen. Die zahlen schließlich nix fürs essen extra an den Kiga. Ist also mla wieder reines Kassen füllen.
Aber ab August wird ja eh eine neue Regelung stattfinden. Ab dann können die Städte und Kommunen neue Elternbeiträge ans Jugendamt bestimmen. Dann wirds sicher noch mehr...
Naja, da kann man wählen wen man will. die versprechen eh alle nur das blaue vom Himmel und dann kommt doch immer alles anders...
Sollte ich mir mal mit meinen Kindern erlauben... ;o)
LG
Maren

Hallo Maren,

ach so, dann zahle ich also noch was ans Jugendamt. Ach sooo!

Na, dann bin ich mit 80 Euro an den Kiga ja wirklich noch recht hoch, oder? Ich fand die 80 Euro eigentlich ziemlich günstig.. nun ja, dann muss ich wohl das Schreiben vom Jugendamt abwarten, oder? Geht das denn dann auch nach Einkommen? Ich denke mal ja, oder?

Viele Grüsse
Julia

Wir zahlen EUR 128,- für einen Halbtagesplatz (8:00 - 12:30) ohne Essen.
Nähe Frankfurt/Main.

Ich zahle für 2 Kinder (6 Stunden-Platz) inkl. Mittagessen und Vesper ca. 240€ monatlich.

80€ für ganztags ist schon relativ günstig!!!

Hallo,
unser Platz von 8-12 kostet 98 Euro .Mit Mittagessen sind es dann schon 120 Euro.Jede weitere Stunde im Notfall kostet 1,60 Euro.
Liebe Grüsse,Yvonne

Hallo Julia !!

Unser Kigaplatz ist von 7.30 Uhr -12.00 Uhr und Nachmittags von 14.00 Uhr -16.00 Uhr und kostet 73 Euro .
Freitag Nachmittag ist kein Kiga !!

Lg Susanne #sonne

Wir haben 180€ für einen Ganztagsplatz (7:30-16:30) plus 3€ pro Tag Essengeld (also insg. rund 240€ !!) an die Gemeinde bezahlt. Meine Tochter ging in einen Gemeindekindergarten in Baden Würtemberg. Ich fand das unverschämt teuer.
LG Jo

Stefan ist in einer KiTa untergebracht - sein "Status" ist noch Kinderkrippe. Wir zahlen derzeit ca. 155 Euro pro Monat zzgl. Essensgeld. Bei Vollverpflegung (also Frühstück, Obst, Mittag u. Vepser) sind das ca. 200 Euro pro Monat.

Ab Juni ist er dann aber günstiger dran. Dann sparen wir unterm Strich so um die 60 Euro.

Wir wohnen in Sachsen u. sind verheiratet - falls das was zu sagen hat.

Hallo,

wir zahlen mit Essensgeld über 250 Euro für unseren Kita-Platz. Ich finde, es ist sehr viel Geld. Es wir nach Einkommen beider Ehepartner berechnet ...

Unsere Vanessa geht gerne in die Kita, deshalb bezahle ich das Geld "relativ gerne".

#herzlich-liche Grüße Goldenlady

Hallo,

Taisha geht derzeit bis 12:30 in den Kiga, ich könnte sie gegen 7:15 schon bringen, meist aber erst so 8:30 - 9:00 Wir zahlen derzeit 100 Euro im Monat, sie könnte auch bis 14 Uhr gehen, dann kommt nochmal pro Tag 2,30 Euro fürs Mittagessen dazu! Wenn ich sie bis 16:30 da lassen würde, dann müßte ich 125 Euro zahlen + das Essen!

LG,
Sunny

Wenn Du in NRW wohnst, kommt noch ein Beitrag ans Jugendamt dazu, das ist gehaltsabhängig. Berechnet wird das gesamte Einkommen des HAushalts. Wir zahlen (leider) den höchsten Beitrag (bei Gesamteinkommen über 62000 Euro) 250 Euro ans Jugendamt, 50 an die Kita (Elterninitiative) und 38 Euro Essensgeld für einen Tagesplatz.
gruß
G.

Hallo!

Ich zahle für 6-7 Std. Betreuung im Kiga monatlich 96€, dazu kommen dann noch 20€ Essensgeld´.
116€ monatlich.
Wir wohnen nähe Coburg, bei uns ist es aber nicht Gehaltsabhängig sondern Einheitspreise und ich finde sie sind auch ok, so wie sie sind.
Lg Bianca

Top Diskussionen anzeigen