2,5jähriger spielt mit seinem Penis

Hallo, unser Sohn spielt seit kurzem sehr gerne mit seinem Penis. Entweder wenn ich ihn wickle (ja er hat leider noch seine Windeln) oder heute hatte er sich in eine Ecke verdrückt und voller Freude in seine Windel geschaut. Als ich ihn fragte, was er da mache so antwortete er "Penis anschauen". #freu
Frage: Geht es / ging es euren Jungs auch so ?
Und wie habt ihr reagiert ? #kratz
Liebe Grüße, Bettina

Hallo!

Hat er als Baby seine Hand entdeckt, die Finger in den Mund gesteckt, mit den Füssen getreten? Klar, hat er!
Jetzt entdeckt er halt andere Teile seines Körpers. Finde ich sehr wichtig, gehört doch auch zu ihm.

Ich habe es genauso gemacht, als ob er an den Zehen gespielt hat. Lass ihn erkunden. Es ist ganz normal.

Lg
Yvonne + baby-Girl 7 Wochen + Boy 5 1/2 Jahre

Hallo!
Stört es Dich denn? Er ist einfach auf was neues gestoßen, und glaub mir: bald wird er feststellen, dass es sich auch noch gut anfühlt ...! Das haben wir nämlich zur Zeit, und für unseren Sohn ist es total lustig, wenn "er" plötzlich ganz anders aussieht ...!

Liebe Grüße
Sandra

Hallo,

unser Sohn wird am 09.09 4 Jahre und er macht es heute noch. Er spielt sehr gerne an seinem Penis rum,find das nicht weiter schlimm. Er zieht sich auch gerne aus,verkriecht sich in sein Bett und "rubbelt" sich an seinen Kuscheltieren. Ich lass ihn dann auch in ruhe machen, das gehört einfach dazu ,sich und seinen Körper zuentdecken. Lass ihn machen, nur ab und an ein Auge drauf werfen....manche Kinder kommen auf die Idee , sich Stifte oder sowas reinzustecken.

LG
Susi

hallo


ist das normal?? also mein sohn ist von oktober 2003 und somit auch 2,5jahre alt.aber er spielt sich nicht am penis,naja er hat ihn ja schon öfter gesehen und geheult...weiss net warum aber er hat geheult und in der badewanne versucht im wasser ihn weg zu bekommen.also er hat sich hingehockt und mit dem popo hin und her und hat dann nachgesehen.naja der penis war noch da ud er schrieh weiter.


aber nicht normal finde ich sich an stofftieren zu rubbeln.das finde ich nicht mehr als enddeckung.

gruss diana

Hallo,

logisch ist es normal sich an Stofftieren zu rubbeln oder am Penis zu spielen.Das ist halt ein tolles Gefühl wenn man das macht.Das gehört zu Entwicklung,die sogenannte anale Phase.
Wie stellst du dir das vor?Das er sich einen "runter" holt am Stofftier?
Nein,so nicht er legt sich halt nur drauf auf das Stofftier und hebt den Po hoch und runter.
Es ist normal weil ich es mal irgendwo im Internet gelesen habe da hat auch eine besorgte Mutter,einen Pädagogen gefragt und der sagte sowas gehört zur analen Phase,allso völlig normal, so normal wie Selbstbefriedigung bei Teenies und Erwachsenen.

fiori#blume

weitere 29 Kommentare laden

Mein Sohnemann, auch 2,5 Jahre macht das schon seit er ein Baby ist. Ist doch witzig wie lang man das schniedelchen ziehn kann und wie sich das durch die gegen bewegt.

Anschaun tut er ihn nicht, aber langziehn tut er ihn immernoch und findet das megawitzig.... vorallem wenn mama fragt ob das sein muss #schock

Ich sage ihm dann nur das er doch bitte in sein Zimmer gehn soll wenn er unbedingt rumspielen muss.

gruss, smily

Hallo,

ja das ist normal - das liegt auch in der Natur, den sie entdecken ihren Körper und tun so ganz nebenbei noch was dagegen, das sich die Vorhaut etwas weitet.

Conny

hi,
ich bin auch der Meinung das es für das Alter normal ist, das sie sich für die Geschlechtsteile interessieren.
Bei uns war es auch so. Nur oft ist mir aufgefallen, das er sich die Hand in der Öffentlichkeit in die Hose gesteckt hat. Und das finde ich geht nicht. Ich hab gesagt, das es nicht geht und das er es bitte in seinem Zimmer und zumindest nicht wenn Fremde dabei sind, machen darf.
Jetzt verkrümmelt er sich unregelmäßig in seinem Zimmer unter der Bettdecke, macht sich ganz nackig und spielt mit sich selbst. Ich glaube das die Kinder diese Intimsphäre brauchen und die Erfahrung mit dem eigenen Körper, sonst könnte sich vielleicht eine negatives Sexual- und Selbstbild entwickeln.
Und außerdem, warum sollte man Kindern das verwehren, was man selbst doch auch schön findet.
Also es ist wie bei allen anderem auch, Grenzen setzen (wie bei uns:nicht in der Öffentlichkeit) und ansonsten einfach machen lassen.
gruss
kasia :-)

Hallo,

ich finde gut was du geschrieben hast. Bei uns ist es auch so. Meine Tochter geht auch auf entdeckungs Tour. Vor ca. 1 1/2 Jahren bin ich mal in ihr Zimmer und da lag sie auf dem Bett und hat sich an der Scheide rumgespielt. Sie hat sich total erschrocken das wollte ich nicht und fragte ob es den schön war...sie antwortete JA, da sagte ich dann...gut kannste weiter machen...bin dann raus und habe die Tür zugemacht. Ich finde das es nichts verbotenes ist sich mal zu erkunden und würde meinem Kind das auch nicht als was schmuddeliges Verkaufen wollen. Schließlich haben auch schon kleine Kinder das Bedürfniss nach schönen Gefühlen. Ich finds jedenfalls völlig ok wenn die Kids das so dann und wann machen.

Liebe grüße
Steffi

Das ist ganz normale, wenn ich meinen Sohn Wickle dann will er zu Zeit auch immer erst seinen Penis sehen bevor ich ihn weg packen darf:-p
Wenn er nackt spielt er auch damit rum, aber ich denke mir da jetzt nichts dabei

Hallo Bettina,

das ist eine völlig normale und natürliche Entwicklung und gehört einfach dazu.

Er entdeckt halt auch andere Körperteile und Du mußt Dir keine Sorgen / Gedanken machen.

Lieben Gruß
Kirsten

Hy

Nico wir im August 3 jahre und endeckt seinen Körper auch gerade,spielt sich auch sehr oft am Penis rum.ich lass ihn auch.
Gehört halt dazu,grins

By sagt Niki und Nico

Ehrlich gesagt, gehts allen Männern, die ich kenne immer noch so. :-p
Männer schauen nunmal zu gerne ihr bestes Stück an, Deiner net?

Nee, mein Süsser macht das auch, macht ja auch Spaß. ;-)

LG Elfe

Hallo,
ja,das ist normal.Meiner machte es auch in dem Alter,und findet es heute mit fast 5 noch witzig.Manchmal wird er auch schon steif,was er dann besonders toll findet.
Ich habe mich auch als kleinkind untersucht.
Ist doch das normalste der welt.
liebe grüsse,yvonne

Top Diskussionen anzeigen