KRESSE sähen-mit Watte?Oder anders?

Hallo,
lang, lang ist es her...
Damals als ich im Kiga war & in der Schule, da habe ich mal kresse gesäht. Nun wollte ich das mit meiner Tochter (in 4Wo 3) machen. Ich bin der Meinung das ich im Osterbuch: Conny & der Osterhase gesehen habe das man es mit Watte machen kann, aber nun ist das Buch in der Osterkiste im Keller....
Brauche eine Anleitung, gerne ohne Erde wenn möglich ;-) Und welches Behältnis ist geeignet????
VIELEN DANK!
Gruß
Christine mit Lara

Hallo Christine,

habt Ihr Seramis zu Hause - damit funktionert das auch prima #pro

Ein normaler Blumentopf oder eine Plastikschüssel sind da völlig ausreichend.

Mit der Watte war es, wenn ich mich recht erinnere#kratz, so dass die Kressesamen einfach oben auf die feuchte Watte gelegt werden.

Gruß

Karen

wir haben vor ostern auch zwei kresse"schüsseln" gemacht. einfach watte in die müslischüssel geben, watte anfeuchten und samen drauf. jeden tag gießen, so dass die watte immer etwas feucht ist, und nach wenigen tagen hat man schon das ergebnis!

Hallo!
Du kannst auch einfach einen leeren Joghurtbecher nehmen, den mit Watte füllen, Wasser dazu und Kresse obenauf säen. Auf den Becher evtl. noch ein Gesicht malen und die Kresse sind dann die Haare! Ist total super für die Kinder!
LG Christine

Hallo,

wir nehmen statt Watte immer Zellstoff (Küchenrolle oder Tempo)!

Allerdings wollte ich dies Jahr meiner Freundin eine Freude machen und wollte mit ihrer Tochter Kresse säen.
Da ich bei ihr keine Küchentücher fand, habe ich ihrer Tochter erklärt, was ich brauch, aber sie fand auch nichts- naja, wir hatten es eilig und wollten es verschieben. Abends rief mich meine Freundin an und erzählte mir, dass ihre Kleine doch noch Kresse gesät hat. Am nächsten Tag zeigte sie mir Stolz ihren "Zellstoff"- die KLeine hat eine Slipeinlage genommen. Und die Kresse wuchs und gedieh!

Ute

Top Diskussionen anzeigen