Welche Bettdecke..... 100x135 oder 135x200?

Hallöchen!

Wir haben unserm Sohn (jetzt 2,5) gerade ein neues Bett bestellt, so ein halbhohes Spielbett mit 90x200 Liegefläche. Über den Sommer würden wir ihn dann auch gern vom Schlafsack auf Bettdecke umgewöhnen, und da er so ein Bob der Baumeister-Fan ist, dachte ich ich könnte ihm die Umstellung mit einer Garnitur Bettwäsche, die er dann zum Kindergartenbeginn bekommen soll, schmackhafter machen. Jetzt habe ich aber festgestellt das es diese Bettwäsche fast nur in der "großen" Größe gibt, also 80x80 und 135x200, und ich habe hier nur ein Bettset in 60x40 und 100x135. Jetzt würde mich interessieren was IHR für EURE Kindergartenkinder für Decken verwendet, die großen, oder die kleinen? Kissen ist egal, da hat er eh zwei Mondkissen zu dem kleinen, also könnte er da auch ruhig dann schon das Große bekommen.

Freue mich auf viele Antworten und wünsche auch gleich ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße
Barbara

Hallo,
unsere Tochter hat in dem Alter auch ihr halbhohes Kinderbett bekommen und wir haben gleich mit einer großen Decke angefangen.
Na sie hat ihr Bett im Hochsommer bekommen da schlief sie eh erst einmal mit dem Bezug aber wir haben gleich eine große Bettdecke genommen.
Ja weil die Oma so eine große angst hatte das ihr Schatz aus dem Bett fällt....dabei haben wir schon geschaut das dieses Bett einen hohen rausfallschutz hat haben wir den Rausfallschutz mit einer Klappe erhöht so das er bloß in der Nacht hochgemacht wird (höhe ca. 25 cm)
Dann schöne Träume für den kleinen und schönes Wochenende Franca

Hallo Barbara!

Also mein Sohn schläft zwar immer noch in seinem Gitterbett (wird am Donnerstag 3 Jahre) hat aber schon eine große Decke und ein großes Kissen (ist ein flaches). Die kleine Decke wollte er nicht mehr. Naja, Oma hat da auch gemeckert. Probieren ihm auch gerade ein großes Bett schmackhaft zu machen.

Schönes WE.

Gruß
Angie

Hallo Barbara,

also eine große Decke hat mein Sohn mit dem "Auzug" aus seinem Gitterbett auch bekommen, allerdings wäre für ihn ein halbhohes Bett nie in Frage gekommen. Aber das kommt auf das Kind an, deiner mag vielleicht ruhig schlafen, meiner hat es geschafft, trotz Schutzgitter aus dem Bett zu fallen #kratz

Wann ein Kind das Gitterbett wechseln muß ist wohl ermessensache. Mein Sohn würde heute wohl noch drin schlafen wollen, wenn er es nicht für seine Schwester hätte hergeben müssen ;-)

lg bamolina

Hallo!!

Also unser Sohn (lt.Monat 3geworden), hat vor gut einem halben Jahr sein Hochbett bekommen. Anfangs hatte er dann noch die kleine Decke, aber so vor 3Monaten, haben wir sie in eine große Decke eingetauscht. Er hat sich immer öfter mal aufgedeckt in der Nacht und mit der großen Decke ist das kaum noch der Fall. Außerdem wirken die Kleinen mit großer Decke nicht ganz so verloren im GROSSEN Bett.

Liebe Grüße

Anja:-)

hi!

unser sohn hat ein großes bett seit er 2 ist. und große bettwäsche (80x80 / 135x200).

er schläft darin prima. ganz am anfang hatte er sogar eine von meinen großen decken (155x220), weil ich keine kleinere hatte. nur dafür gibts keine kinderbettwäsche...

kim

Top Diskussionen anzeigen