Frage wegen Brotzeit Kindergarten

Hallo,

was packt ihr euren Kids so in die Brotzeitdose?

Ich versuche, es abwechslungsreich zu halten und packe neben Brot noch Obst, Gemüse und ab und zu einen kleinen Joghurt ein.
Das meiste davon isst Sina, oft bringt sie aber fast die komplette Brotzeit wieder mit. Das Brot lässt sie fast immer übrig. Egal ob dort nun Wurst (hab schon sämtlich Sorten wie Salami, Schinken, Streiwurst etc durchprobiert) oder Käse drauf ist. Hab es auch schon mit Marmelade probiert.

Oder hat sie einfach Vormittags keinen großen Hunger?

LG
Sandra + Sina (04.05.06)

1

Nichts.

Bei uns frühstücken die Kinder alle gemeinsam im Kindergarten. Dafür bezahlen 6 € im Monat.

LG Heike

2

Leider gibt es das bei uns nicht, also muß ich weiterhin die Brotzeitbox packen

3

Hallo Sandra, das gleiche Problem habe ich auch ständig mit meinen Jungs. Ich ärgere mich, wenn ich am Morgen ewig da stehe, mit viel Mühe die Brotdose richte und dann am Abend den kompletten Inhalt in den Müll werfen kann, weil es nicht angerührt wurde. Dann gibt es wieder Tage, wo sie alles essen und sich noch beschweren, dass sie nicht mehr dabei hatten.

Gute Erfahrungen habe ich mit in kleine Häppchen geschnittenem zusammengeklapptem Butterbrot gemacht, dazu gebe ich Mini-Bifis oder Käsewürfel (z. B. Gouda) mit, dann mögen sie auch besonders gern Melonenwürfel in der Tupperdose. Alles, was in kleinen Würfeln mitgegeben wird, essen sie in der Regel. Ich habe auch schon Mini-Frikadellen-Bällchen gekauft und mit in die Dose getan, das kam auch sehr gut an. Als ganz drastische Maßnahme habe ich (vorher den Erzieherinnen Bescheid sagen!) mal einen Tag aus Protest gar kein Essen eingepackt, nachdem sie eine geschlagene Woche alles unangetastet wieder mit nach Hause brachten. Das wirkte Wunder! Am nächsten Tag haben Sie dann wieder zumindest einen Großteil verspeist. Bei uns wird Mittags allerdings auch im KiGa warm gegessen, da ist es auch überhaupt nicht schlimm, wenn sie wirklich mal keine Brotzeit essen. Es nervt halt bloß, wenn man sich die Arbeit macht und alles herrichtet.

Also, einfach nicht aufgeben! Verhungern tun die Kiddies in den paar Stunden nicht.

Liebe Grüße, Tina

4

Hallo,

das kenne ich zu gut. Ich habe auch erfahren warum Louis sein Brot zum größten Teil nicht anrührt:

Seine Freundin macht auch schwierigkeiten beim Essen, also packt ihre Mutter Nougathörnchen etc für's Frühstück ein. Aber das isst nicht die Kleine sonder mein Kleiner #mampf

Also habe ich ihm jetzt auch mal solche hörnchen gekauft, damit die Kleine ihr Essen isst.
Joghurt geht bei meinem Sohn immer gut (am liebsten der mit der Knusper Ecke von Müller o. ä.)

LG

5

Hallo!

Ich kenne das auch!

Ich gebe auch meist Obst (Banane,Weintrauben, Kiwi, Apfel) oder Gemüse (Gurke, Möhren) und Brot mit Aufschnitt mit. Auch mal ein Würstchen!

Das Brot kommt immer zurück und der Rest wird auch nicht immer gegessen.

Die Erzieherinnen meinten das es am Anfang, mein Sohn geht erst 2 Wochen in den Kiga, normal ist. Viele Kinder mögen da gar nix essen,
und mein Sohn ist oft zu beschäftigt und spielt. Er wird zwar immer wieder dazu angehalten was zu essen, aber sie zwingen ihn nicht dazu und das finde ich in Ordnung! Wenn er wirklich Hunger hat dann isst er schon. Zumalwir morgens was kleines zu Hause frühstücken und Mittag gibts im Kiga warm.

Lg arielle

6

Wie war´s denn bis jetzt daheim ?????
Hat er vormittags was gegessen ??? Frühstückt Dein Sohn noch viel davor ????

Ich weiß von meiner, daß die bis Mittags nie viel ißt. Also wundere ich mich auch nicht, wenn sie wieder viel mit heim nimmt !!!
Gut geht immer Breze, Mini-Bifi, Käsewürfel, Mini-Wiener, auch mal einen Fruchtzwerg,....

baby & Finja *17.7.2006 & Paula *04.04.2008

8

Hallo,

Sina ist meine Tochter, nicht mein Sohn ;-)

Bevor sie in den Kingergarten geht, trinkt sie eigentlich nur Milch oder Kakao. Also auch nichts was unbedingt satt macht.

Sina hat eigentlich vormittags am meisten Hunger, jedenfalls wenn sie zuhause ist. Nachmittags und abends mag sie immer gar nicht mehr so viel essen.

9

#hicks oh, wie peinlich....
Sorry !!!! Ich hab wohl nicht richtig gelesen !!!!????

baby & Finja *17.7.2006 & Paula *04.04.2008

7

hallo!

wird denn darauf geachtet, dass die kleine sich auch an den tisch setzt und ißt? vielleicht spielt sie den ganzen vormittag und denkt gar nicht an das frühstück. und bei so kleinen mäusen, wenn da keiner drauf achtet, wird es halt vergessen.
ich mache es so, dass ich collin am abend frage, was er gerne am nächsten tag mitnehmen möchte. es wechselt zwischen wurst- oder käsebrot und cornflakes. dazu immer ein actimel, evtl. auch mal einen kleinen joghurt und obst oder gemüse.

lg
claudine

10

Mir gehts genauso...
Kevin isst gaaanz selten mal was...
Sogarwenn ich Nutella rauf mache was er eigentlich liebt.
Zuhause isst er immer was. Aber in der Kita morgens ...

Ich frage mich auch wieso...Ob er da einfach kein Appetit hat oder ob ... Ja was sonst ...:-p

Aber kann dich sehr gut verstehen. Mir gehts genauso!

11

Meiner ist 4 und lässt auch IMMER das Brot übrig. Hab alles durch, Brot, Brötchen, Toast, mit Körner, ohne Körner, Salami, Streichwurst, Käse... er isst es einfach nicht #augen

so nun hab ich heute morgen erst unsere WEihnachtsausstecher rausgekramt und den Toast ausgestochen. Er hatte also einen Weihnachtsmann und einen Stern als Brot dabei (war sehr klein, aber war erstmal nur zum probieren)
und siehe da... er hats gegessen und er sagte es habe ihm sooooo gut geschmeckt :-)
gibt halt immer recht viel Brot-Abfall, aber wenigstens isst er so, und sonst habe ich noch mehr müll wenn ich das ganze Brot wegschmeissen muss ;-)

Und ansonsten kriegt er noch so Mini Knäckebrote mit von Wasa und mal so Salzgebäck, auch mal einen Fruchtzwerg und eben Obst oder GEmüse, aber da isst er nur Apfel oder Karotte :-P
Jetzt hab ich noch Dinkelstangen aufgeschrieben, vielleicht mag er die auch.

Maren

12

hi sandra!

ist doch nicht schlimm, wenn sie vormittags kein brot isst. frühstückt sie denn brot oder müsli oder gesunde cornflakes zuhause? dann würde doch obst / gemüse / joghurt am vormittag reichen!

lg
julia

13

Hallo,

das ist ja das Problem das sie morgens zuhause so gut wie nie was isst, sondern nur Milch oder Kaba trinkt. Und nach dem Kindergarten (so 13 - 13.15 Uhr) geht sie meistens ins Bett zum Mittagsschlaf, mag also da auch nicht immer was essen.
Deshalb ist es mir so wichtig zu wissen, daß sie vormittags genügend im Bauch hat.

LG
Sandra

Top Diskussionen anzeigen