Erkältung

Hallo Ihr Mamis,

ihr wießt jetzt kommt wieder die jahreszeit der erkältungen. Meine Kinder (4,5 und 2 J) gehen beide in die KITA und werden öffters krank. Bei meiner Tochter war die Nase heute früh wieder ganz zu, sie ist zwar in die KITA gegangen weiß aber nicht ob es bis morgen die erkältung schlimmer wird.

was macht ihr in so einem fall, wenn ihr merkt die kinder werden erkältet weil die ersten zeichen schon da sind? kann man denen irgendwelche vitamintabletten geben, gibt es da für die kinder was. Es ist ja meistens auch so, das, wenn einer krank ist, dass der andere auch paar tage später krank wird. Das man als vorbeugung für geschwisterkind auch vitamine etc. geben könnte.

Ernährung ist ausgewogen, die essen viel gemüse und obst auch sehr viel. Die sind auch viel draußen, KITA hat ein sehr großer Garten, da spieln sie oft.

Ich wäre dankbar für tips.

1

Hallo! :-)

Von Vitamintabletten würde ich die Finger lassen.

Erstens sind das immer künstliche Vitamine die dazu noch mit Bindemitteln etc etc vermischt werden.
Dazu gehört auch Sanostol...

Ich habe meine Tochter mit Kräuterblut und Multivitamin-Energetikum von Salus aus dem Reformhaus gekurt. Und das hilft echt Wunder!!!

Das ist ganz natürlich. Nur Vitamine aus Früchten, Kräutern etc. Keine Bindemittel, nichts künstlich.

Meine Tochter wurde im Juli an den Mandeln operiert. Davor war sie andauernd krank! Im 2-Wochen-Rhytmus!!! 4 Wochen davor durfte sie kein Antibiotika mehr nehmen - ich hatte Panik deswegen.

Dann wurd mir das Reformhaus empfohlen.

Ich hab sie vor der OP gekurt und 2 Wochen danach wieder.

Meine Tochter ist seitdem total gesund!!!

Rosa Backen, Gewichtszunahme, nicht eine Rotznase mehr...

Ich kann das nur empfehlen.

Ganz lieben Gruß

Petra & Joelina 5 1/2 :-p

3

Kannst du das näher beschreiben, wie du die sachen ihr gibst. Kräuterblut kenne ich noch von meiner schwangerschaft aber das andere ding nicht. ist es auch so ein saft.

vie oft gibst du ihr das dann täglich. Machst du das einmal im Jahr als so kur und vieviel tage. oder öffter im jahr. odr nur wenn sie mal krank ist.

4

Klar. :-)

Dieses Multivitamin-Energetikum von Salus ist ein Saft. Wie Sanostol. Und das gibt es auch für Kleinkinder.

Die Dosierung steht dadrauf. Ich habe Joelina davon morgens und abends 10ml gegeben .

Genauso wie das Kräuterblut. Auch 10ml.(kannte ich von meiner SS).

Beides 2x täglich.

Ich habe es vorbeugend gegeben, damit sie vor der OP nicht mehr krank wird - hat geklappt! :-) Und sie war wirklich nur krank.

Und danach hab ich es ihr gegeben um sie wieder aufzupeppeln - war auch super! :-)

Ich werde das zum Anfang des Winters auch nochmal holen und ihr genauso geben.

Ehrlich - ich war total begeistert! Und bin es immernoch.

Kräuterblut ist teuer - das weißt Du ja sicher auch und das Multivitamin-Energetikum kostet auch so viel wie Sanostol.

Hatte mal im Internet danach gesucht aber leider nicht gefunden. Nur das Kräuterblut hab ich bei apotal.de billiger gekriegt.

Es ist auf jeden Fall einen Versuch wert! ;-)

Ganz lieben Gruß

Petra & Joelina :-p

weitere Kommentare laden
2

Achso, ich versuchs jetzt glaub ich mal mit Schüssler-Salzen.

Guck mal, hab eben in Gesundheit & Medizin gepostet.

Lieben Gruß

Petra

Top Diskussionen anzeigen