Reklamation von GEOX Schuhen

Hallo,

hat schon mal jemand einen Geox Schuh reklamiert?
Wie wird das gehandhabt? Entscheiden die Unternehmen unterschiedlich oder hat das was mit Geox zu tun?
Habe den 4 Monate alten Schuh meines Sohnes reklamiert da das Material an den Reflektorstreifen gebrochen ist und sich überall abgelöst hat. Außerdem hat sich eine Naht gelöst und dort ist das Material jetzt ausgefranst.
Der Schuh wurde eingeschickt und das Schuhgeschäft sagte mir gerade am Telefon daß die Reklamation abgelehnt wurde wegen Eigenverschulden.
Verstehe ich jetzt nicht. Der Schuh ist überhaupt nicht abgetragen da das kein Kindergartenschuh war ( wir haben mehrere zum Wechseln ).
Die Dame möchte jetzt nochmal nachfragen und sich dann bei mir melden.
Wie sind denn Eure Erfahrungen mit Reklamationen bei Geox Schuhen. Ich war bisher immer zufrieden.

LG Z.

1

Hi
Wir haben schon zweimal Geox-Schuhe reklamiert und haben beide Male direkt im Schuhgeschäft das Geld zurückbekommen.

LG
Alexa

2

Hallo!

In den ersten 6 Monaten nach Kauf greift die Gewährleistung, spricht der Verkäufer und nicht der Hersteller kommt für den Schaden auf! Daher hat es auch nichts mit GEOX selbst zu tun.
Das Geschäft muss dir den Schuh reparieren bzw. ersetzen oder aber sie müssen dir nachweisen, dass ein Eigenverschulden vorliegt. Wenn der Schaden später als 6 Monate nach dem Kauf auftritt, müsstest du beweisen, dass kein Eigenverschulden vorliegt.

Bis jetzt hatte ich noch nie ein Problem im Laden. Wir hatten bis jetzt aber auch erst 2 mal den Fall der Reklamation. Ich würde in dem Laden nichts mehr kaufen.
Um aus dieser Sache rauszukommen, würde ich das Geschäft auf die Gewährleistung ansprechen bzw. sie sollen dir erklären, wie du den Schaden selbst verursacht haben sollst.

Gruß nakiki

3

Hallo,
wir haben einmal reklamiert im Schuhgeschäft, und haben uns dann ein anderes Modell aussuchen dürfen, das wurde dann verrechnet. Also kein Problem.. sonst hatten wir noch nie was zu beanstanden.
LG Sandra

4

Hallo,

wir mussten auch schon mal ein paar Geox-Schuhe (gerade 4 Monate alt) reklamieren. Ging ohne Probleme. Die Dame im Schuhgeschäft hat direkt geschaut, ob sie das gleiche Modell und die Größe vorrätig hat und dann haben wir ein neues Paar Schuhe bekommen.

Also denke ich mal, ist das abhängig vom Schuhgeschäft....

LG Claudia

5

Hi,

also das wundert micht jetzt total.Ich arbeite selber im Schuhfachgeschäft und die reklamierten Geoxschuhe will die Firma garnicht geschickt haben.Dafür haben wir von Geox einen Vordruck den wir ausfüllen müssen.Dieser wird hingeschickt und es gibt eine Gutschrift.Wir geben grundsätzlich dem Kunden bei Geox sofort das Geld wieder oder ein Ersatzpaar,weil die Firma Geox sehr kulant ist.
Im Übrigen würde ich meinem Kind keine Geoxschuhe kaufen.Die haben die meisten Reklamationen,weil sie von Außen viel aus Textilien und Synthetik bestehen.
Da schwöre ich lieber auf Ricosta,da bekommt man noch was für sein Geld

LG

Top Diskussionen anzeigen