wenig und dünne haare mit 4 und halb

Hallo, vieleicht kennt auch jemand andere diese Problem. Meine Tochter ist 4 und halb, aber ihre Haare sehen etwa aus wie bei einen 1 bis 2 Jährigen Kind. Also ganz dünn und kurz. Sogar Pony hat sie nicht . Unsere Kinderarzt beruhigt mich immer, aber langsam denke das ich vieleicht zur einen Spezialisten gehen sollte. Kennt ihr noch ein anderen Kind mit solchen Problemen und vieleicht kennt jemand Lösungen?

1

Hallo!

Meine Tochter Amelie hat auch sehr dünnes Haar.
Bei ihr ist das erblich bedingt. Habe ich nämlich auch. (Leider).#schmoll#heul

Allerdings wachsen sie eigentlich ganz gut.

Wie sieht das bei Euch aus?

Wenn es nicht erblich bedingt ist, würde ist schon mal zu einem anderen Arzt mit ihr gehen. Am bestens zu einem Hautarzt.

Liebe Grüße

Susanne

2

Danke für Ihren Antwort. Ich und meine ganze Fam. haben sehr viel dunkeles Haar, ich muss beim Frisör so ausschneiden das nach weniger aussieht, aber mein man hat eher dünnes Haar, keine Glatze aber. Wie lang ist Amelies Haare? Sind schon bis zum Schulter gewachsen?

3

Hallo!

Amelie´s Haare sind schon bis zur Schulter gewachsen. Wie gesagt, nur sehr dünn. Es halten keine Klammern und keine Haargummis.

Wurde bei deiner Tochter schonmal eine Blutuntersuchung gemacht? Wenn nicht, würde ich mal darum bitten.

Gruß

Susanne

weitere Kommentare laden
6

Meine Nichte hatte bis kurz vor ihrer Einschulung extrem dünnes Haar, das nur an ganz wenigen Stellen länger wuchs und ansonsten wie bei einem Baby aussah. Meine Schwägerin (die selbst allerdings auch recht dünnes Haar hat) hat sich darüber auch Gedanken gemacht, hat allerdings nichts unternommen. War wohl auch nicht nötig, denn anscheinend gibt es Kinder bei denen die Haarpracht tatsächlich erst spät richtig wächst: Mittlerweile hat das Mädchen ganz normal dichtes Haar - nicht gerade einen "Wollkopf", aber einen völlig normalen Haarschopf.

Ich denke, das wird noch bei deiner Tochter.

Grüße,
pimpf

8

Danke, das du das erzählt hast. Ja, man fragt sich und macht sich Sorgen. Es beruhigt einfach, wenn man hört das andere Kinder auch so waren.

Grüße,
Iza

7

Guten Morgen!

Also, meine Tochter ist jetzt 3/1/2 und war in ihrem Leben auch erst 2 mal beim Frisör und gerade im seitlichen Ponybereich sind die Haare immer noch sehr kurz!
Viele halten sie wegen ihrer kruzen Haare für einen Jungen (und dünn sind die Haare auch) und sie hätte so gerne Zöpfe (wie ihre beste Freundin), aber es bleibt einfach keine Haarspange, geschweige denn ein Haargummi im Haar hängen!

Aber ich mache mir da gar keine Sorgen, denn ich hatte als Kind genauso Flusen am Kopf und heute sieht das ganz anders aus! :-D

Also, jedes Kind ist anders!
Freue dich darüber, dass du, wie wir, noch nicht viel bzw.oft für den Frisör ausgeben musst!;-)

Liebe Grüße
Egi

9

Die Milena hätte auch so gerne Zöpfe, deswegen möchte sie nur Mützen mit seitlichen Zöpfen und sie trägt diese Mützen manchmal auch zu Hause.

Ich hoffe, das sich ergibt mit die Zeit. Was gut ist, das wir keine Probleme bei Haarewaschen haben und natürlich Frisör auch gespart,das stimmt.

Danke,
Iza

Top Diskussionen anzeigen