Wochenplan im Kindergarten?

Hallo zusammen!

Ich habe gerade etwas über Wochenpläne im Kindergarten gelesen. So was kannte ich bis jetzt gar nicht. Hängt bei euch so etwas aus? Bei uns gibt es viel freies Spiel und spontane Aktivitäten. Ich frage mich ob so ein Wochenplan Sinn macht?

Gruß Schnubbelschatz

1

Hallo,
ja, bei uns gibt es auch einen Wochenplan. Klar haben sie auch freues spielen, aber es wird auch gekocht, gebacken, gebastelt z.B zu Ostern, gemeinsames Frühstück, Nachmittags Bastelangebot und vieles mehr. Das alles steht dann bei uns auf einem Wochenplan zur Übersicht. Ich selber finde es Super, so wissen wir auch, was die Kids alles machen.

lg
Sandy-777

2

Hallo.

Ja bei uns gibts das.
Montags ist zB Sport dran,
Dienstag wird meist gebastelt
Mittwochs gesungen,
Donnerstag ist Kreativtag. Da gibt es verschiedene Gruppen in der altersmischung (Tanzen, Schach, Sport, Basteln, Theater, Chor etc) und da können die Kinder aller 3 Monate wechseln und sind auch mit älteren/jüngeren Kinder zusammen und ausserhalb ihrer festen Gruppenstruktur....
Freitag wird Englisch gelernt (nur 3-4 Worte)
Ändert sich jede Woche, also das Programm, die Punkte an sich bleiben gleich (Montags zB immer Sport aber fast jede Woche andere Spiele oder Übungen)

Nachmittags gibts dann eben ein buntes Wochenprogramm mit Gedichten etc was zu den Aktivitäten am Vormittag passt.
Die Aktivitäten beschränken sich meist auf 30min -1h, je nachdem und ich finds sinnvoll.
Wir Eltern wissen was sie gemacht haben, können auch mal Englisch reden mit ihnen oder Singen (alle Lieder/ Fingerspiele und Gedichte im Quartal liegen aus in einem Hefter)
Ansonsten gehen sie vormittags und nachmittags noch raus zum Spielen und haben zwischendrinnen auch freie Spielzeit :-)


LG
schnuti

3

Hi,

ja, bei unserem zukünftigen Kiga gibt es auch sowas. Im Waldorf Kiga ist ohnehin jeder einzelne Wochentag, Monat (nach Jahreszeit) und christlichen Feiertage, alles durchgeplant. Sie meinten anhand dessen lernt ein Kind super schnell was für ein Tag heute wäre, und wann dieses oder jenes passiert ect. . Auch ist das Essen durch strukturiert.

Ich finde das super! Ich liebe klare Linien.

LG
Jacqueline + Lana 26 Monate

4

Hallo,
bei uns gibt es auch einen Plan, da stehen allerdings die Aktivitäten für nachmittags drauf.

LG Z.

5

Auf unserem "Wochenplan" stehen nur Ankündigungen für Besonderheiten, wie Sport, da man KLamotten mit bringen muss. Oder wenn ein Kind Geburtstag feiert oder Müslitag, wenn dann kein Frühstück nötig ist usw.

LG Sabine

6

Hallo, es kommt immer auf die Konzeption der Einrichtung an. Einige Kindergärten haben keine Wochenpläne, andere richten sich grob nach den Rahmenplänen des Bundeslandes...
Ich persönlich finde Rahmenpläne/Wochenpläne oder wie auch immer man das Kind nennt, ganz gut. Die Eltern sehen, was gemacht wird, was gerade Thema ist usw. Die Kinder lernen was Neues und gewinnen dadurch an Sicherheit. Kinder brauchen Rituale, klare Strukturen und Abläufe.
LG Sissi

Top Diskussionen anzeigen