das erste mal alleine mit den Großeltern in den urlaub???

Hallo!

Mein Sohn wird im Sommer 4 und nächsten Monat fliegt er mit meinen Schwiegereltern für eine Woche auf Rhodos....:-(

Wie war das bei euch...wann sind eure kinder das erste mal ohne euch weg?
Gibts noch was zu beachten?
Was wenn da was ist..Krankheit....
Brauchen die Großeltern ne Vollmacht???
Schreibt doch mal eure erfahrungen!!
Ich mach mir nämlich total viele Sorgen, also vielleicht könnt ihr mich ja auch beruhigen??
Danke
Isa

1

würd ich nie machen! vorallen keine flugreise, wo sie nicht in paar stunden wieder da sein könnten.

2

Hallo,

wiso läßt Du Dein Kind den reisen wenn Dir nicht wohl dabei ist?
Mir würde das selber auch nicht gefallen und daher kann ich nicht verstehen warum man sich dazu entscheidet.
LG Z.

3

eigentlich wollte ich mich nicht vor euch rechtfertigen müssen, sondern gerne eure erfahrungen hören!

Danke

4

Hallo Isa!
Also: mein Sohn ist gerade 4 geworden, und wird dieses Jahr schon zum 3. Mal alleine mit seinen Großeltern (die mittlerweile meine Ex-Schwiegereltern sind) in Urlaub fahren/fliegen.
Beim 1. Mal war er gerade 2 geworden, da sind sie mit ihm an die Ostsee gefahren. Letztes Jahr dann Gran Canaria und dieses Jahr wohl wieder eine Flugreise. Er war jeweils immer 1 Woche weg.
Es hat immer spitzenmäßig geklappt und mein Sohn fragt das ganze Jahr durch, wann er wieder mit Oma&Opa in Urlaub darf, seit seinem 1. Urlaub mit ihnen. Ich muss aber dazu sagen, dass er ein totales Oma-Kind ist, also wenn die Oma im Spiel ist, bin ich komplett uninteressant. Von daher hatte ich schon ein relativ gutes GEfühl, weil ich einfach weiß, dass er einfach gerne mit ihnen zusammen ist.
Eine Vollmacht hatten sie nie. Dein Kind braucht halt einen Ausweis. Ansonsten hatte ich halt alles mögliche an Medikamenten mitgegeben (von denen bis jetzt nie was gebraucht wurde, außer Vomex, weil mein Sohn an Reiseübelkeit leidet).
Ich kann dich gut verstehen, aber wenn du grundsätzlich ein gutes Gefühl dabei hast, wenn dein Sohn bei deinen Großeltern ist, dann mach das einfach. Wirst sehen, es wird alles toll klappen.
LG, Sonja

5

Hallo.
Mein Sohn war mit meinen Eltern auch schon ein paar mal im Urlaub, das war zwar nur in Brandenburg, das ist ca 4 Std. von uns weg aber weg ist weg. :-)
Ich verstehe das du ein komisches Gefühl hast aber das ist ganz normal.
Das habe ich ja sogar wenn er nur 4 Std weit weg ist.
Ich kenne deine Schwiegis zwar nicht aber ich gehe mal ganz stark davon aus das sie besser auf ihn aufpassen werden als auf alles andere.
Warum das traurige Gesicht bei dem Gedanken an den Urlaub, was meinst du was das für ihn eine Sause wird. Alleine der Flug und das fremde Land, da wird er sicher noch das ganze nächste Jahr von erzählen und überhaupt, wie schnell ist 1 Woche rum. Der ist ja schon so gut wie wieder da :-)
Pack auf jeden Fall Benuronsaft ein und eventuell Hustensaft, Mückensalbe, Fieberthermometer, Wund und Heilsalbe.
Das wird schon schief gehen lol
Gruß Annette

6

Hallo,

meine Tochter ist mit 4 Jahren das erste mal mit meiner Schwester zusammen nach Spanien geflogen um meine Eltern zu besuchen.

Ich habe ihr eine Vollmacht ausgestellt damit sie keine Probleme bekommt am Flughafen zB. Ob sie die überhaupt gebraucht hat, keine Ahnung.
Die Krankenkassenkarte und die Auslandskrankenversicherungsunterlagen habe ich ihr ebenfalls mitgegeben.
Ich gebe zu am Flughafen selbst musste ich beim Abschied ganz schön schlucken aber als sie nach 14 Tagen wieder nach Hause kam war ich total erholt und habe mich total auf sie gefreut.

Ich würde sagen mach Dir nicht so viele Gedanken Deine SE haben Deinen Mann auch groß bekommen. #;-)

Ausserdem habe ich jeden Tag einen Anruf bekommen. Allerdings nie von meiner Tochter die hatte immer viel wichtigere Dinge zu tun als mit Mama zu telefonieren. Im Pool baden oder mit Freundinnen spielen.

Liebe Grüße dore

7

Hallo,

Bei uns war es so:

Mein Sohn war 2 jahre und 10 Monate alt und wir waren bei Oma und Opa zu Besuch (700 km von unserem Zuhause weg) und die wollten ein paar tage nach unserer Abreise zum Camping nach Tirol fahren (mit Wohnwagen).

Mein Sohn packte mit Oma den Wohnwagen und kam plötzlich zu mir, er wolle mitfahren in die Berge...
Ich hab kurz überlegt und ja gesagt.

Meine Schwiegereltern sind dann in Deutschland geblieben, damit sie zur Not zu schneller bei uns sind.

Eine Vollmacht hatten sie nicht, nur Ausweis und Versicherungskarte.

Mein Sohn redet noch heute von diesem Urlaub.
Und er fährt diesen Sommer wieder mit ihnen (3,5 Jahre alt) UND meine Kleine (dann 1,5) fährt auch mit.
Es geht wieder zum Camping, nach Frankreich an den Atlantik, eine Woche wird mein Mann allerdings dabei sein.

Ich habe eine Stelle gefunden und kann nun keinen urlaub machen... also fahren die Kinder mit Oma und Opa.

Ich vertraue meinen Schwiegereltern über alles, ich weiß das es den Kinder mehr als gut geht, das sie gut betreut und umsorgt werden.

Ich würde ihn auch auf eine Flugreise mitschicken !

Geh in DIch und überleg dir warum du dir Sorgen machst.
Wenn du Gründe hast, dann überleg es dir nochmal !
Wenn du deinen Schwiegereltern vertraust, dann schick ihn mit, er wird viel Spass haben.

Liebe Grüsse.

Steinchen mit Kids, die ihren Sohn natürlich schlimm vermisst hat, aber ds ist kein Grund einem Kind 14 tolle Tage vorzuenthalten ;-)

8

Vielen Dank
Eure Beiträge machen mir Mut!!!
Das wird schon werden.
Mein Mann bringt alle zum Flughafen.
Ich hab schon gesagt, wenn Vincent weint und doch nicht mit will, dann soll mein mann ihn einfach wieder mit heim bringen:-p
Allerdings hätte ich dann bestimmt ein weinendes Kind daheim, bis oma und opa wieder da sind.

9

Mara war mit 2 Jahren das erste mal allein mit Oma und Opa im Urlaub, in der Türkei. Seitdem jedes Jahr, z.T. sogar 2 x im Jahr (mit jedem Großelternpaar 1 x)
Diesen Herbst gibt es eine Premiere: meine beiden Töchter (2 und 5) fahren alleine mit Oma und Opa in die Türkei.

Meine Kinder haben, trotz großer Entfernung, ein sehr inniges Verhältnis zu meinen Eltern. Zudem sind meine beiden Eltern Ärzte, so daß ich mir um eventuelle Urlaubskrankheiten keine Sorgen machen muss.

Meine Eltern bekommen immer eine Vollmacht mit, außerdem braucht jedes Kind einen Reisepass. Meine Mädels freuen sich jetzt schon, die kleine guckt immer das Urlaubsvideo von Maras letzten Oma&Opa Urlaub und plärrt dann "Anna auch Urlaub fahren" ;-)

Ich habe vollstes Vertrauen zu meinen Eltern, sonst würde ich das nicht machen. So genieße ich die kinderfreie Zeit...

Gruß, schwarzbaer

Top Diskussionen anzeigen