hohes Fieber seit 4Tagen..nur ein Virus?

HALLO;
meine Tochter hat seit Sonntag hohes Fieber(39,5-40,02),ersten Tag hatte sie auch erbrochen,dann wardie Fieber am Dienstag weniger,dann wieder erbrochen,und heute den ganzen Tag 39,8-40,2.
Ich gebe ihr nicht gleich Fiebersaft,aber ab 40,2 tue ich es.heute hates aber nur 2-3Stunden gewirkt,dann ist die Temperatur auf 40 wieder geklettert...
Am Montag waren wir beim KIA,die hat Blut und Urin untersucht,und meinte wir brauchen keine AB,nur Fiebersaft,ist ein Virus.
Ich mache mir nun echt Sorgen,weil es seit 4Tagen 40Grad ist.
Meine kleine hatte vor 10Tagen MOE mit Antibiotika behandelt.Kann es sein,dass es noch Rückschlag ist?sie hat aber keine Ohrschmerzen.
Nur das Bauch tut ab und zu weh.
Danke für Euere Antworten.
jana

1

Hallo,

der Kinderarzt kann im Blutbild sehen, ob es ein Virus oder eine Bakterielle infektion ist. Ich würde das Blut noch mal morgen aber spät. übermorgen untersuchen lassen um auszuschliesen, dass sich auf den Virus noch eine Bakterielle infektion gesetzt hat. Ein Fiebervirus kann auch mal über eine Woche dauern.

LG
tanja

2

Hallo Jana,

ich keine deine Angst sehr gut verstehen.

Bei uns zu Hause ist auch gerade fast die gleiche Situation :-(

Mein kleiner Lukas hat seit gestern auch sehr hohes Fieber. Ganz starken Husten und Schnupfen usw. Alle 3 bis 4 Stunden, nach gabe von Fiebermitteln, hat er dann immer wieder über 40 Fieber #schwitz

War heute morgen beim Arzt und der meinte auch, er habe eine Virusinfektion.
Als heute Nachmittag das Fieber wieder innerhalb nach drei Stunden auf 40,7 stieg bin ich nochmal ins Krankenhaus gefahren, um auf Nummer sicher zu gehen. Denn ich darf ihm ja gar nicht so oft den Fiebersaft geben, innerhalb so kürzester Zeit.

Die im Krankenhaus haben ihn dann nochmal untersucht. Und die Ärztin dort bestätigte mir, dass er eine Virusinfektion hat.
Nun soll ich Lukas immer im Wechsel alle drei bis vier Stunden den Nurofen Saft und die Paracetamol Zäpfchen geben.
Ich habe so langsam ganz schön Angst um meinen Spatz, denn um 19 Uhr hatte er ein Zäpfchen bekommen, bei 40 Fieber und gerade eben musste ich ihm den Saft geben, da er schon wieder 40,6 hatte :-(

Ich werde morgen Nachmittag zum Arzt gehen, sollte es sich bis dahin nicht etwas gebessert haben.

Ich weiß, dass meine große Tochter, dass auch schon durch hatte. Leider kann man bei einer Virusinfektion nicht groß Medikamente geben.

Ich drücke euch ganz fest die Daumen, dass dein kleiner Schatz ganz schnell wieder gesund wird.

Ganz liebe Grüße von Katja
mit Laura (3J.) & Lukas (1 J.) #liebdrueck

3

unser drei hatten das auch erst letzte woche die große war eine woche in der kita und hat zum ersten we nach den ferien erstmal bauchweh und dann 40 fieber mit gebracht dann ging es auch ziemlich schnell zu uns allen rüber das ging dann auch bei jedem von uns mit 40 fieber 3-4 tage dazu bekamen wir noch husten und schnupfen.

beim arzt kam nur raus virus, der geht überall rum alle patienten die bei unseren arzt in den letzten tagen waren, hatten alle kürzlich bauchweh, fieber, husten und schnupfen .


eine kontrolle wäre doch schon besser weil ja erst antbiotika gegeben wurde sicher ist sicher wenn er jetzt noch ein 5 tag mit den fieber weiter geht.

4

sorry sollte natürlich sie heißen nicht er ,hab soviel heut mit mamis geschrieben die nur jungen hatten :-D

lg sabrina

Top Diskussionen anzeigen