Dringend! Starker Husten! Was tun?

Hallo!

Mein Sohn (3,5 Jahre) ist schon seit Montag krank mit Fieber, Schnupfen, Mandelentzündung und Husten. Heute Abend ist der Husten extrem. Er kann nicht schlafen und weint, weil er Hundemüde ist und der Husten so stark ist. Wenn er hustet ist er auch immer kurz vorm spucken. Wir waren heute beim Arzt und er hat ihm Neotussin Hustensaft aufgeschrieben, aber der hilft nicht wirklich. Habt ihr noch ein paar Tipps für mich?

L.G. klan82 mit Justin *03.06.05 und Elias *21.07.08

1

Hallo!

Wann hast du ihm denn den Hustensaft gegeben? Bei uns helfen meist warme Schmalzwickel.

Mein Sohn hatte neulich auch einen sehr krampfigen Husten, da haben wir Zitronenwickel gemacht. Der hat sehr gut geholfen.
Ansonsten noch die Luftfeuchte im Zimmer erhöhen.

LG

2

Hallo!

Den Saft hat er so gegen 18:30 Uhr bekommen. Hab jetzt auch feuchte Handtücher im Zimmer aufgehängt.

Danke!

3

Hallo,

mensch das hört sich ja gar nicht gut an....aber genauso geht es meiner süßen auch immer,der husten ist dann immer so schlimm das sie kurz vorm brechen ist,ist schneide dann immer ein zwiebel schön klein packe die in einen socken und hänge das ans bett,mag sie gar nicht aber es hilft wirklich und wenn du quark da hast noch einen wickel machen,habe den quark in eine mullwindel dick gestrichen dadrum noch ein küchenhandtuch das auf die brust und noch ein körnerkissen drauf,die brust muss warm sein und viel feuchte luft!!!
Ansonsten weiss ich auch nicht weiter,aber das mit der zwiebel wirkte bei uns immer schon super!
Wünsche dem kleinen Gute Besserung und eine ruhig nacht!

Alles Liebe
Alexandra

4

Hallo

Felix hat seid Sonntag auch sehr starken Husten , er konnte auch 2 Nächte sehr schlecht schlafen . Ich habe Ihm immer viel zu Trinken gegeben und die Fenster auf KIPP gemacht das die kühle feuchte Luft ins Schlafzimmer kommt , das hat sehr gut geholfen . Hustesaft nehmen wir nur Prospan , den nehmen wir immer und bekommen auch so den Husten immer in Griff. Hustenstiller gebe ich meinen Kindern nie , lieber viel trinken lassen das hilft auch .

Daniela

5

hallo ich muss erst mal sagen ich verstehe dich sehr mein sohn hatte die ersten jahre immer lungenentzündung wenn er husten hatte.
ich halte nicht viel von antibiotikum aber wenn es deinem kleinen sooooo schlecht geht dann würde ich vllt mal den arzt wechseln . denn es kann auch eine werden. und dann??

ich finde wenn es einem kind so schlecht geht kann man doch mal sowas verschreiben gerade weil kinder sehr darunter leiden...

hast du ein pari boy zuhause??? wir haben einen ..wenn nicht frage ob du ein rezept zum leihen eines pari boys bekommst das inhalieren tut sehr gut

Top Diskussionen anzeigen