Medizin gegen Bauchschmerzen? Kind 4 Jahre alt.

Hallo Zusammen,

meine Frage steht ja schon oben. Kann man einer 4 Jährigen was gegen krampfartige Bauchschmerzen geben? Durchfall hat sie (noch) nicht, nur einmal weichen Stuhlgang. Falls sie noch mal mit Schmerzen wach werden sollte, würde ich da gern Abhilfe schaffen!

Danke für Antwort und liebe Grüße
Maja mit Lina

1

Bei Bauchschmerzen grundsätzlich den Arzt hinzuziehen, da es auch mal sehr schnell der Blinddarm sein kann. Keine Schmerzmittel geben, bis der Arzt drauf gesehen hat.

LG
Tanja

2

Hallo Maja!
Also ich würde ihr Wärme anbieten (Wärmflasche, Kirschkernkissen etc.) oder evtl. einen warmen Tee, viell. Kamille, Fenchel oder Pfefferminztee.
Klar muss man bei Bauchschmerzen aufmerksam sein, aber bei jedem Bauchschmerz gleich einen Arzt hinzuziehen finde ich übertrieben.
LG, Sonja

3

Hallo Sonja,

danke, seh ich genau so. Sie hat die ganze Nacht geschlafen, hatte ihr gestern abend eine Wärmflasche gegeben. Ich denke auch, man kann schon halbwegs beurteilen, ob es was Ernsteres ist. Hätte sie Durchfall gehabt mit evtl Austrocknungsgefahr oder Druckschmerz, oder Fieber oder unaufhörlich geweint, wäre ich selbstverständlich zum Arzt gefahren. Ich finde, wenn die Kinder ruhig schlafen, schlafen sie sich meistens (!) gesund. Heute morgen war sie wieder fit :-D

Liebe Grüße
Maja

Top Diskussionen anzeigen