Umfrage: Tagesablauf wenn Mann Schicht arbeitet

Hallo

wollte mal ne umfrage starten!!

Mein Mann arbeitet Schicht d.h:

Geht 45 min. früher aus dem Haus
1. Woche : 22:00 -6:00
2. Woche: 14:00- 21:45
3. Woche : 06:00-14:00

wer hat auch diese saituation und wie ist da euer Tagesablauf vor allem mit dem Mittagessen und so weiter ?

also bei uns ist es folgendermaßen:

MO-FR
7:30 aufstehen
------------Anziehen ,waschen, ect
--------------Kindergartentasche packen
----------- Julian schaut caillooooooo
----------Mama fütterts Baby

Julian isst dass 1. mal am Tag um =9:30 im Kiga früher will er nix meistens

Um 12:00 hol ich ihn ab!!!

essen um 12:30 oder 14:30 je nach schicht danach 1 std schlaf

dann unternehmen wir immer irgendwas

abends um 18:00 essen wir immer und um 19:00 -19:30 geht er ins bett


So immer her mit euren anekdoten geschichten

lg danny



gegen abend 18:00 machen wir abendessen gegen 19:00 geht er mit geschichte ins bett wann er schläft ist ne andere geschichte

so wenn du fragen tipps ect hast immer raus damit ;-)

1

Hi,

also unser "oberhaupt" ;-) arbeitet auch in schichten.

6-14 Uhr
14-22 Uhr
22-6 Uhr

geht immer ne halbe stunde eher ausm haus und braucht ne viertel stunde von der arbeit bis er wieder daheim ist.

Ja das mit dem geregelten tagesablauf kenn ich, das funktioniert halt nie so richtig. Vor allem arbeitet mein mann auch im 4 schicht system, das heißt er arbeitet 7 tage durch und die schichten wechseln immer im 2 tage 2tage 3 tage tackt. Ist schwer zu verstehen und zu erklären.

also normalerweise sieht unser tag so aus.

7.30 klingelt der wecker und meist mach ich dann lavinia kiga fertig mit waschen, anziehen, frühstücken u essen fürn kiga machen. Wenn papa da ist bring er sie hin ansonsten bring ich sie um halb neun hin.

Um 12.30 wird sie dann abgeholt, da kommts dann auch drauf an ob papa grad da ist oder net.

Mittag wird auch entweder gleich nach dem kiga gegessen (wenn papa spätschicht hat) oder wir warten mit dem essen bis 14 uhr bis papa heim kommt. Bei nachtschicht wird er spätestens um 13 uhr ausm bett geschubst.

Nachmittags machen wir dann auch gemeinsam was wenn papa da ist ansonsten sind wir mädels halt unter uns. Da fällt uns auch immer was ein.

So wie heute hat papa spätschicht ( ja der muss auch am wochenende und feiertage ran) da sind wir einfach mal für 3 stunden in die Therme gefahren.

Im moment find ichs eigentlich ganz gut so. Vor 2 monaten wars nerviger, da ich immmer in die arbeit gegangen bin, wenn mein mann von der arbeit daheim war.
Heißt wenn mein mann von 6-14 arbeiten war, war iich in der zeit daheim und bin dann gleich um 14.30 auf arbeit gegangen bis 19 uhr.

Ach ja lavinia geht um spätestens 19 uhr ins bett und da wird dann auch geschlafen, bei uns gibts kein hick hack mitm einschlafen ;-)gottseidank!!!

Ja das war noch ne doofe zeit, da bin ich dann von arbeit nach hause gekommen und meine kleine hat schon geschlafen, man hatte eigentlich nie zeit zu dritt.

Jetzt erwarten wir noch nen krümel und dadurch bin ich mehr zuhause, das genieß ich voll das wir wieder etwas zeit zu dritt haben. bzw. bald zu viert. :-p

LG

2

also mein mann arbeitet auch schicht (uhrzeiten ähnlich, nur nicht immer eine woche, sondern mal FFSSN, FFN, SSN, usw.)

6.30 (meine tochter und ich) aufstehen
7.00 frühstücken
7.30 tochter in Kiga bringen
8.00-12.00 arbeiten
entweder holt mein mann sie um 11.50 vom kiga (wenn er spätschi. hat und ich 100% pünktlich gehen kann) oder ich sie nach der mitttagsruhe um 13.00 (eigentlich öfters)

mittags gibts entweder im kiga kalt oder daheim eine kleinigkeit zu essen.
nachmittags unternehmen wir etwas
17.30 abendessen warm(bei Früh-/Nachtschicht mit Papa)
19.30 Bettgehzeit

wenn mein Mann Frühschicht hat, machen wir oft was zu dritt. Bei Nachtschicht steht er auch so auf, als wenn er von der Frühschicht kommt.
Nur bei Spät sieht er sie evtl nicht (aber da er max 1-2 tage die woche spät hat, nicht so schlimm wie wenn er sie eine woche nicht gesehen hat.)
kommen eigentlich ganz gut zurecht, meine tochter und ich haben sozusagen immer den gleichen rhythmus..

3

Du kommst ja aus Nbg. Wo arbeitet dein mann denn? Irgendwie kommt mir sein gesicht so bekannt vor.

8

habe dir übers postfach geantwortet...hast du es bekommen?

4

Hallo,

mein Mann arbeitet in einem 2-Schicht-System mit 12 Stunden also ein ganzes Stück länger außer Haus, jeden Tag 13 Std.!

Es gibt Tagschicht (6-18Uhr) und Nachtschicht (18-6Uhr) und das sieht dann wie folgt aus:

TTTT 2 Tage frei NNNN 2 Tage frei TTTT 2 Tage frei NNNN usw.

Natürlich auch an WE und Feiertagen Arbeit - immer, der Schichtplan läuft einfach das ganze Jahr so durch.

Wir haben eine 2,5 Jährige Tochter und mein Tag mit ihr sieht dann wie folgt aus:

7/7.30 Uhr: aufstehen, dann frühstücken, anziehen, KITA-Tasche packen, waschen

8.40 Uhr: knapp 2km zur KITA mit ihr im Buggy laufen (ganz schön toll bei minus 14-16 Grad am Morgen)

Sind dann um 9 Uhr in der KITA

Dann lauf ich wieder nach Hause und vertreibe mir die Zeit (Haushalt, Fitness, Essen kochen etc.)

Um 12 Uhr esse ich dann alleine zu Mittag.

12.40 Uhr wieder zur KITA laufen und sie um 13 Uhr dann holen und wieder nach Hause.

Um 13.30Uhr isst meine Tochter dann alleine ihr Mittagessen.

Mittagsschlaf macht sie keinen mehr (seit etwa 3 Monaten schon).

Wenn mein Mann von Nachtschicht ausgeschlafen hat (ca. 15Uhr) machen wir meist weiter nichts mehr da er sich um 17Uhr schon wieder für die nächste Schicht fertig machen muss... evtl. mal kurz zusammen spazieren laufen.

Wenn mein Mann Tagschicht hat muss ich mir alleine mit ihr ab 13 Uhr eben bis er um 18Uhr kommt die Zeit um die Ohren schlagen #augen bin dann meist mit ihr zu Hause oder draußen spazieren. Wir kennen hier so gut wie niemanden (nur eine Mama mit Kids) und sind deshalb auf uns alleine gestellt. Das Auto hat mein Mann zur Arbeit immer mit.

Zwischen 19 und 20 Uhr liegt sie dann auch im Bett und schläft.

Mit Essen ists bei uns ganz einfach geregelt:

Ich koche Mittagessen auf 12 Uhr (wer um die Uhrzeit anwesend ist ist ja immer unterschiedlich) und Abendessen so auf 18.30Uhr (ich mit ihr zusammen, bei Tagschicht mit Papa, bei Nachtschicht natürlich ohne Papa).

Viel Zeit zu dritt haben wir also leider nicht (bei einer 60-Stunden-Woche)! Damals hatte er auch in einem 3-Schicht-System mit nur 8 Std. gearbeitet da hatten wir wesentlich mehr Zeit als Familie als es jetzt ist.

5

oh ja die liebe schichtarbeit .

also ganz grausig ist es wenn er frühschicht hat , dann steht er um 4 uhr auf und ist meistens um 14 uhr zuhause. also heisst es , die kinder alle alleine fertig machen und überall hin laufen da ich keinen führerschein hab .

mädchen 1. klasse, junge 2. klasse.
dann ei n mädchen in den kindergarten bringen und wenn nicht grade krabbelgruppe ist mit den drei kleinen wieder nach hause.

stillen wickeln wickeln stillen *lach essen machen für die die um halb eins da sind , die schulkinder . da mch ich dann aber nur einen obstteller und gemüseteller, da ich ja für den mann und das kindergarten kind um 14 uhr das essen fertig hab .


mittagschicht . er geht um halb 1, also geh ich mit den drei kleinen und den 2 schulkinder zum kindergarten und hol unsere maus ab und wir gehen dann alle durch den park nach hause. die zwei tage wo mittagschicht sind , essen wir wenn wir hunger haben , und dann auch nich besonders aufwendig, meistesn nudeln oder pfannekuchen oder ne suppe .
dann koch ich nochma abends wenn er um 22 uhr nach hause kommt .

die nachtschicht ist ganz gut . er ist um 6 uhr zu hause , wenn er nicht zu müde ist und unsere maus fit dann gehtb sie schon um 7 uhr in den kindergarten aber wenn sie noch schläft dann muss ich sie natürlich bringen . essen gibt es dann meistens wenn mein mann wach wird , auch so um 14 uhr .

meistesn koche ich immer 2 gerichte da die eine hälfte das von der anderen hälfte nicht mag .

wenn ich es mir so durchlese versteh ich es selber nicht warum ich bei der ganzen rennerrei nicht rang und schlank bin . wenn man dann noch bedenkt die ganzen hobbys handball gitarrenunterricht mädchengruppe und al das .
es heisst also schokolade weglassen

6

Da mach ich mal mit.. Allerdings hat mein Mann keine Nachtschicht.. Sondern nur Früh und Spätdienst...

Früh: 7 Uhr - 16 Uhr
Spät: 11:30 Uhr - 20:30 Uhr

Mein Mann geht eine halbe Std vorher und kommt auch ne halbe Std nach Feierabend hier an...

Mo-Fr
7 Uhr aufstehen... Joshua wecken, falls er nicht schon wach ist... Wenn er schon wach ist, weckt er mich...
Dann frühstücken wir, anziehen, Zähneputzen etc..
Frühstücksdose zurecht machen...

7:45 Uhr gehen wir los in den Kiga

8 Uhr Kind abliefern... Ich gehe dann wieder nach Hause...

Dann hab ich frei bis um 11:45 Uhr... Meistens schlafe ich in der Zeit.. Bin Schwanger und schlafe nachts leider kaum...

12 Uhr Kind abholen.....

12:30 Essen wir dann zu Mittag.. Allerdings nur Brot.. Kochen tun wir abends.....

13 Uhr Mittagsschlaf max. 1,5 Std dann wecken..,

Dannach gehen wir raus... Bei der Kälte allerdings nicht ganz so lange.. NUr max 1 Std..... Dann fängt er an zu mekkern, dass ihm zu kalt ist....

Um 18 Uhr essen wir dann zu Abend..

Dannach darf Josh noch Kinderstunde schauen.. Um 19 Uhr geht es dnan los, dass wir ihn Bettfertig machen... Ausziehen.. Er trinkt dann noch ein Kaba... Dann zähne Putzen.. Buch lesen... Dann wird geschlafen.. Dann ist allerdings 19:30 Uhr....

Der Ablauf ist eigentlich immer gleich... Nur Abends dann mal mit Mann.. Oder eben ohne.. Wenn mein Mann Spätdienst hat, bringt er Joshua in den Kiga.. Und ich kann noch im bett bleiben... Das ändert sich dann alles ab März...

LG Fusselchen + Joshua *21.10.05 + Babyboy 29. SSW

7

Hallo,

mein Mann arbeitet zwar keine Schicht, hat aber mitunter Bereitschaft und arbeitet nebenbei noch in einem anderen Job.

Unser Tagesablauf ist (mit Ausnahmen) sehr geregelt. Wenn mein Mann zuhause ist, tut er mit essen, wenn er arbeitet eben nicht ;-)

lg bambolina

Top Diskussionen anzeigen