Wie lange nach Antibiotika- Einnahme nicht in den KIGA gehen?

Hallo...
Tobias hat in der Nacht von So auf Mo über Ohrenschmerzen geklagt.

Haben am Mo wegen angehender MOE Antibiotika bekommen. Es schlug auch gleich an, Eiter und Schleim kam aus einem Ohr.

Jetzt geht es Tobi wieder super, er hat fast keine Krankheitserscheinungen mehr, außer ein bisschen Husten.
Noch geht er nicht in den KiGa.

Meint ihr morgen kann er wieder gehen?

Oder wie lange sollte er nach Antibiotika. Einnahme zu Hause bleiben?

LG

1

Er kann so schnell wieder gehen, wie er fit ist. Er hat doch "nur" eine MOE (ich weiß, wie schmerzhaft die sind. Aber sie sind nicht hochgradig Ansteckend, daher das "nur").
LG
Lina

2

Antibiotikum nimmt man doch an und für sich, bis die Flasche/Packung leer ist, oder aber 7-10 Tage.
Aber du kannst dein Kind nach 3 Tagen mit Antibiotikum in den Kindergarten bringen, wenn es denn fit genug und fieberfrei ist.
Allerdings verabreichen unsere Erzieherinnen keine Medikamente, es sei denn, es ist von einem chronisch kranken Kind die Rede.
Wir geben auch gerade Antibiotikum, Morgens, MIttags, Abends. Wäre Mia fit (was sie nicht ist), würde ich sie einfach schon um 12 vom Kindergarten abholen und ihr dann ganz normal die Medikamente geben.
L G
Gunillina

3

Nein, Tobias musste nur 2 Mal das Antibiotika nehmen.

Ich habe extra beim Kia nachgefragt, weil ich es von mir auch länger kenne.

Er hat es also am Montag Abend und am Dienstag Mittag genommen.

LG

4

hi anro!

es geht tobias wieder super, WEIL er antibiotika bekommt und nicht, weil der infekt ausgeheilt ist. ein paar tage (so 3 oder 4) würde ich auf jeden fall warten, bevor er wieder in den kiga geht.

lg

8

Das Antibiotika hat er am Mo und am Di bekommen, heute keins mehr.

LG

5

Nach 2 Tagen Antibiotikagabe darf laut unserem Kinderarzt das Kind wieder in den Kiga wenn es fieberfrei ist. Lukas hatte letztes Jahr mehrfach Scharlach und ist meist nach 2-3 Tagen wieder in den Kiga gegangen wenn er soweit fit war. Das Problem im Kiga ist nur das man eventuell mittags Probleme mit der Antibiotika gabe haben wird, wir lassen uns daher immer Antibiotika verschreiben welches nur früh und Abends gegeben wird.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

6

Gerade beim MOE habe ich es immer davon abhängig gemacht, wie es meinem Sohn geht - wenn das Fieber weg war und er sich gut fühlte, konnte er wieder in den Kindergarten - zu Hause haben wir dann das Antibiotikum weitergegeben.

LG

Anja

7

Hallo!

Nur weil ein Kind paar Tage Antibiotika nimmt und keine Krankheitserscheinungen hat, ist es noch nicht gesund!

Gerade jetzt in der Zeit, wo so viele Kinder kränkeln, würde ich ihn nicht in den Kiga geben, da er sonst sich schnell den nächsten Infekt einfangen kann, weil der Körper ja geschwächt ist und nur durch das AB aufgeputscht ist.

LG janamausi

Top Diskussionen anzeigen