eure Erfahrungen mit Otovowen

Hallo...

mein Sohn (3.5) hat über Ohrenschmerzen geklagt, die v.a. auftreten wenn er hustet.

Waren nun beim Kia, beide Ohren, das rechte mehr sind wohl voll Schleim, jetzt hat er uns erstmal Otovowen gegeben.

Wenns in 2 Tagen nicht bessert wird oder gelber Eiter aus dem Ohr kommt soll er Antibiotika nehmen.

Wie ist eure ERfahrung mit Otovowen?

Wie oft gebt ihr es am Tag?

LG Anro

1

hallo hatten auch otovowen als julian o schmerzen hatte hat supper geholfen war in 3 tagen weg schau in die packungsbeilage geht nach alter lg dany;-)

3

Habt ihr wirklich alle halbe bis alle Stunde die Tropfen genommen.

So oft will mein Kleiner da nicht mitmachen!

LG

2

Hallo!
Ich hatte das Otovowen auch für meinen Sohn bekommen,und ich muss sagen es hat super geholfen!!!
Gruss

4

Hallo Anro,

bei uns hat Otovowen auch super geholfen. Wir haben es allerdings längerfristig, wegen eines Paukenergusses, nehmen müssen.

Wir können es nur empfehlen #pro

Liebe Grüße
Lisa

5

Hat suuper geholfen!

6

Huhu!

Bei meinem Sohn hat es damals überhaupt nicht geholfen!
Hätte er sofort Antibiotika bekommen, wären ihm einige Tage Schmerzen erspart geblieben...

LG Lena

7

bei uns hat es auch nicht geholfen....er mußte leider erst operiert werden, bevor eine besserung auftrat...

gruß
silvy mit fabian(der morgen zum 2. mal operiert werden muß, da er fast nichts mehr hören kann) und lukas

8

Also bei uns hat es suuuuper geholfen!!

9

#pro :-)

10

hallo,

haben nur gute erfahrungen. hatten es mehrmals, in akuten oder chronischen phasen. es hat super geholfen.

gruss und gute besserung

sandra

Top Diskussionen anzeigen