Hilfe!! Unser Sohn hat Blut erbrochen..

Hallo!

Wegen hohem Fieber und einer vermuteten spastischen Bronchitis bin ich heute mittag mit unserem Sohn beim Kinderarzt gewesen.

Dort hat er dann auch noch vor Ort gebrochen- erst "altes" Blut- und dann frisches Blut. Mehr war nicht dabei, da er den ganzen Tag nur 1 Zwieback gegessen hatte.. Ich war ganz schön schockiert..
Heute morgen hatte er auch schon mal gebrochen nach dem Aufstehen- konnte leider nicht sehen, ob es auch Blut war- da er den dunklen Teppich genommen hat..
Der Kinderarzt hat die Diagnose bestätigt- also viraler Infekt und spastische Bronchitis. Er meinte- das Erbrechen mit Blut käme vom Husten- es ist alles gereizt und dann könnte da schon mal ein Äderchen platzen.
Einen Magen-Darm-Infekt schließt er aus- ebenso wie ich, denn er klagt nicht über Bauchschmerzen- hat keinen Durchfall.
Seitdem hat er auch noch nicht wieder gebrochen.
Das Fieber ist von 40,2 Grad bis heute abend dank Ibu-Saft komplett weggewesen ( 37,2 Grad ).

Aber irgendwie mache ich mir doch noch große Sorgen- denn er hat heute keine 5x gehustet- und die beiden Erbrechen heute sind NICHT einem Husten vorausgegangen- sondern beides direkt nach dem Schlafen passiert.. ( beim Kinderarzt ist er mir auf dem Schooß eingeschlafen ).

Kennt das jemand? Das man von einer Bronchitis auch mal brechen kann- ist mir bekannt- aber das doch nur durch einen Hustenreiz- oder?
Die Version mit dem Blut habe ich noch gar nicht gehört..
vielleicht sollte ich doch morgen nochmal beim Doc anrufen.. bin jetzt etwas verunsichert- obwohl ich meinem Kinderarzt sehr vertraue- er ist sehr gründlich und ich bin Bestens zufrieden..

Vielen Dank für Eure Antworten!!

Gruß
Doggi

1

Hallo Doggi

Das hatte meine Tochter auch schon, bin dann auch gleich ins Kh gefahren, sie hatte auch eine total schlimme Bronchitis, war ständig am Husten, beim erbrechen auch aus dem schlaff raus.
Man hat damals die Lunge unter sucht und nichts gefunden, im Hals war alles wund vom Husten und auch viele Äderchen waren geplatzt, der Arzt sagte mir wenn das zum Bluten kommt wegen den Äderchen dann läuft das in den Magen und denn Kindern wird dann irgendwann schlecht und sie übergeben sich, und dann kommt das ganze Blut raus.

Ist schon echt schlimm so eine Bronchitis..:-[

Also ich kenne es von mir selber auch wenn ich Bronchitis hatte ich habe mich durch den starken Husten reiz öfter übergeben.:-(

Ich wünsche euch gute Besserung...

LG schnuppe31

2

Wir waren auch schon mal im Spital wegen Blut und Bronchitis.

Waren auch "nur" geplatzte Äderchen.


Wenn du dich gar nicht beruhigen kannst hör aber lieber auf dein Bauchgefühl und lass ihn morgen durchchecken.

Kesh

Top Diskussionen anzeigen