Sprachentwicklung nach Polypen und Mandel OP ??

Moin

waren gestern beim HNO Arzt und der hat festgestellt Marius seine Rachenmandeln und die Polypen müssen raus. Die KiAin hatte uns dorthin überwiesen, nach 4 mal Angina in diesem Jahr.
Sein Sprachvermögen ist auch nicht altersgemäß, obwohl auch der Arzt meint, er quasselt wie ein Wasserfall nur sehr undeutlich.

Meine Frage ist nun, haben die Kinder die schon einen Mandel- und PolypenOP hatten, sich wirklich verbessert?

Ich wäre ja dann auch für Logopädie aber da meinte er wir warten erstmal noch so 6 Monate.

LG Arite

1

Huhu Arite,

mein Sohn ist Sprach und Entwicklungsverzögert, es gab seit der Polypen-Op einen kleinen Sprung aber sonst nicht, die Mandeln dürften jetzt auch bald raus (dauernd krank und Mandeln dann vergrößert, HNO am 28.10.).

Ich denke es ist von Kind zu Kind verschieden und man kann das nicht auf alle Kinder beziehen.

Lg Jule

2

Hallo
Auch wir stehen nun vor unserem HNO Termin (31.10).
Die KiÄ ist auch der Meinung das die Polypen sie an der Sprache hindern.
O-TON " Vanessa kann sich ncoh so anstrengen, aber deutlicher wird es nicht weil sie es körperlich, durch die Polypen, nicht kann.

Ich hoffe das man das hier vor Ort Lasern lassen kann, wir schauen mal!


LG
Micha

Top Diskussionen anzeigen