Kindergeburtstag - Nachbarn warnen?

Hallo, Ende des Monats soll der Kindergeburtstag von unserer Großen stattfinden, und ich nehme mal an, es wird etwas lauter als gewöhnlich werden... Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus mit sehr dünnen Wänden... Feiern werden wir an einem Wochentag von ca. 15 - 19 Uhr.

Soll ich also die Nachbarn "Vorwarnen" und um Verständnis bitten und damit ja gleichzeitig sagen, dass es nur dieser eine Nachmittag ist?

Oder haltet ihr das für übertrieben? Der Kontakt zu unseren Nachbarn beschränkt sich eigentlich nur auf "Guten Tag".

Falls ja, wie schreibe bzw. gestalte ich sowas am besten? Hat da jemand Erfahrung?

Danke schon mal.

Liebe Grüße

1

Da es keine der üblichen Ruhezeiten betrifft, muss man nichts sagen. Aber die Nachbarn werden sicher dankbar sein, wenn sie vorgewarnt werden. Ich habe mal in einem Haus gewohnt, wo es leider nicht üblich war und die Kinder extrem laut waren. Wenn man dann gerade lernen oder schlafen möchte, ist es nicht so angenehm... Wenn man dagegen Bescheid weiß, kann man evtl. seine Pläne darauf einstellen!
Bei eher jüngeren Nachbarn würde ich lustige Postkarten schreiben, bei eher älteren vielleicht schöne vom Geburtstagskind selbst gemalte Bilder mit einer kurzen Notiz abgeben.

Munirah

2

Also müssen tust es nicht, denn es ist ja ausserhalb der Ruhezeiten.
Wir haben es allerdings gemacht (mein Sohn hatte vor zwei Wochen Geburtstag).
Wir haben einen Zettel an die Pinwand neben dem Eingang gehängt wo wir geschrieben haben, dass wir Geburtstag feiern und es zwischen 15-18Uhr etwas lauter werden kann.

Die Nachbarn haben sich gefreut, dass wir sie vorgewarnt haben und einige kamen auch noch und haben meinem Sohn gratuliert und ne Kleinigkeit vorbei gebracht.

Ich würde es tun.

Liebe Grüsse Janette

3

Da wir sehr guten Kontakt zu unseren Nachbarn haben, würden wir schon vorher Bescheid sagen, dass eine Kinderparty stattfindet. Aber das bei Euch wohl nicht so ist, würde ich nichts sagen glaube ich.

Top Diskussionen anzeigen