Wer hier hat eine kleine Lotta oder einen kleinen Linus??

Hallo :))

ich bin auf der Suche nach Lotta und Linus- Mamas.

Seid ihr immernoch ''zufrieden'' mit der Namenswahl und werden eure Kinder trotz der ziemlich kurzen Namen noch abgekürzt. Also die Namen :)

Ich würde meine Tochter (falls es eine wird) sehr gerne Lotta nennen, bin mir aber nicht sicher, ob eine 15-jährige Lotta nicht geärgert wird..

Und sprecht ihr euren Linus, deutsch oder englisch aus?

Wir würden es nämlich gerne so aussprechen wie es geschrieben wird, da wir ja auch einen deutschen Nachnamen haben.

Vielen lieben Dank für eure Hilfe.

1

Hallo,

ich finde Lotta als Namen süß, aber mit 15 will man nicht süß sein ! Ich würde mein Kind Charlotte nennen, da kannst du dann Deine Lotta draus machen und dennoch hat sie später etwas Freiheit mit ihrem Namen.

Ich heiße Simona, fand ich irgendwann voll schlimm und nun kennen mich alle nur noch als Mona.

Linus find ich ist ein ziemlich häufiger Name geworden, nichts besonderes und doch total schön....

Mona

2

Ich bin eine Linus-Tante, wenn Dir das auch genügt ;-)

Der Name meines Neffen wird "deutsch" ausgesprochen.

3

:) das ist mir völlich wurscht ob Mama oder Tante :)

hauptsache ne Meinung.

Ich fände halt Linus Büchel englisch ausgesprochen etwas lachhaft.

So wie Cheyenne Müller oder so.

Ich hoffe nur dass die Omas das auch kapieren :D

LG

4

Hi,

ich bin totaler Lotta-fan und wenn ich eine Tochter haette, waere es mit Sicherheit eine Lotta/Karlotta.

Ich denke mir, auch als 15Jaehrige ist dieser Name voellig ok, da man doch nicht an seinem Namen festgemacht wird. Ansonsten muesste ich mir ja bei jedem zweiten Namen der mir quasi ueber den Weg laeuft Gedanken machen, da mir die meisten Namen nicht gefallen...;-)

Ich selbst hab auch nen ungewoehnlichen/seltenen Namen und hatte in den letzten 31 Jahren noch nie ein Problem damit, weder privat noch im Job.

LG
trickster

5

Jake ist ein verdammt geiler Name :)

Klingt männlich, stark und sexy :D

aber eben auch nur mit einem klangvollen englischen Nachnamen.

Darum beneide ich dich.

Englische bzw. irische Namen sind so toll, aber wenn man nen schwäbischen Nachnamen hat einfach nur.. sagen wir mal lächerlich :)

LG

8

Hi,
danke:)

Jake's Familienname passt uebrigens auch zum Vornamen und hier in Irland ist Jake ja auch ein normaler Name, also nix ungewoehnliches, aber ich mag den Namen auch toooootaaaaal;-)

Gruesslies aus dem sonnigen(!!!) Dublin,
trickster

6

Ich bin keine Lotta-Linus-Mama, aber ich wollte trotzdem was dazu schreiben :-)

- Linus (deutsch gesprochen) finde ich zuckersüß

- Lotta gefällt mir nicht, da es mich an "verlottert" erinnert. Ich würde das Mädchen Charlotte nennen, dann kann man als Abkürzung Lotta sagen.

LG

7

Bitteee? Wieso geärgert? Habe einen Lasse und eine Lotta und habe noch nicht mal den Gedanken gehabt, dass man wegen des Namens Lotta geärgert werden könnte. An was für Sachen Ihr immer denkt?!
Gib Deinem Kind ein stabiles und sicheres Elternhaus mit viel Liebe und Zuneigung, und Deinem Kind immer das Gefühl einfach richtig zu sein so wie es ist, dann wird es so ein Selbstbewußtsein entwickeln, dass sich gar keiner traut, auch nur ein Wort zu sagen, haa! Lotta ist doch ein herrlicher Name. Bin immer noch ganz verwundert, über was für Dinge Ihr Euch so einen Kopf macht!
P.S. ...mag gar nicht verraten, wie unser Nachname ist, da würdet Ihr wahrscheinlich den Kopf schütteln. Denn der passt zu Lasse wie die Faust aufs Auge, haaa!
Einen schönen Freitag und liebe Grüße!

10

huhu!

ich denke, man MUSS sich über sowas gedanken machen!!! eine bekannte von mir wollte ihr baby "kees" nennen (holländischer name), glaub' mir, DAS kind würde gehänselt werden wg. des namens - unabhängig vom stabilen elternhaus. nun heißt der kleine "floris" - ich bin mir sicher, der kleine wird immer "blümchen" gerufen, wenn er 15 ist...aber, wie's denn so ist, jeder hat seinen eigenen geschmack.

ich glaube, zuviele gedanken kann man sich bei der namenswahl nicht machen....nur zuwenig.

lg & ein schönes wo-en!

julia mit sophie & paulina #:-)

9

Hallo,

ich habe werder ne Lotta, noch nen Linus... finde die Namen aber ok und auch passend für 15-jährige.

Linus, würde ich da es zum deutschen Nachnamen eher passt auch deutsch aussprechen.

Abkürzungen. Tja, ich habe einen Luca, da gibt es nicht viel zu kürzen, ausser dass ihn viele Luki rufen - ebenso sein Freund Silas rufen einige Silli.
Finden tun die Kids immer was, um einen Namen zu verschandeln.

lg bambolina

11

hallöchen

meine freundin ihr kleine wird immer nur lotta/lotte gerufen heiß aber lucia charlotte ich finde den namen lotta toll,denn man kann ihn nicht verändern! und einen linus als zweitnamen kenn ich auch und als rufname-deutsch gesprochen finde ich ihn auch schön!!!

also nur zu mit lotta und linus#herzlich


lg.co. mit joey & jason#huepf

12

Hallo!
Mein "Großer" (inzwischen 3,5 Jahre) heißt Linus. Ich habe es noch keinen Tag bereut ihn so getauft zu haben. Wir sprechen ihn deutsch aus.
Leider hat sich der Name ja inzwischen sehr verbreitet, man hört ihn immer wieder. Dennoch gibt es ihn noch nicht zu oft. Im Kindergarten z.B. ist er bei uns der erste und einzige Linus.
Meinen zweiten Sohn haben wir Quentin genannt und bisher ist mir noch kein zweiter begegnet!!

Viel Grüße
Dorin

PS: Lotta finde ich auch total knuffig und schön selten.

18

hallöchen

quentin finde ich auch total schön haben wir einem im kigarten.

vg :-)

13

Hallo :-D
Meine Tochter heisst Malina Carlotta und ich finde die Möglichkeiten toll die dieser Name bietet:
Lina, Lotte, Lotta, Lotti, Schlotte, Lina-Lotta, Schlotti, Carlina-Malotta :-D
Naja meine Mama war letztens wohl zu kreativ... sie sagte Lottilie #augen
Ich finde den Namen meiner Tochter immer noch superschön!
Lg, Shari #blume

Top Diskussionen anzeigen