Einbruch im Kita

Huhu,

würdet ihr informiert werden wollen, wenn in euren Kita eingebrochen wurde?

Also ich normalerweiße schon, aber wir durften das aus der Zeitung erfahren.

Am We wurde bei uns im Kita eingebrochen (wofür sich die Einbrecher schämen sollten, in einen Kita für behinderte Kinder einzubrechen, bzw. in einen Kita allein schon, ist unter aller Kanone) und am Montag als die Kids gebracht worden sind, wurde kein Ton gesagt. Nichts, es wurde verschwiegen. Anscheind gab es dann noch Polizei und Spurensicherung im laufe des Tages, aber kein Wort zu den Eltern, wir durften es am Dienstag aus der Zeitung erfahren.

Zum Glück gab es nicht viel zu holen, da nicht alle Eltern immer brav bezahlen;-) und das meiste per Überweisung etc. geht

Lg Jule

1

Hallo,

hier in der Gegend passiert das leider öfter. Und ehrlich gesagt, NEIN, ich will es garnicht wissen.

Wozu auch?
Es macht doch die Eltern nur sinnlos verrückt, gerade die, die eh schon solche "aufgescheuchten Hühner" sind.

Ich hab einmal am Abend die POL am Kindergarten gesehen, und den nächsten Tag gefragt. Mir wurde dann auch bereitwillig davon erzählt.

Aber wieso sollten sie jedem auf die Nase binden, dass zB Geld verschwunden ist. Daran ist die KiGa-Leitung selbst Schuld, Geld hat im KiGa nichts zu suchen.

Und solange Geld gefunden wird bei Einbrüchen, hören diese auch nicht auf!

LG Mel

3

Huhu Mel,

ja nee schon klar, aber schön finde ich es nicht, wenn die Sachen der Kids durchwühlt wurden und den Eltern nichts gesagt wurde.

Woher soll man denn wissen, ob wirklich nur Geld weg ist?

Lg Jule

4

Hey Du,

bei uns wurde auch schon des öfteren in der Kita eingebrochen.
Bisher wurden noch nie Sachen der Kids entwendet (anscheinend zu uninteressant).
Es handelte sich dabei meist um Tv-Geräte, Videokameras, Geldkassetten oder einfach nur um des Einbrechen wegens. Manchmal fehlte nämlich überhaupt nix.

Falls uns Eltern fragen, geben wir auch bereitwillig Auskunft, fertigen aber nicht jedesmal einen Infobrief an.

Gruß, Lynley

weitere Kommentare laden
2

ehrlich?
was macht es für einen unterschied, wenn ihr es wisst?
es sei denn, es wurden auch die persönlichen sachen durchsucht - dann würde ich es auch wissen wollen. ansonsten ist es panne.
wenn es aber sofort sehrbar war, das nur im büro eingebrochen wurde und nicht in den kinderbereichen, dann müssen meines erachtens die eltern nicht informiert werden.
die spurensicherung etc. wird wohl in einem normalen rahmen gelaufen sein. war ich aber nicht verstehe ist, warum eine spurensicherung NACH wiederinbetriebnahme erfolgt. dann werden die spuren verwischt - das kann ich mir ehrlich nicht ganz vorstellen.

gruß
brujita

5

Huhu Brujita,

eben woher willste das wissen? Es wurde ja nichts gesagt, wo und wie.

Der Einbruch soll angeblich zwichen Freitag 14.30 Uhr (wo Kita dicht gemacht hat) und Montag 7.30 Uhr (wo Frühdienst ist) gewesen sein?!
Und da um 8 Uhr alle Kinder da sind, muss in der halben Stunde ja ne Menge passiert sein und um 8 Uhr war definitiv keine Polizei im Haus (hätte man ja gesehen;-)).

Lg Jule

8

das sieht man doch, sprich die verantwortlichen der kita, ob es nur in die büroräume ging oder auch in die kinderbereiche. wenn es also den anschein gegeben hätte, das auch die kinderbereiche mit den "persönlichen" sachen (kann ja eh nur kleidung sein, denn wertsachen hat man definitiv nicht im kita dabei!) betroffen sind, dann hätte die kita leitung sicher was gesagt ;-)

grüße
brujita

weiteren Kommentar laden
14

Bei uns wurde auch schon zwei mal eingebrochen am WE und jedesmal wurden die Eltern informiert, bzw. fiel Montags der Kiga aus weil die Polizei Spuren sichern wollte und die Erzieher in ruhe alles Kontollieren wollten bevor die Kids wieder kommen.

LG Monja

15

Huhu Monja,

so kenn ich das auch "normalerweiße", aber war nichts.


Lg Jule

Top Diskussionen anzeigen