Aggressiv wegen Schlafmangel?

Hallo,

wir sind seit Anfang August im Kindergarten. Die letzte Woche war mein Sohn nun das erste mal "lang" da, d.h. mit Essen und Mittagsruhe. Er hat ab und an geschlafen, aber dann auch nur eine knappe Stunde (für ihn eindeutig zu wenig). Abends war er dann total aggressiv und ist bei allen Kleinigkeiten hochgegangen. Am Wochenende hat er dann Sa. vier Stunden und So. drei Stunden geschlafen...

Er war richtig böse teilweise und man konnte ihn kaum beruhigen. Kennt das jemand von euch? Ist das die Umstellung wegen KIGA und dort Schlafen etc. ... Oder meint ihr das ist normale Trotzreaktion?!

Gruß,
Nadine

1

Hallo,

meine Tochter ist seit Mai in der Kita 10 Stunden täglich, sie ist jetzt 15 Monate alt, morgens ist alles schön sie quietscht und freut sich und wenn sie mich abends sieht ist auch alles ok aber dann gehts los...in den Autositz setzen bedeutet gleich heult sie los und dann bockt sie rum bis sie ins Bett geht. Sie haut die anderen Kinder ohne Grund... und am Wochenende schläft sie 3-5 Stunden mittags. Ich denke auch dass Schlafmangel eine Rolle spielt allerdings nicht nur...beobachte das ganze noch einige Zeit...ich glaube die kleinen müssen sich auch erst mal an alles gewöhnen....ist ja wie ein Arbeitstag für sie.

Liebe Grüsse,
Claudi

Top Diskussionen anzeigen