Geschenke zum Kindergartenstart?

Hallo!

Meine Schwiegermutter meinte heute, dass es üblich ist, das die Kids zum Kindergartenstart eine (kleine) Zuckertüte bekommen, ähnlich wie die Schultüte. Nur eben kleiner.

Obwohl ich auch beruflich viel mit Kindern zu tun habe, habe ich davon noch nie was gehört... #kratz Ich kenne nur die klassische Schultüte... Und ihr?

Zum Kindergartenstart gibt eigentlich eh so viel Neues: neue Turnschuhe, neue Hausschuhe, neuen Rucksack....

Macht ihr Euren Kleinen noch zusätzliche Geschenke?

#danke

LG
Valeggio & Sohnemann (bald Kindergartenkind! :-))

1

Hi,

also Sophie hat ein Kiga Buch bekommen und eine Mini-Schultüte mit einer Kleinigkeit an Süßem drin!

Dieses Jahr bekommt sie ausnahmsweise wieder was da sie eine neue Tasche gebraucht hat:

http://de.tinypic.com/view.php?pic=mazbqe&s=4

Jedem das seine...mach das wie Du denkst das es richtig ist!

Liebe Grüße

Simone

2

Hallo,

danke für die Antwort. So ein KIGA-Buch haben wir schon länger.

Das "Schul"tütchen hast Du ihr aber dann daheim, nach dem 1. KIGA-Tag gegeben oder? Also, Du hast sie nicht mit der Tüte in den KIGA geschickt, so wie man es am 1. Schultag macht oder?

3

Hallo,

wir haben unserer Tochter auch eine kleine Kindergartentüte geschenkt hab sie nach dem Kindergarten mitgebracht,da ich Fotos machen wollte vorm Kindergarten mit Tüte.
Jetzt nach 3 Jahren Kindergarten hab ich das Foto ausgedruckt mit einem Abschiedsbrief drauf und auf eine Weinflasche als Dankeschön für die Erzieherinnen geklebt!

Meine Schwester hat ihre Tochter die Tüte mit in den Kiga gegeben da sie die da teilen sollte.

Man muss es selbst entscheiden!

Lg und einen schönen Kindergartenstart!
Letizia

weiteren Kommentar laden
5

Hallo,
wir haben unserem Sohn zum 1. Kiga Tag auch eine kleine Zuckertüte gefüllt mit kleinen Spielsachen und Süßkram geschenk. Er fand´s toll und hat sich riesig gefreut.

LG Melanie

6

Unser großes Kindergartenkind (schnief :-) hat auch ne kleine Zuckertüte bekommen..da war ein Pixibuch und ein bissel Süßkram drin...dazu gabs noch ein "großes" Buch geschenkt..von Schwiegereltern gabs noch ne Zuckertüte und ein Spiel (Tempo kleine Schnecke)

hab auch noch nie von dem Brauch gehört dass es zum Kigastart was gibt..ABER wir habens trotzdem gemacht...

Kiga-Rucksack war trotzdem das HIGHLIGHT *gg

7

hallo valeggio!

"zuckertüte" - nein! wenn, dann eine schultüte zum schulstart und mit sinnvollen sachen drin und keinem zuckerzeugs.

wir haben sophies 1. kiga-tag ein bisschen gefeiert und schön gefrühstückt m. kerze und kleinem kuchen. sophie hat einen neuen rucksack, eine trinkflasche und eine CD bekommen. am nachmittag kamen die großeltern und sophie hat noch eine kleinigkeit von ihnen bekommen.

war ein toller tag für uns alle!
lg

julia mit sophie (3) & paulina (1) #freu

8

Hallo,

Julia hat von uns nach dem ersten Kindergartenvormittag eine Puppe bekommen. Aber auch nur weil wir sie über eine Bekannte um fast die Hälfte günstiger bekommen haben.

Dann hat sie noch von Oma und Opa und ihrer Patentante jeweils eine kleine Schultüte mit Äpfeln, Malblock, ein paar Süßigkeiten und einer Kasette bekommen.
Wir fanden das aber nicht so toll, denn die Schultüte gehört für uns zum ersten Schultag. Na ja, sie meinten halt, weil die große Cousine am gleichen Tag Einschulung hatte und wir dort mittags zum Essen eingeladen waren, dass Julia traurig wäre wenn sie die große Schültüte sieht aber sie keine bekommt.

Julia war ganz stolz auf ihre beiden Tüten.
Aber der absolute Hammer war meine Schwiegermutter, die glatt meinte, dass Henning (14 Monate) eigentlich auch eine hätte bekommen sollen. Mein Mann meinte dann nur:"Und welchen Grund gibt es bei ihm dafür?".

Liebe Grüße
Heike mit Julia Sophie (3 Jahre) und Henning (14 Monate)

9

Hallo!
Ja ich kenne das auch so, habe selber vor gut 25 Jahren eine Kindergartentüte bekommen :-D

Mein Sohn hat letzten Montag auch eine kleine Kindergartentüte bekommen und dazu ein Kindergartenfreundebuch.

Lg grizu99

Top Diskussionen anzeigen