Zecke am Nacken gefunden,heute den ganzen Tag Beinschmerzen!!!

Guten Nabend!!!

Es geht um meine 4 Jährige Tochter,ich hatte mich schon gewundern,dass sie heute ständig Beinschmerzen hatte,dachte na ja sie wächst!!

Doch heute hatte ich am Nacken eine Zecke gefunden,die war auch shcon etwas grösser!!!

Auf was muss ich achten?
Habe ein bisschen Angst!!

LG#sonne

1

das es aussen rum nicht kreis förmig rot etc wird..

gruss
rebecca

2

Guten Abend,

Hast du drauf geachtet ob der Kopf noch dran war? Wenn nicht, sofort ab zum Arzt.

Und auch wenn nicht würd ich morgen einfach mal zum Arzt gehen und beraten lassen was zu tun ist.

LG + gute besserung

3

hatten wir bei meiner tochter am do auch. deshalb ibn ich grad ein bissschen im film: die fsme überträgt sich sofort mit dem biss. inkubation ca. 3 tage. wenn bis dahin keine erkältungsähnlichen beschwerden aufgetreten sind. ist alles gut.
borelliose überträgt sich erst nach 24-48 stunden mit den ausscheidungen der zecken. dagegen kann man eh nichts mehr tun. symptom ist der rote kreis um die bissstelle. bei meiner tochter sieht man heute shcon nichts mehr außer einem roten punkt als hätte sie sich da gepieckt. durchmesser max. 1 mm.
beinschmerzen gehören meines wissens nicht zum symptom beider krankheiten.

wie habt ihr denn die zecke entfernt? und wie vollgesogen war sie? kannst du eingrenzen, wie lange das biest angedockt war?

#sonne Muriel

4

Hallo Muriel,

diese ätzenden Viecher scheinen zur Zeit verstärkt aufzutreten. Am Sonntag war ich bei einer Freundin in Dortmund. Die Kinder haben im Garten gespielt und abends ist meiner Freundin im Blondschopf ihres Sohnes eine Zecke aufgefallen. Leider schon gebissen, aber Gott sei Dank ohne Nachwirkungen.

Gestern habe ich dann bei meiner Tochter Nea eine Zecke auf dem T-shirt entdeckt. Wir waren auch nur im Garten und wohnen am Niederrhein. Ich dachte die Viecher kommen nur in Wald und Wiesen vor, aber so dicht vor der Haustür...

Ich habe vor einigen Wochen noch mit meinem KiA gesprochen, ob es Sinn macht dagegen zu impfen. Er meinte, dass unsere Region nicht gefährdet sei zumindest was die Übertragung, der von Dir genannten Krankheiten angeht.

Also habe ich das richtig verstanden. Die Zecke überträgt evtl. Krankheiten direkt beim Biss? Womit kann man die Dinger am besten entfernen? ICh weiß, es gibt diese Zeckenzangen oder geht es auch mit einer einfachen Pinzette? Wie hast Du es gemacht?

LG Bessi

5

ich bin in die apotheke gefahren. es gibt dort solche karten. die sind wirlich spitze und besser als jede pinzette. dazu bekam ich noch umfassendes infomaterial. wichtig ist es, die zecke am greifwerkzeug zu packen und sie keinesfalls irgendwie zu quetschen oder zu drehen. es sollte auch keine mittelchen wie kleber, öl oder weiß der geier was verwendet werden.
es gibt auch sets mit einem röhrchen. da kann man die zecke hinterher rein tun und einschicken. dann wird untersucht, ob die zecke eine krankheit hat. dann kannst du ganz sicher sein.

lies mal hier:
http://www.igelapothekemuenchen.de/Zeckenkarte%20Zecken%20sicher%20entfernen.htm
oder google selbst mal...

weitere Kommentare laden
7

Ich glaube nicht, das die Beinschmerzen innerhalb von so kurzer ZEit von der Zecke kommen.

lg

Melli

8

Hallo!

Gegen FSME seid ihr hoffentlich geimpft, und Borreliose, beobachten ob man einen roten Kreis herum sieht, und wenn ja, läßt sich das mit Antibiotika behandeln.

lg karin

Top Diskussionen anzeigen