bischen Peinliche frage.

hallo,
mein sohn ist bald 4 jahre jung. und er ist sehr sehr sehr heftig dabei ,den ganzen tag mit seinem schnidelwutz rumzu spielen, also wenn ich das so sagen darf....läuft er fast den ganzen tag mit einem ständer rum... aber das ist nicht meine hauptfrage... da er so oft am spielen da dran ist...presentiert er mir das natürlich laufend weil er weiss das mich das schon langsam nervt....keine sorge..ich schimpfe ihn nicht deswegen...aber es nervt einfach mit der zeit.... also weiter...als er eben da laufend rum spielt ...ist mir aufgefallen das wenn er seine vorhaut zurück zieht seine eichel blau ist...jetzt mal eine frage an euch...ist euch das auch schon mal aufgefallen? oder ist das bei euren kindern nicht??? oder ist das normal und ich hab keine ahnung davon??? oder sollte ich mal zum arzt gehen??? ich hab mir ein bischen erschrocken..und jetzt frage ich mich eben....ist es normal????
lg vivien

1

hey
also ich habe 2jungs 5j und 7 j

das ist und soll normal sein das sie da rum spielen..manchmal wird er auch ..(.gross)!!!!! so sagen wir es dann immer --auch zu den kids
ist zwar komisch das zu sehen aber dagegen anzugehen das er das net darft wäre nen riesen fehler

sie wachen auch morgens als auf mit nem grossen pipi.. oder einfach mal nur so wird er gross!!!

mache dir keine gedanken
das hört auch auf oder wird weniger...

gruss
rebecca

2

ja aber was ist mit dieser blauen eichel?? ist die denn normal?

3

ja total normal#sonne

weitere Kommentare laden
6

Hi,

ja die Farbe ist normal.

LG

Ilka

7

Zeig ihm wo auch in dieser Sache die Grenzen sind, nämlich in der Öffentlichkeit. Das er das gerne für sich in seinem Zimmer machen kann. Wenn es dich nervt, dann irgnorier es einfach und sag nix dazu, dann wird er es schnell über sein, weil Du nicht mehr darauf reagierst.

Ach so. Die Eichel ist auch bei meinem Sohn bläulich. Soweit ich weiß ist das normal. Frag doch einfach mal deinen Mann. ;-) Der müsste das doch am besten wissen.

LG Katja

8

also ich glaube, einem Jungen das zu verbieten wäre natürlich falsch aber auch direkte Darbietung von solcher so ne Art Selbstbefriedigung im eigenen Zimmer ist auch nicht grad richtig. Die Kinder sollen doch auch lernen auf ihre Triebe manchmal zu verzichten. ich würde meinen Sohn ,wenns mir zu viel wird, einfach von seinem Pipi ablenken. Sonst , meiner Meinung nach, entwickelt sich womöglich ein Problemverhalten daraus, wenn ein Junge immer nach Lust und Laune in sein Zimmer gehen darf um dort mit seinem Penis zu "spielen".

10

Wie will man denn einem noch nicht mal 4jährigen beibringen auf seine Triebe zu verzichten ohne das man ihm das Gefühl gibt etwas Böses oder Schlechtes zu tun?

Also ich finde es völlig in Ordnung, wenn er sich dafür in sein Zimmer zurückzieht. So lernt er, dass das etwas sehr Persönliches und Privates ist, was keiner Zuschauer bedarf.

Außerdem habe ich mir sagen lassen, dass das Interesse am Geschlechtsteil eh irgendwann wieder abnimmt, also warum ihm dann seine Entdeckungsreise nicht zugestehen?

LG bessi

weitere Kommentare laden
9

Ja, die Farbe ist normal. Das Herumspielen auch, das Testosteron schießt halt gerade in dem Alter ein... Vielleicht, wenn es dich sehr nervt, sprichst du mal über Privatsphäre mit ihm? Auch, wenn ich dir jetzt nicht sagen könnte WIE GENAU du das machen kannst, denn mein Sohn ist da eher derjenige, der ganz für sich mit seinem Penis spielt...
L G
Gunillina

13

das machen viele kinder. ist auch normal in dem alter. man sollte es nicht ganz verbieten, sondern diese selbsterkunding möglichst zulassen. Aaaaaber: ich finde es einfach nicht angebracht, deshalb haben wir uns drauf geeinigt dass man das zu hause oder alleine im bad usw darf, aber eben nicht in der öffentlichkeit. wenn mir mal der popo juckt kratze ich mich auch nihct beim einkaufen sondern gehe ma zum klo oder nach hause und kratze da - so habe ich es ihm erklärt. auf die frage "was machst du da eigentlich" (neugierig dumm gefragt, nicht vorwurfsvoll) sagte er " am pipmann rumfummeln" auf mein "warum?" sagte er nur " weil das schön ist!" und so ist es auch, habe ich dann nachgelesen. kinder finden es eine zeit lang einfach schön sich überall zu befühlen - bei den füßen und ohren sagt nur keiner was dazu...
er weiß nun, das ist ok, aber sein pimann ist privatsache und geht niemanden was an. weshalb er auch nicht nackt im garten spielt sondern eine badehose anhat.
manchmal juckt das ding auch einfach weil sich die kinder einen kleinen (oder größeren) hefepilz eingefangen haben. aber jucken und "einfach weils schön ist" können die kinder ja in der regel unterscheiden in dem alter. ich frage dann wohl mal beiläufig "jucktst da?" und wenn er nein sagt lasse ich ihn, meist war es dann in gedanken. wenn es wirklich juckt gibts ers zu - weil er weiß dass die pilzcreme hilft, und wenn ers nicht zugibt hört er nicht auf zu kratzen und dann gucke ich mal bei gelegenheit oder gleich, wenn er das zulässt. zwingen tu ich ihn in dieser situation nur im alleräußersten notfall.

bei einem poilz wäre der juckreiz eindeutig. die eichel ist meits rot oder sogar mit weißen pünktchen besetzt, dann hilft eine pilzcreme (aber keine dicke windelcreme, die verkrümelt unter der vorhaut und kann richtige entzündungen hervorrufen. wir haben eine dünne mit clotrimazol, die hatte ich auch mal bei nem scheidenpilz, die zieht rückstandslos ein)
wenn du einen hefepilz ausschließen kannst wird es dieses "einfach schöne" sich selber befühlen sein, machen die meisten kinder in dem alter mehr oder weniger intensiv. dan würde ich ihm erklären, dass das nicht in die öffentlichkeit gehört, weil sein pimann privatsache ist, er also bitte nicht in der öffentlichkeit dran rumzippelt. außerdem kann er sich mit schutzigen händen da leicht ne infektion hinschmieren... das musst du dir dann überlegen wie du ihm das genau beibringt. meinen jungs war es einleuchtend, dass ich mir auch nicht überall in den kleidern fummel und schon gar nicht die hose öffne oder ausziehe wenn jemand (außer papa und/oder kinder) dabei ist.

14

Mir gehts wie dir.
Ich bin auch schon etwas genervt. An manchen Tagen rennt er die Treppe runter mit der Hand in der Hose und konzentriert sich dabei wohl kaum auf die Treppe.
Beim Essen auch die Hand in der Hose oder mal eben schnell alles ausziehen.

Naja, da muss ich durch. Aber ich hoffe er kapiert es möglichst bald, das er sich beim "fummeln" zurückziehen sollte.

Top Diskussionen anzeigen