Wie oft seht ihr eure Kinder? ;o)

Guten Abend ihr Lieben!

Die Überschrift hört sich etwas komisch an :-D

In letzter Zeit seh ich meinen Sohnemann kaum noch am Tage. Er ist 4.
Bringe ihn morgens zum Kiga, hole ihn nach der Arbeit um halb 5 ab. Und kaum sind wir zuhause, klingelt es schon an der Wohnungstür
Da steht dann unser Nachbarsjunge und fragt ob mein Kurzer mit raus zum spielen darf.

#kratz ..nun gut ...dann isser weg..um 19 uhr wieder da, baden, Abendbrot essen und ins Bett
#kratz ...Joaaaa so ist das. Die letzten Tage besonders schlimm, sehe ihn nur morgens nach dem Aufstehen und abends zum Bett bringen. #kratz ;-)

Meine Freundin sagte, das ich es doch geniessen soll und in Ruhe die Hausarbeit machen kann
Ja, da hat sie schon Recht, aber ich vermisse mein Kind schon #schmoll

Der Haushalt is meist schnell gemacht, da nich viel anfällt weil ich ja tagsüber arbeite
Also sitze ich da, drehe Däumchen ... #gruebel
Gestern habe ich sogar ein Nickerchen gemacht, das ist ja Ewigkeiten her, das ich nachmittags liege und einschlafe.

Habe aber schon irgendwie ein schlechtes Gewissen, es is so schwer sich zu "lösen" ..

Nun gut, wollte meine Gedanken mal aufschreiben
:-)

1

Hallo!

Sei froh, das es so ist. Dein Kind ist glücklich und genießt die Kindheit. Wenn er Probleme hat, wird er zu Dir kommen. Es ist doch besser so, als wenn er keine Freunde hätte und sich täglich alleine in seinem Zimmer langweilen würde oder nur vorm Fernseher abhängen würde.

Es werden auch mal wieder Zeiten kommen, da wird er wieder mehr deine Nähe suchen.

Meine Tochter ist auch ein richter "Rumzug", aber ich sehe es ihr an das sie glücklich ist und das ist die Hauptsache.

LG janamausi

2

Huhu,

ja kommt mir bekannt vor, Jerry geht um 8 Uhr in den Kita und kommt mit Papa 16-16.15 Uhr erst nach Hause und gegen 18.30 Uhr gehen die Jungs ins Bett. Richtig sehen tu ich ihn nur Freitags und am We.


Lg Jule

3

Hallo!
Mein Grosser ist jetzt auch 4 Jahre und hat heute seinen ersten Ausflug im Kiga ohne mich#schock!
Sonst musste immer einer mit uns mit!
Ich habe Ihm ein lunchpacket gemacht, ich glaube damit kann er die gruppe ernähren!
Ist schon komisch das er schon so gross ist!

LG Yvonne

4

Hallo

so sieht es bei uns auch aus . Max geht bis 12.15Uhr in den Kiga und wenn ich Ihn abhole ´hat er schon was mit einem Freund aus gemacht . Man sieht Ihn dann nur ab und zu wenn er Hunger und Durst hat und dann is er auch schon wieder weg . Er ist ein Kind das ständig nach draussen möchte , egal bei welchem Wetter , drinnen fühlt er sich eingesperrt ...


Er geniest die Zeit .. und wenn er im Sept. in die Schule kommt ändert sich das eh !

Dani

5

Hi!

So ist das bei unserem Sohn seit er 3 ist... und wird mit jedem Jahr "schlimmer".

Fabian kommt um 16 Uhr nach Hause - entweder er spielt mit anderen Kindern bei uns od. er ist bis 18 Uhr woanders spielen. Am WE darf er auch mal bis 19.30 Uhr spielen.

Gruß
Kim

6

Bei meinem Großen ist das auch so!!!

Ich seh ihn kaum noch:-( Am Freitag ist er direkt nach dem Kiga mit seinem Freund mit und hat abends dann angerufen ob er da gleich schlafen darf.

Haben das natürlich erlaubt, er hat sich so gefreut. Und heute nimmt die Mama ihn wieder mit nach dem Kiga und bringt ihn heute Abend irgendwann heim.

Ich finde es toll und schön und hoffe dass das bei meinem Mittleren auch so sein wird wenn er nächste Woche endlich in den Kiga kommt#huepf

Sie werden halt groß unsere Kleinen.

Liebe Grüße Janette mit Joshua, Jonathan und Bastian

7

Also wen bei mir ein Kind klingeln würde um mit meinem 4 Jährigen Kind draußen spielen zu wollen ,würde ich die Kinder nicht alleine raus lassen sondern mit gehen.
Somit verstehe ich auch die meisten Antworten hier nicht und empfinde so was als fehlendes Verantwortungsbewusstsein.
Roland

8

Kann man so nicht sagen.
Wir haben einen geschlossenen Hinterhof. Der ganze Hof Garten und es sind immer Eltern draußen.
Wir sprechen uns (telefonisch) ab, schicken aber unsere Kinder "ofiziell" zum klingeln um zu fragen.

Meine Tochter ist 3 und das funktioniert recht gut.

Aber wenn wir nichts wichtiges zu tun haben sitzen wir auch mal gemeinsam in der Sonne.

11

Hallo Roland,
das hat mich jetzt nicht soooo verwundert, da das schon möglich ist, je nach Wohnlage natürlich.
Habe mich nur gewundert daß man dann wohl die Ruhe besitzt ein Schläfchen zu halten.
Ich habe hier immer die Türe aufstehen und laufe ständig raus und schaue......LG Z.

weiteren Kommentar laden
9

Hallo sabi,

ich sehe meine Kinder viel zu selten und ich vermisse sie manchmal auch - während der Woche. :-(#schmoll aber auch meinen Mann, sehe ich viel zu selten.

Mein Mann und ich arbeiten im Schichtdienst und das entgegengesetzt - d.h. wenn ich Frühdienst schiebe, hat er Spätdienst. Hinzu kommt auch Wochenenddienst.

Beim Spätdienst z.b sehe ich die Zwei nur ca.1h am Tag. Wir frühstücken dann gemeinsam und die Zwergen gehen dann in die KiTa, ich geh um 13:30Uhr zur Arbeit los und komm gegen 22:00Uhr heim - da schlafen sie schon längst.

Frühdienst seh ich sie wenigstens abends für ca. 3h - dennoch viel zu wenig :-(#schmoll

Wochenende ist auch nicht immer so, denn wie gesagt, wir müssen auch übers Woende Dienst schieben.

Meine Oma würde nun sagen 'Hättest was gscheites gelernt' - aber im Gesundheitswesen ist das halt nunmal so.

Dafür machen wir aber an freien Tagen viel mit den Beiden, unternehmen was und lassen es uns so richtig gut gehen - da bleibt Haushalt da wo er ist, hinter verschlossener Tür!;-)


matjeshering, mit Lena&Alissa (*03.08.2005)

10

Hallo,
das ist hier zum Glück anders.
Mein Sohn geht zwischen 8.00 und 9.00 in den Kindergarten und wir holen ihn um 12.30 wieder ab. Wenn er Lust hat geht er nochmal von 14.00 bis 16.00.
Die restliche Zeit verbringt er mit meinem Mann oder mir ( je nachdem wer arbeitet ) oder uns beiden. Außer natürlich er geht raus zum Spielen, besucht andere Kinder.
LG z.

Top Diskussionen anzeigen