Verletzung im Kiga - Zum Arzt oder ins KH?

Hallo zusammen:-)

Ida hat sich heute im Kindergarten (sie ist bei einer TM die im Kiga einen Raum für ihre Tageskinder hat) verletzt.
Jemand hat ihr wohl die große schwere Eisentür über den dicken Onkel gezogen.
Jetzt will sie nicht mehr auftreten,heult schon beim Gedanken daran dass sie laufen muss.
Das Ende vom Lied:

ich musste sie vom Kiga in den Fahrradhäner tragen udn vom Hänger wieder hier ins Haus direkt aufs Sofa.

Da liegt sie jetzt schon ne Stunde und hält ihren Fuss hoch.

Hab mir eben mal die Wunde anschauen dürfen-aua!
Das sieht echt fies aus und weil sie ja auch nicht auftreten will (und sie ist echt NICHT wehleidig!) dachte ich ich lass da mal nen Arzt draufschauen.

Eventueller Haarriss im Knochen oder ähnliches,all das kann ich ja nicht ausschliessen.Ausserdem sollte die Wunde glaube ich gereinigt werden.ICH wag mich DA nicht ran.

Nur stellt sich jetzt die Frage-geh ich zum Kinderarzt oder gleich direkt ins KH?
Beim Kia wird die Wunde gereinigt und mehr kann der auch nicht machen.
Oder doch?

Das Problem:

kein Auto heute#aerger
Und das nächste KH ist 25 km weit weg.

Mit dem Fahhradhäner schaff ich das nicht.

was würdet ihr denn machen?


LG Tina mit dem "schwer"verletztem Idalein;-)

1

Hallo!

Wenn das KH so weit weg ist, würde ich erst zum KiA gehen. Vielleicht wäre ein Termin bei einem Orthopäden heute zusätzlich nicht schlecht, damit der ggf. einen Bruch ausschließen kann.
Denn nur über Bewegungstest kann man keinen Bruch diagnostizieren. Als Kind hatte ich mal die Finger zwischen eine Tür bekommen. Der KiA meinte zu meiner Mutter, dass nichts gebrochen sei, weil ich den Finger vollständig bewegen konnte. Als ich nach einer Woche immer noch Schmerzen hatte, ist meine Mutter doch mal mit mir zum Orthopäden gegangen und der Finger war doch gebrochen (und dann ein bißchen schief zusammengewachsen).

Gute Besserung!

LG Silvia

5

klar Orthopäde.

An den habe ich echt nicht gedacht (zuwenig Schlaf heute Nacht#schwitz#gaehn)

so werde ich es auch machen-erst Kia und dann ggf zum Orthopäden.

LG Tina

2

Hallo,

ich würde wenigstens zum Kinderarzt gehen. Oder noch besser zum Unfallchirurgen oder Orthopäden. Habt ihr sowas im Ort?

Wünsch deiner Kleinen Gute Besserung und hoffentlich ist nix gebrochen.

LG

4

ja zum Kia wär ich auf jeden Fall, gegangen,ärtzlich sollte die Wunde ja abgeklärt werden!

An den Orthopäden habe ich gar nicht gedacht#klatsch

ja den haben wir vor Ort da wird mich der Kia wahrscheinlich auch hinschicken:-)

Danke dir!


LG Tina

3

Hallo!

KH sind für Notfälle und solange noch Ärzte aufhaben, sollte man dorthin!

Ich würde zum KiA gehen, der überweist dich dann sonst an den entsprechenden Arzt.

LG kanakilu

6

Das KH hat auch eine ganz normale Ambulanz.
Da wätre ich halt hingegangen weil die da ja auch röntgen können usw.

Der Orthopäde ist mir ehrlich gesagt gar nicht eingefallen.


LG Tina

7

Hallo Tina,

wenn mein Kind sich im Kindergarten soo eine Verletzung zuzieht, hätte ich erwartet (!!!), dass diese sich um die ärztliche Versorgung kümmern und notfalls mit dem Kind ins Krankenhaus fahren !!
Alles andere ist in meinen Augen unverantwortlich ! Das war eine EISENTÜR !! #schock#schock



LG Claudia

8

Hallo,
es kommt ganz darauf an, was für Vorschriften gelten. In unserem alten Kindergarten durften die Erzieherinnen nix mit der Wunde machen, also KEINE Versorgung, Reinigung etc., sondern mußten die Erziehungsberechtigten anrufen, wenn es etwas ernsteres war. Das habe ich übrigens auch selbst gelernt (Erzieherin). Im Notfall wird na klar der Notarzt gerufen, keine Frage. Aber da geht es dann um offensichtliche Brüche, Kopfverletzungen etc.
L G
Gunillina

10

Hallo Claudia!

Es ist 5 vor 12 passiert.
Und ich bin um 12 da gewesen.

Die haben den Zeh erst mal abgeklebt.
Versorgen dürfen die keine Wunden nur 1.Hilfe leisten!

LG Tina die gleich zum Kia fährt!

weitere Kommentare laden
9

Hmmm, ich bin zu spät, stimmts?:-)
Also, Tina, ich wünsch deiner Hexe gute Besserung, und dass es nix so schlimmes wie ein Bruch ist. Zumal man ja bei Zehen nicht so viel machen kann (das kann ja aber bei dem großen Zeh anders sein), außer ruhigstellen... Ich hab grad alle Antworten durchgelesen, meine Antwort wäre doppelt gemoppelt, also halt ich die Klappe;-)
Alles Liebe!
Gunillina

11



hallo Gunillina!

ich fahr jetzt gleich zum Kia!

Sie läuft schon wieder nund labert dummes Zeug.
Die Verletzung wird scheinbar nicht so schlimm sein;-)


LG Tina

14

Durchgangsarzt.
Denn es ist in einer öffentlichen Einrichtung gewesen und auf Grund von versicherungstechnischen Dingen muss man zum D-Arzt (müssen wir ja auch, wenn auf der Arbeit etwas passiert)
Jonas wurde auch im KiGa verletzt und wir sind ins KH, da dort auch der D-Arzt sitzt.
Es wurde auch ein Protokoll geschrieben (müsste ja die TM auch gemacht haben) denn wenn Folgeschäden bleiben zahlt ja die andere Versicherung.

LG Carina

Top Diskussionen anzeigen