Herrenuhren - ein Mysterium

Hallo ihr Technikleutchen!

Ich bräuchte dringend einen Rat was für eine Herrenuhr zu empfehlen wäre. Oder zumindest welcher Hersteller.

Budget würde ich auf allerhöchstens 300€ festsetzen, darüber hinaus muss man Angst haben, dass sie beschädigt wird, verloren geht oder sie jemand klaut.

Nicht zu klobig und kein Kettenarmband, halt alltags- und arbeitstauglich (Mechatroniker) ohne zu ziepen.

Analog sollte sie sein ohne viel Schnickschnack. Die einzig ausgefallene Technik in seinem Leben ist sein PC.

Der zukünftige Träger ist Anfang/Mitte 30.

Du schreibst nicht, welches Format die Uhr haben soll, klassisch, sportlich etc? Ich trage Casio seit Jahren, Funk und solar. Kein nerviges aufziehen, Batterien tauschen und stellen.... Geht und geht und geht.

Stimmt, jetzt im Nachhinein fällt mir das auch auf. Im Prinzip ist es egal, klassisch wäre optisch bevorzugt, aber sportliche Uhren sind meist robuster, oder?

Ich bin da wirklich überfordert, ich trage selbst seit etwa 20 Jahren keine Uhr mehr.

Ich habe auch mehr das sportliche Design und finde es sehr robust.

Top Diskussionen anzeigen