Wlan Verstärker verstärken

Hallo zusammen!

Meine Eltern leben in einem Einfamilienhaus, der Wlan Router von Netgear hängt im Keller. Ein Verstärker ebenfalls von Netgear im EG, dadurch bekommen wir auch im 1.OG ein WlanSignal. Aber leider nicht im 2.OG- kann ich im 1.OG nochmal einen Verstärker aufhängen um ein Signal bis ins 2. OG zu bekommen?

Vielen Dank schonmal!

LG Bibi

1

Hallo,

rein technisch ist das schon möglich. Aber das Signal wird von Repeater zu Repeater etwas schwächer.

Ich würde hier eher zu dLAN (also ein Signal über die Stromleitung) raten. Günstige Sets aus Sender/Empfänger kosten nicht viel und das Signal ist - gerade in einem Einfamilienhaus - üblicher Weise stärker und stabiler.

LG

2

Vielen Dank!

Muss ich mir mal anschauen, dieses dlan Ding verbindet man dann mit dem Router?

3

Ja, der Sender wird mittels Netzwerkkabel (ist meist dabei) mit dem Router verbunden.

Der Empfänger kommt da, wo man ihn braucht, in die Steckdose. Je nach Modell wird dieser dann auch mittels Kabel mit dem PC verbunden oder er sendet ein WLAN-Signal aus, mit dem sich der Rechner dann verbinden kann.

weitere Kommentare laden
4

Nunja der "WLAN Verstärker" nimmt dein schwaches Signal welches er bekommt und macht ein eigenes Netzwerk daraus. Dann hast du vermeitlich wieder ein starkes Signal aber es geht dann zum Repeater und dann mit dem schwachen Siganl zum Router. Besser wäre es ggf den W-Lan router zu verlegen wenn möglich oder ein neues Kabel zu verlegen !

D-Lan naja kann funktionieren muss aber nicht.

6

Vielen Dank für die Antwort.

5

Der Tipp mit der "D-Lan" Verbindung ist im Prinzip sehr gut, allerdings bricht die Verbindung bei einer sprichwörtlich "langen Leitung" (Stromkabel) bei den Geräten aber noch immer gerne mal ab, und der Datendurchsatz ist nicht ganz so prickelnd.

Durch den günstigen Preis dieser Geräte (~30-60 Euro) ist es dennoch auf jeden Fall einen Versuch wert.

Den Router zu versetzen ist meistens mit mehr Kosten verbunden ... auch wenn das die vermutlich effektivste Lösung wäre.

Ein verstärktes Signal nochmals zu verstärken ist übrigens nicht ratsam ... das ist wie in eh schon zu dünnen Pfannkuchenteig nochmal Milch rein zu kippen. :-)

9

Könnt Ihr den Router nicht in das EG verlegen? Dort hättet ihr dann für das gesamte Haus einen besseren Empfang.

10

Falls die Möglichkeit irgendwie besteht würde ich versuchen den Hauptteil der "Strecke" mit einem Netzwerkkabel zu überbrücken, dann geht kein Signal verloren. Zur Not kann das Kabel auch nur bis zum Repeater gehen und von dort an dann drahtlos an den Rechner übermittelt werden!

11

Hallo. Es ist besser, einen anderen Router zu kaufen und es zu Kabel anschließen.

Top Diskussionen anzeigen