Welchen PC für Sohn?

Sohn wird bald 13 und wünscht sich einen PC. Bildschirm und Tastatur konnte ich schon ausrangiert von der Arbeit besorgen - fehlt nur noch der Rest.
Budget steht kein großes zur Verfügung (bin alleinerziehend) aber hat jemand vielleicht den ultimativen Tipp welcher Rechner trotzdem zu empfehlen ist und worauf ansonsten zu achten ist?
Er soll den PC bekommen, um sich damit mal auseinander zu setzen, für die Schule, Internet, seine Simulator Spiele ....

Ist es so schwer ein buget zu nennen? Und was für eine Tastatur? Mit PS2 oder USB?

Sorry ....
500 Euro wäre die absolute Schmerzgrenze.
Tastatur hat USB

https://www.csl-computer.com/shop/product_info.php?products_id=10574&cPath=5_322&XTCsid=7m35epgfq24jcpsjtac63ejmg7

Billiger geht immer 349 Angebot ist auch nett aber hier ist alles wichtige dabei sogar eine ssd.

https://www.csl-computer.com/shop/product_info.php?products_id=11926&cPath=5_322&XTCsid=7m35epgfq24jcpsjtac63ejmg7&pl=cat_best

Hmmm woevei der für 349 die bessere grafikkarte hat...

Musst du wissen beide system haben vor und nachteile weiß jetzt auch nicht wieviel sich die grafikkarten unterscheiden.

Danke - das ist doch schon mal ne Hilfe

Und gut zu wissen, dass es auch was gutes unter 500 gibt ;-)

Nachtrag: sollte auch wlan haben .....

Musst du immer dazu kaufen. Ka ob man das direkt konfigurieren kann einfach mal schauen

Dein Vorschlag ist für wahr nicht schlecht. Ich finde nur halt 16 Gigabyte Arbeitsspeicher einfach zu hoch dimensioniert und das macht's unseriös.

Wie auch die Mediamarkt-"Lügen", wenn natürlich bei Weitem nicht so drastisch.

"Tolle Grafik"

"Fetter Sound"

"Massig Platz"

Furchtbar plakativ und inhaltlich völlig wertlos. ;-):-)

Schau mal ich würde min i5 nehmen und ne geforce karte anstelle von einer radeon. So sind die geschmäcker aber verscheiden aber auch hier hat der Theadersteller keiner Lust mehr.

Top Diskussionen anzeigen