Autounfall heute gehabt bitte mal lesen weis nicht wo es hin gehört...

Guten abend...

Ich weis ich bin hier nicht ich weis aber nicht wo ich es sonst rein schreiben soll. Ich hoffe mir kann jemand hier weiter helfen.

Ich wollte heute mittag so gegen kurz nach 12 mit meiner tochter zum verkaufsoffnersonntag fahren.

Ich bin um eine kleine kurve gefahren wo ich jeden tag her fahre da darf man nur 30 fahren ich bin grade am 20-25 km gafahren. Auf einmal knalt da sehe ich die frau vor mir ich habe sofort gebremst. Ich weis nicht wo her die frau kam ich habe sie wirklich nicht gesehen:-( Ich habe sofort denn krankenwagen gerufen der kam dann auch die frau würde sofort ins krankenhaus gebracht ich dann auch weil ich zusammen gebrochen bin ich hatte noch nie in mein leben so ein schock. Ich bin seit grade ausem krankenhaus wieder raus. Die brauch hat ein becken bruch soweit geht es ihr zum glück gut.
Jetzt meine frage was passiert jetzt mit mir? Ich trage eine brille zu diesen zeit punkt leider nicht weil sie mir gestern abend runter gefallen ist und das glas ist kaputt. Muss ich mein früherschein ab gegeben? Ich habe denn im November erst 2 jahre.

würde mich freuen wenn ich eine antwort bekomme. MFG jacky

1

Hi,

steht die Brille im Führerschein?
Wenn nicht kann dir glaub nicht all zu viel passieren.

War die Polizei da? Die machen ja ein Unfallprotokoll auch wegen der Schuldfrage.

Am besten wenn du hast die Verkehrsrechtschutz anfragen ob die dir helfen können in dem Fall.

LG und gute Besserung

2

Guten morgen

Ja die brille steht im früherschein.
Ja ich habe rechtschutz werd heute da mal ein termin machen.
Danke für deine antwort lg

3

Hallo,

Wenn die Brille wie du sagst eingetragen ist und du ohne gefahren bist dann könnte es passieren das du die Kosten (Krankenhaus, Schaden am Wagen, Folgeschäden usw. ) Selbst bezahlen must und die Versicherung nichts Zahlt. Meist geht die Versicherung in Vorleistung dazu ist sie verpflichtet und dann holen sie sich das Geld von dir wieder da du "fahrlässig" gehandelt hast und ohne Brille gefahren bist.

Gruss,

Tati

4

Also an sich ist das Fahren ohne Sehhilfe eine Ordungswidritgkeit, da du dein Fahrzeug unter Mißachtung der Auflagen geführt hast.
Das würde 25 Euro kosten. Gilt aber natürlich ohne Unfall.

Für den Unfall an sich kommt sicher erstmal ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung. Ich denke, das wird eine Geldstrafe geben.

Was zu klären gilt wäre wohl, ob der Unfall vermeidbar gewesen wäre, wenn du deine Brille getragen hättest, bzw. ob er dann glimpflicher ausgegangen wäre.
Du solltest dich schonmal darauf einstellen, dass die Versicherung dich in Regress nehmen wird.
Ruf bei deiner Rechtsschutzversicherung an und frag nach, ob sie deinen Fall übernehmen.

Aber ganz ehrlich, ohne Brille fahren ist kein Kavaliersdelikt. Das rangiert bei mir in der gleichen Liga wie besoffen fahren.
Und unabhängig von der tatsächlichen rechtlichen Lage hoffe ich, dass du deinen Lappen eine Weile abgeben musst, damit du mal drüber nachdenken kannst, dass du das nächste mal nicht mehr ohne Brille fährst.
Wieso schaltet beim Auto bei den Deutschen anscheinend das Hirn aus? Wieso muss man auf Gedeih und Verderb selber fahren, auch wenn man körperlich nicht dazu in der Lage ist?

5

Also erst mal will mal sagen das ich immer mein gehirn beim auto fahren eingeschaltet ist ok. Und 2tens ist die Brille so schwach das ich fast keine brauche ich bei der brille 0,25 das ist niiiiiichts.
Auf sowas kann ich garnicht das manche leute echt denken das sie was bessres weren und sofort so frech werden echt krank.

6

Wenn das fast nichts wäre und du die eigentlich nicht brauchst, dann würde sie nicht im Führerschein eingetragen sein.

Um den Schein zu bekommen muss man "lediglich" eine Sehschärfe von 70% vorweisen können. Anscheinend sind aber ja deine Augen dann doch so schlecht, dass du auf diese 0,25 Dioptrin angewiesen bist um die erforderliche Sehschärfe für das Führen eines Kraftfahrzeuges zu erreichen.
Und da finde ich es schon fatal, wenn man dann mal einfach so ohne Brille fährt. Und man muss sich halt fragen, ob du die Frau eher erkannt hättest, wenn du deine Brille aufgehabt hättest.

Dass du das so bagatellisierst erinnert mich stark an Leute, die nach "ein oder zwei Bieren" noch Auto fahren, weil sie ja "nur" 0,3 Promille haben.

Top Diskussionen anzeigen