IP bei web.de gesperrt weil ich mehrere Emails versendet habe?

Guten Morgen

ich habe vorhin die schwarze Liste (ist aus dem Markplatz hier) versendet.
da es sich dabei um über 500 Emailaddys handelt waren das auch viele Emails

Nun komme ich in mein Postfach nicht mehr rein.
Bzw kann mich bei web.de nicht mehr anmelden.
da erscheint dann folgender Text

*********************************
Anmeldung/Neuregistrierung nicht möglich


Sehr geehrter WEB.DE Nutzer, sehr geehrte WEB.DE Nutzerin,

Sie haben versucht, sich mit einer IP-Adresse bei WEB.DE zu registrieren, die aus Sicherheitsgründen nicht zugelassen ist. Dies kann eine der folgenden Ursachen haben:

1. Sie könnten sich zum Zeitpunkt der Registrierung im Ausland befinden. Neuregistrierungen sind wegen massivem Missbrauch grundsätzlich nur noch von IP-Bereichen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz erlaubt. Das gilt auch für das Anfordern eines vergessenen Kennworts von diesen IP-Bereichen.

Wenn Sie Ihr WEB.DE Postfach aus dem Ausland nutzen möchten, registrieren Sie Ihr Postfach bitte mö&glichst vor Antritt der Reise. Der Login ist dann jederzeit auch aus dem Ausland möglich.

2. in seltenen Fällen kann es möglich sein, dass die IP-Adresse, über die Sie gerade versucht haben, sich anzumelden, derzeit aufgrund eines Missbrauchfalles (wie z.B. Spam- oder Virenversand) gesperrt ist.
Falls Sie eine dynamisch vergebene IP, z.B. von einem DSL Provider, zugewiesen bekommen haben, ist die Sperre in der Regel temporär und wird innerhalb von 24 Stunden aufgehoben.

Bei weiteren Fragen oder zur Aufhebung einer längerfristigen Sperre können Sie unsere verantwortlichen Mitarbeiter über dieses Formular kontaktieren.

Bitte teilen Sie uns in jedem Fall folgende gesperrte IP-Nummer mit: XXXXXX<- habe ich entfernt!

Wir bedauern die Unannehmlichkeiten, die durch diese Maßnahmen entstehen, möchten jedoch darauf hinweisen, dass dies im Interesse und zum Schutz unserer Kunden erforderlich ist.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr WEB.DE Team

******************************


Hilfe, ich bin auf mein Postfach angewiesen. Sowohl privat als auch beruflich

Wer hatte schon soetwas einmal erlebt? Wer kann mir weiterhelfen?

LG Alexa

1

Hallo Alexa,

Ich hatte das bei Hotmail im Mai, wo ich die Liste verschickte, die Sperre wird innerhalb 24 Std aufgehoben. Die Inetseiten Anbieter gehen jetzt davon aus, da du soviele verschickt hast, dass du Spams verschickst, bei Hotmail kann man sich ein "größeres" Postfach kaufen, somit kann man mehr Emails als normal verschicken, aber auch empfangen. Ich hatte es nicht gemacht

LG

2

Wenn du keine feste IP bei deinem Internet-Provider hast, müsstest du nach 24 Stunden automatisch dich wieder bei web.de anmelden können, weil man alle 24 Stunden eine neue IP bekommt. So steht es auch in Punkt 2.

Wenn du keine feste IP hast und eher eine neue IP willst gehst du einfach in deinen Router und schaust ob es dort einen Punkt gibt wo du die Verbindung trennen und dich neuverbinden kannst.

Bei der FritzBox gibt es so etwas. Für die FritzBox gibt es auch ein Programm, welches man auf dem PC installiert und mit dem man die Internetverbindung trennen und wieder starten kann, da bekommt man auch jedes Mal eine neue IP.

Alternativ kannst du auch einfach den Netzstecker deines Routers ziehen und kurz später wieder einstecken und dann verbindet der sich auch neu und du hast eine neue IP. Aber eben nur, wenn du keine feste IP bei deinem Provider hast.

3

Hallo,
wenn du beruflich auf eine EMail Adresse angewiesen bist, warum zum Teufel verlässt du dich dann auf einen Freemail Anbieter?

Du bist dort gesperrt weil der Bot von Web.de dich als Spammer markiert hat.
500 Mails über Web.de ts ts ts ts

Mach es einfach so, registriere dir ne Domain bei einem günstigen Hoster, richte dir eine eigene EMail Adresse ein, konfiguriere ein Mail Programm, z.B. Thunderbird Mail und versende damit und lasse sowas wie web. de einfach außen vor.

Freemail Anbieter benutzt mal als Gewerblicher einfach nicht, das ist "bäh" und sieht unseriös aus.
Es hat außerdem die von dir geschilderten Nachteile.
Web.de macht mit deinem Mail Konto nämlich was sie nach ihren AGB wollen.

Suche mal über google nach günstigen Domain Anbieter mit entsprechenden Email Postfächern die man selbst konfigurieren kann und benutze für deine gewerblichen Geschichten den und keinen Free Mail Anbieter.

Gruß
Demy

4

<<Freemail Anbieter benutzt mal als Gewerblicher einfach nicht, das ist "bäh" und sieht unseriös aus. <<
Da stimme ich dir voll und ganz zu.

Aber auch bei einem Domain-Anbieter wo man seine E-Mail-Adresse hat ist es normalerweise so, dass man bei zuvielen Mails in kurzer Zeit wegen Spam gesperrt wird. Es sei denn man zahlt monatlich was mehr und nimmt einen Tarif für Gewerbliche. Bei Privat-Tarifen ist es mit der Sperre meist so wie bei Free-Mail.

5

Sehe ich genau so. Berufliche Nutzung aber bei web.de sein Postfach haben, das geht gar nicht. Ich ignoriere Mails die von gmx, web oder sonst irgendwelche dubiosen freemail Anbieter kommen generell. Ist zu viel Werbung dran, das ist so überflüssig wie Dieter Thomas Heck. Dann noch einen Namen haben wie Pummelchen0815.

Top Diskussionen anzeigen