krzschluss oder überlast am anteneneingang nach gewitter

huhu

wir hatten letzte nacht nen gewitter.
seid dem wird uns am resiver nagezeigt "kurzschluß oder überlast am antenneneingang" und wir haben auf allen kanälen ganze 2 % empfang.
wir hatten unsere schüßel au immer weiß in erinnerung (mietshaus und nie wirklich drauf geachtet) jetzt is sie koplett schwarz.vom kopf über die kabel bis zur schüßel.

jetzt is die frage ob der blitz nun eingeschlagen is und es ein "innerliches" prob is , sprich kabel / dosen / stecker etc oder obs nur die schüßel is oder doch was ganz anderes.
wir haben auch tv karte angeschloßen da is genau das gleiche.

ich hoffe es kennt sich wer aus und kann uns nen tip geben.

unsser vermieter brauch immer vom bescheid bekommen bis drum kümmern ca 2 1/2 wochen......

danke steffi

1

Zunächst wird wohl das LNB defekt sein, dass ist das Ding, was vorne in der Antenne sitzt und von dem die Kabel abgehen. Eventuell gibt es weitere, aktive Komponenten wie zum Beispiel Multiswitch, die auch defekt sein können und sehr wahrscheinlich auch defekt sind. Wenn ihr Glück habt, ist der Receiver heil geblieben. Hast Du den Receiver schon mal ganz vom STromnetz getrennt und nach ein paar Minuten wieder angeschlossen? Ansonsten den Receiver mal bei jemand Anderem ausprobieren. Wenn alles Andere ganz geblieben ist, hattet ihr bei einem Direkteinschlag unwahrscheinliches Glück.

Gruß

2

wir haben auch die tv karte , die heut nacht ausgesteckt war dran da is genau das gleiche problem also denke ich nicht das es der resiver ist.

3

Gerade dass ist ein Indiz, dass der Receiver NICHT kaputt sein könnte. Gerade wenn auch ein zweites, angeschlossenes Gerät, wenn auch in Form einer Karte im Rechner nicht geht. Das LNB ist bestimmt hinüber, ansonsten wie bereits geschrieben. Es kann auch sein, dass die Karte auch defekt ist wenn sie angescjlossen war. Wie gesagt, ihr hattet ohnehin richtiges Glück, dass nicht noch weitere Geräte kaputt gegangen sind.

Gruß

Top Diskussionen anzeigen