Was ist Joyclub? Bitte um Hilfe!

Hallo,
mein Akku vom Handy war leer und ich wollte nochmal ins Internet. Also fragte ich meinen Freund, ob ich kurz über sein Handy ins Internet dürfte.
Er holte es, es war noch eine Seite offen, Hintergrund schwarz und viel Schrift. Dachte mir da nichts dabei.
Er öffnete mir gleich die Seite, auf die ich wollte und gab es mir. Irgendwie vertippte ich mich mit den Pfeilen und dann war ich plötzlich auf der vorherigen Seite: ein Joyclub Chat, in dem es um Blasen ging…
Ich traute mich gar nicht da rumzuschnüffeln, überflog das nur kurz eine Sekunde und klickte wieder auf die Seite auf die ich wollte zurück.
Er ist nicht der Typ, der eine Frau betrügt.
Trotzdem frage ich mich jetzt: was war das?

Hat jemand Erfahrung mit der Seite?
Was bedeutet das? Chattet er mit anderen Frauen?

Ganz oben in der Leiste stand: privater Surfmodus.

Was bedeutet das denn?
Wir wollen in ein paar Wochen heiraten, ich bin irritiert.
Ich würde mich sehr freuen, wenn mich jemand aufklären könnte.
Kann man da nur lesen, wenn man Mitglied ist oder geht das auch so?

Bitte helft mir!

17

Hey,

ich kenne Joyclub und sage dir, was ich machen würde an deiner Stelle - du kannst dich als Frau dort kostenlos anmelden und dir ein völlig simples Profil erstellen. Das Profil muss freigeschaltet werden, indem man einen bestimmten Code auf einen Zettel schreibt, von sich und diesem Zettel ein Foto macht und das dorthin schickt. Dann sehen die, dass man ein echter Mensch ist und schalten das Profil wirklich flott frei, das klingt eventuell aufwendiger als es tatsächlich ist :)
In deinem Profil kannst du eingeben, was du suchst und in welchem Umkreis bzw Ort .... da würde ich mich einfach mal konkret auf die Suche nach deinem Verlobten machen und mich durch die Männerprofile klicken. Mag jeder beurteilen wie er/sie mag - das würde ICH machen.

Alles Liebe

18

Und auf den "privaten Surfmodus" kommt man meiner Meinung auch nicht zufällig.

23

Das finde ich auch keine schlechte Idee. Als Frau kostenlos anmelden, brauchst ja nicht viel Aufwand in dein Profil stecken, auch kein Foto, und dann Männer mit dem passenden Alter im kleinstmöglichen Umkreis (müssten glaube ich 10km sein) suchen und mal durchgucken, ob da ein Profil dabei ist, das nach deinem Kerl aussieht. Wenn nicht, super, Account wieder löschen.
Es sind einfach so viele Männer da im Joyclub auf der Suche nach Seitensprüngen und Affären, dass man als Frau, die bei sowas nicht mitspielen möchte, schon ständig auf der Hut ist, ob es Hinweise gibt, dass der mit dem man da gerade schreibt, vergeben ist.

1

Guten Morgen

Ich weiß jetzt nicht ob du das hören magst aber auf Joyclub geht es um Sex.

Man kann selbst Anzeigen schalten und auf Anzeigen antworten .

Man kann dort Private Sexvideos schauen , live Streams, es gibt's Gruppen für Gewisse Neigungen-also alles sehr vielfältig.

Du kannst dort nur lesen wenn du angemeldet bist. Aber dubkannstvdich kostenlose anmelden und die seit mal selbst über fliegen, dann weißt du mehr .

Oder einfach mal Joyclub bei Googel suchen, das sagt schon viel.

Privater sufrmodus heißt das man eben gibt sehen kann auf welcher Seite man gewesen ist.

2

Als Mann kann man da meines Wissens auch nur chatten (bzw. PNs schreiben), wenn man Premiumitglied ist.

5

Danke für deine Antwort.
Ich habe ihn heute Morgen darauf angesprochen.

Er meinte, er hat dort nicht gechattet und ist dort nicht angemeldet, hätte lediglich im Internet gesurft und sei dann auf einen Thread bei Joyclub gestoßen.
Die Threads dort kann man unangemeldet mitlesen, so wie hier bei Urbia, sagt er.

Ich kann das nicht beurteilen, ob es ein Chat war, in dem er mit-gechattet hat oder lediglich ein Thread, den er gelesen hat. Ich habe das ja nur kurz überflogen und erschrocken weggeklickt.

Deshalb die Frage: kann man bei Joyclub unangemeldet Threads lesen, so wie hier bei Urbia?

Ich habe ihm dann direkt gesagt, dass er bitte dort nicht mit einer anderen Frau über Sexthemen schreiben soll, denn daraus könnte sich auf dieser Seite ein reales Sextreffen ergeben ( das habe ich heute Nacht bei Google gelesen 😔).
Ihm das zu sagen war mir wichtig, wenn er es dennoch macht…oje…aber ich vertraue ihm natürlich.

16

Du vertraust ihm überhaupt gar nicht, sonst hättest du diesen Post erst gar nicht erstellt!

weitere Kommentare laden
3

War es wirklich ein Chat oder nur ein Forum?

Joyclub hat auch ein ziemlich stark frequentiertes Form zu grundsätzlichen Sexthemen. Um da mitzulesen, muss man auch nicht angemeldet sein. Grundsätzlich ist Joyclub eine Seite um sexuelle Kontakte zu finden. Muss aber wie gesagt nicht von jedem so genutzt werden. Ich lese auch manchmal nur aus Interesse im Forum mit. Dem privaten Surfmodus würde ich nicht soviel Bedeutung zumessen. Mein Partner und ich nutzen den auch immer, das hat auch Datenschutzgründe.

6

Oh vielen Dank für deine Antwort.
Damit wäre meine letzte Frage beantwortet und mir fällt ein riesiger Stein vom Herzen!
Genau das sagte er mir, er sei beim surfen auf einen Thread dort gestoßen.
Das ist ja völlig in Ordnung.
Danke vielmals!

4

Hallo

Da ihr kurz vor der Hochzeit steht, würde ich ihn um ein Gespräch bitten, worin es um die Frage geht, ob er den Bund der Ehe mit dir wirklich eingehen will. Ob er sich sicher ist, daß er sich viele Jahre an dich bindet. Einfach um seine Körperhaltung und Reaktion zu beobachten. Wie reagiert er? Danach zieh dich zurück, überlege, wie du das mit der Seite ansprechen willst und such wieder das Gespräch. Vielleicht kommt ihr aber bereits im ersten Gespräch auf das Thema. Dann lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

7

Hallo Phonics,

genau das waren auch meine Gedanken. Im Hinblick auf die bald anstehende Hochzeit ging mir der Allerwerteste ehrlich gesagt auf Grundeis, als ich diesen Chat sah.
Ich konnte keine passende Gelegenheit abwarten, ich sprach ihn heute Morgen einfach direkt auf die Seite an und was ich gesehen habe.
Ich bemühte mich, es ruhig anzusprechen.
Er las da wohl nur einen Thread, ist dort auch nicht angemeldet und das das dort möglich ist, wurde mir hier bestätigt. Zum Glück.
Danke für deine Antwort!

8

Super, daß du das gleich angesprochen hast. Dann wünsche ich dir schöne Vorfreude auf das bevorstehende Ereignis! 🔗

weitere Kommentare laden
9

Ich würde das Ganze nicht ganz so schnell ad acta legen.
War das, was du gesehen hast, ein Chat oder ein Forums-Thread? Denn ja, im Forum kann man auch unangemeldet lesen, aber chatten geht nur mit Account.
Wenn er dort einen Account hat, ist die Wahrscheinlichkeit schon sehr hoch, dass er Kontakte sucht, würde ich behaupten.
Dein Vertrauen in allen Ehren, aber es sind viele vergebene Männer dort unterwegs.
Mich macht der private Modus stutzig. Wenn er nur gegoogelt hat und dort zufällig gelandet ist, warum dann privater Modus? Der verhindert nämlich, dass die besuchten Seiten im Verlauf angezeigt werden, und dass Login-Daten gespeichert werden.
Wenn man nicht eingeloggt ist, sieht man oben auf der Seite u.a. die Buttons "Kostenlos anmelden" und "Login". Wenn man angemeldet ist, sieht man dort u.a. einen Briefumschlag als Postfach-Button und eine Glocke als Benachrichtigungs-Button. Wobei es natürlich sein kann, dass er immerhin so schlau war, sich kurz auszuloggen, bevor er dir das Handy gab.

13

Also er sagte mir, dass es sich um einen Thread handelte, den er gelesen hat. Das finde ich nicht schlimm, er kann doch lesen, was er möchte.
Hier wurde mir dann auch nochmal von außen bestätigt, dass es bei Joyclub ein großes Forum gibt, in dem man unangemeldet lesen kann.

Und ja, ich vertraue ihm und lege das ad acta. Ich bin mir auch sicher, dass er ehrlich ist und es ernst meint mit mir. Wir heiraten ja nicht umsonst.

27

Den Thread kann er nicht ohne Mitglied zu sein lesen.

weiteren Kommentar laden
10

Boah Leute, wenn man was böses sucht...

Joyclub ist ein Forum mit Kontakt "Möglichkeiten". Kein Zwang. Hier gibt es Menschen..., ja echte Menschen die sich untereinander austauschen über Sex, Tipps, Anregungen, Filme, körperliche Dinge (OPs, etc.), halt alles (meistens) in Richtung Sex. Es gibt Gruppen mit speziellen Themen, sei es auch nur eine Gruppe von Cabriofahrern oder was weiß ich. Geht alles. Ich selbst habe einen Account (kein Premium), lese gerne mal im Forum, schreibe selten, fand die Infos über Vasektomie sehr gut, da man hier viele Erfahrungsberichte erfragen kann. Man kann sich Anregungen für alles mögliche durchlesen, man wird nicht gezwungen Kontakte zu suchen, fremdzugehen, Katzen zu essen, etc. Fremdgehen kann man auch ohne den JC... oder Katzen... lassen wir das.

Alle Threads lassen sich ohne Account lesen (außer die FSK 18 markierten).

12

Na toll, das kannst du so locker sagen, weil du die Seite kennst und daher weißt, was dahinter steckt.
Aber ich kenne diese Seite nicht und bin echt erschrocken. Auf mich wirkte das wie ein Sexchat und das, kurz vor der Hochzeit. Wäre das eine lockere Verbindung ohne Verpflichtung würde ich das auch erstmal nicht überbewerten und mal schauen…

Umso dankbarer bin ich über die Erfahrungsberichte hier, ihr habt mir sehr weitergeholfen!

20

Da sind überwiegend Möchtegernsexmitglieder, die sich gern mit Fotos profilieren, aber wenn es um reale Dates gehen, ganz schnell den Schwanz einziehen, wie Hamster verstorben, Schwiegermutter im Urlaub und eine Weltreise.

21

Sei mir nicht böse: aber ihr wollt heiraten!

Wäre es nicht besser gewesen: „oh Schatz guck mal, was ist das denn für eine Seite?“ Genau in diesem Moment zu fragen? Als Paar, das heiraten will, sollte das doch möglich sein?!

Klingt für mich zumindest alles nicht so super… er scheint ja doch irgendwas zu treiben und drüber reden könnt ihr auch nicht 🤷‍♀️

22

Vermutlich hätte ich genau das hier auch gefragt, wäre ich nicht betroffen.
„Warum hast du ihn denn nicht mit offener Seite darauf angesprochen?“

Wenn man allerdings selbst in der Situation steckt, sieht die Sache anders aus.
Ich war in dem Moment an dem Abend überrascht und geschockt, weil ich damit überhaupt nicht gerechnet hatte, so etwas vorzufinden.
Gerade, weil wir eine super stimmige Beziehung haben.
Wäre ich an sein Handy, um zu schnüffeln, wegen Vorahnung, hätte ich ihn auch sofort angesprochen und es ihm gezeigt…aber so war ich total überrascht und wusste gar nicht, was ich davon halten soll, musste erstmal selbst verarbeiten.
Ich habe ihn aber zum nächst möglichen Zeitpunkt, gleich am nächsten Morgen darauf angesprochen und wir haben es auch gleich klären können.

Da ist dein Eindruck tatsächlich falsch.

24

Hast du ihn gefragt was genau er denn gesucht hat? Auf joyclub wird man nicht mal ebenso verlinkt! Das ist schon schwieriger zu finden in diesem Sinne, wenn er bei Google eine sexuell ausgerichtete Frage stellt, dann kommt man zu joyclub. Habe ich selbst schon gemacht. Aber ansonsten kommt man nicht einfach drauf. Frag ihn nach was er denn genau gegoogelt hat. Er sollte so ehrlich sein und mit dir darüber sprechen können, wenn es eine Frage zum blasen war etc. Schämen muss er sich ja nun wirklich nicht, immerhin wollt ihr heiraten. Auch würde ich mich dort anmelden und nach den Profilen schauen. Ist aber auch möglich das er es wenn bereits gelöscht hat. Ich habe mich übrigens von meinem Mann getrennt, weil er auf diversen Sexseiten Profile hatte.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen