Freundschaft plus oder doch mehr ?

Hallöchen Ihr Lieben ,
ich danke euch jetzt schon mal im Voraus für eure Tipps und Erfahrungen , die ihr mit mir teilt .

Es geht um folgendes vor ungefähr einem Monat habe ich jemanden über einer dating app kennengelernt .
Wir haben uns getroffen und haben uns an sich gut verstanden auch , wenn die Gespräche recht oberflächlich waren .
Nach 2 weiteren Treffen haben wir glaube ich beide gemerkt , dass wir nicht auf einer Wellenlinie sind haben uns dann trotzdem nochmal getroffen und uns super verstanden , dementsprechend oder gott sei Dank haben wir auch im Bett sehr gut harmoniert , was die Sicht bei beiden geändert habt und wir haben uns mehr und mehr angefreundet uns motiviert und gegenseitig unterstützt .
An sich war alles gut und ich bin gut mit dieser Freundschaft plus Sache klargekommen , da er mir im Voraus gesagt hat , dass wir nie zusammen sein werden . Die Wortwahl war am Anfang etwas verletzend aber da wir uns so gut verstanden haben , wollte ich das auch nicht allzu sehr überbewerten .
Dann am Wochenende hab ich gemerkt , dass er nicht gut drauf war , woraufhin ich ihn gefragt habe , was los sei. Erst wollte er mit der Sprache nicht rausrücken , es hat aber nicht lange gedauert bis er angefangen hat mir zu erzählen , dass er jemanden über diese dating App kennengelernt hat , welche ihm zugesagt hat und scheinbar ist das Gespräch auch etwas intensiver geworden . Wieso auch immer , hat sie ihm einen Tag vor dem Treffen gelöscht , was ihm zugesetzt hat . Ich hab echt gut reagiert & ihm Mut zugesprochen , dass er sie sicher in dem kleinen Ort , wo er wohnt treffen wir und sie vllt so nochmal eine Chance haben werden .
Ich habe mich bis zu dem Zeitpunkt weder schlecht noch traurig gefühlt . Am selben Abend hat mir ein alter Schwarm geeschrieben und gefragt , ob wir uns treffen wollte , was ich ihm voll Freude erzählt habe , was ihn sehr erbost hat und iwas in ihm geweckt hat & zwar Eifersucht .
Wieso auch immer . Ich hab ihm gesagt , dass ich sein Verhalten mehr als unpassend finde , da ich mich für ihn auch gefreut hätte aber leider konnte er den Gedanken mich zu verlieren nicht über Bord werfen und dementsprechend, war die Stimmung angespannt .
Nach langem hin und her und ganz vielen Fragezeichen in den Augen , habe ich das Treffen abgesagt , was ihn gefreut hat . Er hat in Nachrichten zuvor auch davon gesprochen , dass er denkt , dass das nicht nur so ein Sex Ding ist konnte es aber nicht weiter beschreiben .

Am Montag dann ist er bei mir gewesen und es war alles , wie immer abgesehen davon , dass er seitdem nicht mehr schreibt oder sich anders bemerkbar macht , wie sonst auch . Da ich Leuten ihren Freiraum gebe , weil ich ihn selbst sehr mag , habe ich mich auch nicht gemeldet.

Meine Frage n euch auch , wenn ihr natürlich nicht in meiner Situation steckt .
Denkt ihr , dass er es mir einfach nicht gegönnt hat , weil er mich vllt doch etwas mehr mag
Oder ist es viel mehr so , dass er mich als sichere Nummer nicht verlieren möchte und das eher so eine egoistische Sache ist . Denn er hat zuvor die so oft gesagt , dass er gerne bei mir wäre , mich verlieren will usw

1

Das können nur er Dir erzählen :-)

Eine richtige Freundschaft scheint es jedenfalls nicht zu sein, da ihr euch scheinbar nicht alles erzählen könnt.

3

Da magst du etwas wahres gesagt haben .
Ich hab ihn damit auch konfrontiert & er meinte nur , dass es sich iwie so ergeben hat , was mich sowas wie „ Quatsch mich nicht voll , ich kann machen , was ich will“

4

Ja klingt so.

....und wenn ihm eine Freundschaft oder mehr wichtig wäre, würde er es mehr klären wollen...

2

*kann #schein#tasse

5

Er hat sich danach Mühe gegeben und wollte mich davon abbringen Gedanken , wie , dass ich eine zweite Wahl bin usw
Und obwohl er sich immer wieder unsicher ist , hat er eine zwei stündige Fahrt auf dich genommen um zu mir zu kommen . Was für gewöhnlich einen ganzen tag Überzeugungskraft bedarf

11

Welch Huldigung?

Ich wäre mir dafür zu schade ihn die ganze Zeit überzeugen zu müssen.
Keine Lust die ganze zeit die Verführerin zu spielen. Dass er sich bemüht, sollte eine Selbstverständlichkeit darstellen. Ansonsten...würde ich mir einen anderen suchen.

6

Das ist weder Freundschaft noch sonst irgendwas

Du bist ganz nett und er hat was zum Poppen, eine Freundin bist Du für ihn nicht und verständlicherweise will er seinen Betthasen nicht teilen und reagiert dann entsprechend.
Dann müßte er sich nämlich jemanden anderen suchen, das dauert wieder und kostet Zeit.

Ich hätte das Date mit dem Schwarm nicht abgesagt und entsprechend das Treffen nachholen.

7

Ok du hast Recht .
Ich nutze den runtergefahrenen Kontakt um das zu vergessen

8

Wieder verkünde ich meine neu entdeckte Lebensphilosophie: halt dich an die Fakten. Interpretiere sein Verhalten nicht.

Fakt ist: Er ist weiterhin auf der Suche. Er heult sich bei dir aus, wenn er abgesägt wird. Er nimmt für sich andere Freiheiten in Anspruch als er dir zugesteht. Er ist missgünstig. Anstatt zu sagen, was er hat, reagiert er wie eine beleidigte Leberwurst und straft dich mit Schweigen.

Ich hoffe für dich inständig, dass du keine Beziehung zu dem erwägst.

9

Ich hasse den Begriff Freundschaft plus sowieso, und wenn er so verwendet wird noch mehr. Was ihr da habt ist eine Bettgeschichte, aber doch keine Freundschaft.
Klar scheut er den Aufwand sich was neues zu suchen. Wennd das für dich auch passt, mach weiter so. Aber schau dich ruhig anderweitig um, er wird doch keine Sekunde zögern dich abzusägen (oder als "Nebenbeiaffäre" weiterzuverwenden) wenn er was besseres findet.
Also wenn für dich persönlich die Vorteile überwiegen (guter Sex z.B.) dann nur zu. Wenn die Nachteile überwiegen (du fühlst dich verletzt, möchtes gerne emotional versorgt werden) dann beende es.

10

Da magst du definitiv recht haben mit dem , was du sagst .
Vielleicht habe ich dieses gute Verhältnis falsch interpretiert.
Das , was bisher gesagt wurde stimmt zu 100% und für gewöhnlich bin ich die jenige , welche meinen Freundinnen genau das unverblümt sagt , was ihr bereits gesagt habt aber in der Situation ist man meistens etwas festgefahren und man redet sich das alles so schön , damit man am besten mit der Situation klarkommt .
Der Sex war beim ersten Mal richtig gruslig und mittlerweile, wird er von mal zu mal besser , wovon ich mich aber nicht mehr beeinflussen lasse .

Top Diskussionen anzeigen