Komplett libido Verlust, was ist falsch mit mir

Seit unser Sohn auf der Welt ist hab ich absolut keinen Reiz mehr an meinem Mann, generell an irgendwelchen Männern..
Es ist so als wäre ich aufeinmal a aexuel.
Es ist so das wenn ich mich mal dazu zwinge und ihn lasse, dabei null fühle empfinde, ich denke tatsächlich darüber nach was ich morgen kochen soll oder sonstiges. Mein stohnen ist auch nur so dahin gestöhnt damit er schnell fertig ist.
Was stimmt den mit mir nicht?!
Er reizt mich absolut null und ich bin total angepisst und kann es nicht verstecken wenn er sex will.. Ich geh extra immer früher ins Bett weil ich hoffe das er sich bitte pornos ansieht damit cih ruhe hab..
Sohn ist 6 monate

1

Hallo
Sprich mit deinem Fa darüber denn der kann dir sicher helfen.

Sprich auch mit deinem Mann es geht nicht das du dich zwingt.

2

Ich würde auch den FÄ ansprechen.

Generell ist es nicht so „unnormal“, dein Körper schützt sich so vllt vor einer erneuten Schwangerschaft. Dein Kind ist ja noch echt klein.

Ich bin jmd, der generell selten Lust hat, seit der Geburt war es dann auch ganz schlimm. Im ersten Jahr ging es mir ähnlich wie dir, ich dachte dabei auch eher an andere Dinge oder war mit einem Ohr beim Kind usw. Das wurde aber von alleine besser.

Obwohl ich immer noch selten Lust hab (Motte ist 16 Monate) kann ich es aber, wenn wir es tun, genießen und es fühlt sich auch gut an :)

3

Mir geht es genauso und meine Zwillinge sind nun 26 Monate als.
Ich war bei einer FÄ, die es als biolog. Schutz erklärte, nicht wieder schwanger zu werden, weil Frau schon 1 (2) Kind/er versorgen muss. Sie gab mir eine Testpackung Remisens. Da muss man täglich glaube 3 oder 4 Kapseln nehmen und nach mehreren Wochen soll es wirken, bei Manchen, nicht immer. Mein Mann legte sie mir demonstrativ morgens auf den Frühstücksteller. Da verging es mir erst recht. Ich hätte richtig Geld ausgeben müssen, um das dauerhaft zu nehmen und das war es mir nicht Wert.
Wir sind also auch nicht weiter gekommen. Ich mache dabei auch die Terminplanung für die kommende Woche 😢

4

Lass deine Schilddrüse (Hormon Check) kontrollieren. Die führt oft zu Libido Rückgang. Ebenso wie Zinkmangel . Man muss einfach dann nur Zink erhöht zu sich nehmen zb Kapseln, dann wird das wieder...das kann man auch einfach so mal versuchen. Hat bei 2 meiner Freundinnen nach kurzer Zeit direkt geholfen

5

Lass deine Schilddrüse (Hormon Check) kontrollieren. Die führt oft zu Libido Rückgang. Ebenso wie Zinkmangel . Man muss einfach dann nur Zink erhöht zu sich nehmen zb Kapseln, dann wird das wieder...das kann man auch einfach so mal versuchen. Hat bei 2 meiner Freundinnen nach kurzer Zeit direkt geholfen.

6

Hallo

Meine Frau und ich hatten in dieser Beziehung keine grossen Probleme, klar ist da wenig Schlaf am Anfang und das ständige Stillen und die Hormone die in dieser Hinsicht nicht unterstützen.

Wir hatten aber vor ein paar Jahren eine Freundin meiner Frau zu Besuch, die sich bitterlich über Ihr Sexleben während der Stillzeit beklagte, war aber auch kein Wunder, Ihr Mann versuchte sie, wenn er grad Lust verspürte ohne grosse Vorbereitung zu besteigen, dass das auch sonst nicht der
richtige Weg ist (ausser mal ein Quickie wenn beide übergeil sind) und schon gar nicht in der Stillzeit klappt ist ja wohl klar.

Unser Vorschlag war, wir passen ein paar Stunden auf das Kleine auf, sie pumpt ab und sie nehmen sich mal richtig Zeit für einander.

Sich schön sexy anziehen, etwas Gutes essen, danach gemeinsam Duschen, dann im Bett zuerst mit Öl massieren, auch den Intimbereich und schliesslich vor dem Sex langes orales Befriedigen, ein Orgasmus ihrerseits kann für den anschliessenden Sex nur hilfreich sein.

Da er sonst gerne schnell Rammelt, sollen sie es mal mit langsamen intensiven Stössen versuchen und nur gegen Ende das Tempo ein wenig erhöhen.
Eine Woche später in die Tat umgesetzt, kamen sie beide mit einem sehr glücklichen Gesichtsausdruck, den Kleinen wieder Abholen.

Leider ist der Mann, weil er nach der Arbeit müde sei, sehr schnell wieder in den Rammelmodus ohne Vorspiel zurückgekehrt.
Zum Glück hat sie sich das nicht bieten lassen und ihn kochen lassen und siehe da, Vorspiel war plötzlich wieder möglich auch wenn er ach so müde war.
Ihr Frauen müsst leider manchmal nicht nur eure Kinder erziehen sondern auch den grossen Jungen an eurer Seite.
Leider wurden viele Frauen vom Elternhaus zur Duldsamkeit erzogen und was sie als pragmatisch erachten, ist leider oft ein zurückstellen der eigenen Bedürfnisse und das darf nicht sein!

Ich weiss nicht wie Euer Sexleben sonst ist, aber eventuell könnte eine Umstellung in der Routine eine Hilfe für Dich sein.

Ansonsten geb ich den Vorrednern recht, lass mal eine Hormonbestimmung machen!

Alles Liebe und viel Kraft.

Top Diskussionen anzeigen