Partner möchte kein Sex mehr in der SS

Hallo,
Ich habe folgendes Problem:
Seit ich schwanger (nun 35ssw) bin, möchte mein Mann keinen Sex mehr. Ich habe versucht mit ihm über dieses Thema zu reden. Ihn stört der Bauch und er findet schwangere Frauen nicht sexuell attraktiv (ich habe kaum zugenommen und auch keine großen Bauch). Es verletzt mich sehr, da ich auch sehr Lust habe.

Nun weis ich aber das er sich regelmäßig mit Pornos selbstbefriedigt, auch wenn ich z.b. beim duschen bin. Ich finde das sehr verletzend, ich weis nicht wie ich das ansprechen soll und wie ich damit umgehen soll. Ich habe Angst, dass es auch in Zukunft nicht ändern wird. Habt ihr mir einen Tipp?! Vielen Dank und Grüße

1

Hallo 😊

Aus Erfahrung, es wird wieder anders werden. Hab auch so ein Exemplar zuhause, der keinen sex will in der Schwangerschaft. Ich hab’s akzeptiert, er findet schwangere Frauen null attraktiv und die Vorstellung, dass dann noch wer drinnen im Bauch ist, da hört es für ihn ganz auf.

Es ist meine dritte Schwangerschaft und er war in allen drei so. Ich kann dir nur sagen, wenn der Bauch weg ist und das Baby da, kommt die Lust wieder. Wir hatten trotz zwei Kindern ein schönes sexleben und ich bin mir sicher, dass es auch noch drei Kindern wieder ganz normal wird. Mein Mann sagt mir auch jeden Tag, dass er es kaum erwarten kann dass wir wieder sex haben können und er so Lust auf mich hat 😊

Liebe Grüße

5

Ohje, muss schon sagen das ich das aber auch verletzend finde, zu sagen er findet schwangere Frauen nicht attraktiv.. Moment mal, andere Frauen ist das ja OK. Aber die eigene Frau unattraktiv zu finden, weil sie mit seinem Kind schwanger ist. Find ich abwertend, es wäre anders wenn der Mann, den Gedanken das das Kind zusieht, oder das man was verletzten könnte, an der Schwangerschaft, nicht abschalten könnte. Aber sich so zu äußern und es sich vor pornos und anderen schlanken Frauen, selbst zu machen. Find ich echt beschissen. Da könnte der mich auch mal, selbst nach der Schwangerschaft. Schließlich ist er nicht unbeteiligt daran, dass man so aussieht und es gibt viele Frauen die sich total unattraktiv in der Schwangerschaft fühlen. Und dann noch so ein Exemplar. Na Danke

8

"Mein Mann sagt mir auch jeden Tag, dass er es kaum erwarten kann dass wir wieder sex haben können und er so Lust auf mich hat 😊"

Das wäre der passende Spruch, wenn es der Arzt verboten hätte. Aber er könnte doch, er will bloß nicht #kratz.

weitere Kommentare laden
2

Bei uns war ich das,...die nicht mehr wollte gegen Ende der Schwangerschaft. Meine Kinder waren aber in der 32/35./36. Woche schon da. Ich habe drei Kinder, war immer schlank, selbst in den Schwangerschaften hat man von hinten nicht erkannt, dass da vorne eine Kugel dran ist.

Ich finde Schwangere aber tatsächlich per se nicht attraktiv, eher genau das Gegenteil. Fühleich mich optisch nicht wohl, habe ich auch keine Lust!
Und der Gedanke, dass der Kopf des Babies (man konnte den Laut Ärztin schon früh fühlen) da unten so nah am Geschehen ist,... Gruslig!

Selbst befriedigt habe ich mich dennoch.

Also keine Sorge, das wird wieder.

Schon wenige Wochen nach den Geburten war bei uns sexuell alles wieder normal!

3

Hier auch Erfahrung:

Hatten seit der Schwangerschaft keinen Sex mehr. Partner masturbiert fröhlich, ich werde nicht angefasst.

Kind ist knapp 6 Monate.

6

Ich glaube da würde ich dann auch ein ernstes Gespräch führen und fragen woran es liegt bzw dass du eben auch Bedürfnisse hast und so nicht weiter machen möchtest. Ist schon ziemlich egoistisch von den Männern

4

Genau das gleiche Problem habe ich auch. Ich finde es sehr verletzend, ist aber glaube ich auch Typsache. Manche Frauen stört es nicht, mich stört es sehr... Wenn es dann noch täglich ist, weiß ich nicht was ich davon halten soll und stelle mir die Frage, ob er mich bei der nächsten Gelegenheit betrügen würde? Hört man ja immer wieder, dass schwangere Frauen betrogen werden...
Für mein Selbstbewusstsein ist das richtig schlecht, ich fühle mich schon so nicht wohl, weil er mir natürlich durch so was auch keine Bestätigung gibt. Ich bin richtig neidisch auf die schwangeren Frauen, die von ihren Männern vergöttert werden. Da wächst schließlich was in uns und das soll abstoßend sein? Und was sagt das über den Charakter des Mannes aus, wenn er sich in dieser Zeit einfach woanders das holt, weil es halt grad schwierig ist daheim?
Und dann natürlich noch die Frage, ob es nach der Geburt besser wird?
Hast du ihn denn damit schon konfrontiert? Ich würde erstmal das Gespräch suchen, so werde ich das nämlich angehen und dann mal sehen, was kommt.
Alles Gute dir!

7

Das sind Fragen über die ich mir ebenfalls den Kopf zerbreche. Ich verstehe es einfach nicht. Auch nicht das er für keinen Kompromiss bereit ist. Immer wenn ich auch nur das Thema Sex anfange kommt der Satz: jetzt fängst du schon wieder damit an wir haben doch darüber gesprochen. Das wird schon wieder...

Ich darf nicht mal erwähnen, dass ich es vermisse. Sollte sich das nach der Geburt nicht ändern werde ich eben mit dem Thema offene Ehe konfrontierten. Vll tut sich ja dann was. Ist zwar ein wenig Erpressung aber ich finde in einer Ehe hat man als Frau ebenso Bedürfnisse. Und ich finde Sex in der Ehe neunmal wichtig...

9

Wenn du ihm nichts kochen möchtest, wärs doch auch keine Erpressung, wenn er sagt, er möchte nicht hungern sondern holt sich eine Pizza oder einen Döner ;-).

Keine Lust haben kann passieren. Und man kann es auch nicht erzwingen. Aber ich finde, der/ die Lustlose ist dann auch in der Pflicht, nach den Ursachen zu forschen und sich Lösungsmöglichkeiten zu überlegen und dem andern nicht einfach ein "Pech gehabt" reindrücken oder Gespräche verweigern.

22

Hallo,

ich glaube schon das viele Frauen da auch einiges durcheinander bringen.
Wenn man schwanger sind, ist Frau ja sehr emotional, möchte Nähe, Stabilität, ein sicheres Nest, Intimität.
Sie sind schön und weiblich, aber eben nicht sexy. Macht ja biologisch auch eher keinen Sinn - im Gegenteil.
Sie wollen Sex als Mittel zur Nähe, Männer wollen manchmal einfach nur Sex. Und das lässt sich einfach nicht so gut vereinbaren mit so einem Bauch. Hat ja auch was mit Respekt zu tun.

Ich fand meinen Bauch auch jedes Mal schön, spannend und das Leben das darin wächst, bewundernswert. Aber sexy oder begehrenswert fand ich mich nicht.

Ich würde ihn derweil lassen. Vielleicht kannst du ihm ja sagen das es dich verletzt?
Wenn das Baby raus ist, wird es in der Regel sehr schnell wieder normal.

Viele Grüße

Top Diskussionen anzeigen