Analsex

Hallo zusammen

Mein Mann und ich hatten gestern zum ersten mal spontan Analsex. Wir sprachen gestern davon und er hat mich gefragt ob ich es auch probieren wollte.
Ich hatte vorher nie anal. Wir haben es probiert im doggy und es tat sehr weh. Ich war sehr hysterisch und jammerte. Mein mann hat es langsam mit gel und kondom probiert. Er kam cirka 2/3 rein aber mehr konnte ich nicht mehr und er brach es ab.

Meine Frage an euch, wie bereitet ihr euch vor? Tut es nach einer weile nicht mehr so weh? Welche Stellung ist am besten?
Frage an die wie waren eure erfahrungen und wir findet ihr es?

Danke eus und Grüsse

4

Das wichtigste, würde ich sagen, ist (am Anfang wirklich viel) Gleitgel und Entspannung (was ja manchmal gar nicht so einfach ist). Vordehnen ist auch hilfreich und es langsam angehen lassen. Die angenehmste Stellung finde ich in der Reiterstellung, weil ich dann selbst auch mehr Einfluss habe, wie weit, wie schnell etc. Doggy ist schon sehr intensiv, mir selbst auch eher zu viel. Im Stehen finde ich auch nicht schlecht. So viel zu den Stellungen. Wichtig finde ich auch noch, wenn er einmal drinnen ist, auch drinnen bleiben. Kurz warten. Immer wieder neu rein, ist ja jedes Mal wieder im ersten Moment etwas unangenehm. Ich selbst mag den Moment des Eindringens auch nicht sonderlich, anders als bei vaginalem Sex, wenn er dann aber drin ist, finde ich es nicht schlecht - insbesondere, weil es meinen Mann sehr erregt (bevor jetzt der Aufschrei kommt, nein, ich lasse nichts über mich ergehen, nur um meinen Mann glücklich zu machen)

Wenn ihr weiterhin Interesse habt, vielleicht einfach ganz langsam mit Dildo vortesten. Die ersten Male war ich auch sehr angespannt, was es eher schwerer macht. Das kann werden. Wenn ihr mögt. Wenn nicht, einfach lassen ;)

5

Vielen Dank für deine Antwort. Ich frage mich nur Reiterstellung? Ich glaube eher im stehen doggy ist besser für mich 😅.
Bis jetzt mochte ich es nie Anal und obwohl es echt weh tat möchte ich es probieren, dass es wird. Hab irgendwie gefallen gefunden 😂. Ich hoffe nur, dass mein Mann noch möchte.

Liebe Grüsse

6

Hallo

Also ich kann die reiterstellung auch empfehlen da duvdprt besser mit bestimmen ganz wie weit , wie schnell und auch den Rhythmus.

Tasten euch langsam vor , probiert aus und habt Spass

1

Du warst sehr hysterisch und hast gejammert und er schaffte es seine Erektion dennoch ( oder gerade deshalb?) zu halten und dich anal zu penetrieren?
Respekt :-(

2

Das ihr gleitgel benutzt ist doch schon mal der richtige Anfang.

Also es ist wichtig das man "vordehnt".
Also den Anus daran gewöhnt.das kann man mit einem analplug oder auch nach und nach mit den Fingern machen.

Lasst euch Zeit und geht die Sache entspannt an. Aufkeinenfall zu hektisch daran gehen.

Vielleicht findet ihr ja Gefallen daran, wenn ihr es vorsichtig angeht.

3

Danke für deine Antwort 😄.
Liebe Grüsse

7

Bei uns klappt es am besten wenn ich erstmal auf dem Bauch liege und meine Beine spreize. Dann tut es nicht so sehr wie als wenn da hinten halt alles gespannt ist sozusagen.

8

Es reicht auch völlig aus, dass er nur mit der Spitze drin ist. Da die Eichel eh am empfindlichsten ist.

9

Mein Mann und ich haben Analsex gerne unter der Dusche. Wir verwenden dort kein Gleitgel und er muss auch mittlerweile gar nicht mehr wirklich vordehnen.
Ich stehe vor ihm, mein Rücken an seinem Bauch. Mit der Zeit lehne ich mich etwas vor, was das tiefere eindringen ermöglicht. Mich macht es sehr an, wenn er während dessen an meinen Nippeln spielt, gerne auch mal etwas fester. Einen Orgasmus bekomme ich beim Analsex nicht aber es ist ein unheimlich schönes und intensives Gefühl,das ich sehr gerne und und regelmäßig genieße.

Es braucht etwas Zeit, Geduld und Übung aber aus meiner Sicht ist es das absolut wert.

10

Danke für deine Antwort. Darf ich dich was intimeres fragen? Falls es fir unsngenehm ist musst du nicht antworten.!
-> hast du, da du öffters anal verkehrst nicht probleme beim halten ( wenn du auf klo musst?) also kannst du es halten ohne dass du in die hose machst? 😅 vor dem habe ich am meisten angst

11

Ich hatte schon mehrfach analsex auch etwas härter und das schon über Jahre , ich hab keine Probleme was das betrifft

weitere Kommentare laden
12

Hallo also ich und mein mann haben anal Sex schon viele Jahre sind jetzt 15 Jahre zusammen, und es gehört praktisch zu unserem Sex leben dazu.

Anfangs hat er viel mit gleitgel gearabeitet und Finger, und haben es immer wieder probiert.

Jetzt ist es für uns praktisch schon Normalität, und sehr gut.
Stellungen machen wir anfangs immer seitlich liegend er hinter mir, um in Fahrt zu komm dabei verwöhnt er mich auch vaginal.

Danach setz ich mich auf ihn drauf da bei der Bewegung mein glitoris stimuliert wird bekomme ich einen mega orgasmus.

Und mein Mann geht da mega in Fahrt, heute ist es auch nicht mehr schmerzhaft wenn wir anal haben.

Lg und viel Spaß 😉👌

13

Es braucht einfach Zeit und beide müssen Lust drauf haben. Hier so einiges aus meinem Erfahrungsschatz, eventuell zum Lesen mit deinem Mann:
- wirklich viel gleitgel, babyöl oder ähnliches nutzen (aufpassen bei der Verhütung mit babyöl)
- ich musste für mein eigenes Gefühl unbedingt vorher baden/Duschen und natürlich kein dringendes Bedürfnis haben
- klistier musst du testen, ob du dich damit wohler fühlst oder eher erstrecht unwohl, kann man bei guter Verträglichkeit aber auch ganz nett ins Vorspiel einbauen (eher für fortgeschrittene)
- ich mochte Spielzeug eingeführt wesentlich lieber als Finger
- am besten ging es, wenn ich schon richtig scharf war
- er soll ihn nicht komplett rausziehen, das ist meiner Meinung nach das unangenehmste, lieber einen cm eindringen, einen halben cm wieder raus, wieder einen cm rein und das möglichst langsam oder aber wirklich mm für mm im Schneckentempo reingleiten lassen bis zum Anschlag ohne zwischendurch zurückziehen, dafür aber mit Pause, wenn du die Hand hebst und es dir zu viel wird... Dann kurz innehalten und auf dein Kommando weiter
- erfahrungsgemäß wird es für Frau leichter, wenn er einmal komplett drin war, also beim sex, nicht generell einmal... Damn beginnst du eventuell schon, dich gegen sein Teil zu drücken
- Das ist dem ein oder anderen jetzt vielleicht zu viel, aber richtig schön wurde es, wie wir später rausfanden, wenn er mich vorher anal geleckt hat, das war eine super Entspannung
Viel Spaß! :)

14

Vielen vielen Dank für deine ausführliche Antwort.

15

Immer wieder gerne, viel Spaß und bei Fragen einfach melden :D

16

Wir haben uns damals in der Löffelchenstellung ran getestet. Beim ersten Versuch war ich auch etwas verkrampft und es hat nicht wirklich geklappt. Beim zweiten Versuch war ich sehr erregt und habe nicht mehr soviel darüber nachgedacht und es hat ganz gut geklappt. Gleitgel nicht vergessen 😉

18

Danke für deine Antwort 😊

Top Diskussionen anzeigen