Ich weiss nicht mehr weiter

Guten Morgen liebe Mamis,

So, ich weiss jetzt wirklich nicht mehr weiter. Ich bin kein Mensch, die viel von ihren Probleme erzählt oder gar mit Fremden über ihre Gefühle spricht aber ich komme einfach nicht mehr aus diesem Loch raus.
Mein Mann (22) und ich haben ein wundervollen, sehr ausgeglichenen erstgeborenen Sohn (9 Monate). Er ist wirklich ein Traumkind und hat es uns in sehr vielen Hinsichten sehr leicht gemacht, wenn man bedenkt, dass wir absolut keine Ahnung von Kindern hatten und ich auch ungeplant schwanger geworden bin. Wir sind quasi richtig in das Elternleben geschubst werden, weil eine Abtreibung bei uns nie in Frage kam, da wir uns schließlich sehr geliebt haben und sowieso auch heiraten wollten. Mein Mann wollte schon immer früh heiraten und auch früh Vater werden, ich hingegen nicht so aber das spielt jetzt keine Rolle.
Seitdem unser Kleiner auf der Welt ist, ist irgendwie alles anders.
Ich bin Kurdin und mein Mann ist Türke, bei uns in der Kultur ist es üblich, dass die Frau alles macht bzw. es gibt ein Sprichwort, dass die Frau die Herrscherin des Haushaltes ist bzw. des Hauses ist. Sie bestimmt bzw. Sie ist diejenige, die alles in Gang setzt, die dafür zuständige, dass ihr Mann und die Kinder gut versorgt sind usw. Damit habe ich ja an sich kein Problem aber mittlerweile drehe ich wirklich durch. Mein Mann ist mir desöfteren "fremdgegangen" bzw hat mit anderen Frauen geschrieben, hat sich auf einer Seite angemeldet, wo man andere Frauen treffen kann um einfach nur zu ficken. Ich habe alles herausgefunden und so hingenommen weil er wohl meinte, er hat nie mit einer Frau geschlafen sondern hat nur Bestätigung gesucht, weil ich ihm das nie gebe. Ich bin auch eher die kühlere Person aber ich hab ehrlich gesagt einfach kein Bock, ein Kind erziehen zu müssen, den Haushalt zu schmeissen, arbeiten zu gehen und dann auch noch Sorge zu haben, dass ich mein Mann befriedigen muss. Alle in meiner Nähe behaupten, dass es meine Schuld ist, wieso er das gemacht hat. Ich solle mich ja mal schon machen, ihn verführen etc aber ich bin auch nur eine frau, die alles alleine macht und auch mal am ende ihrer Kräfte ist.
Was soll ich denn jetzt tun? Bin ich schuld? Sollte ich mich zurecht machen damit mir mein Mann nicht fremd geht oder wie?

1

Also als erstes lass das bitte mit diesem Kulturgedöns...
Dein Mann scheint das ja dann anscheinend mit der Kultur nicht ernst zu nehmen, denn in unserer Kultur gibt es ja auch kein fremdgehen und ist absolut tabu!
Ich würde mich trennen, ganz klar. Ist zwar immer so leicht gesagt, aber mehrmals fremdgehen und mir dann noch die Schuld geben lassen? In welchem Zeitalter lebt dieser Mann?
Bin auch eine Türkin und finde dieses Schubladendenken echt schlimm. Ihr seid 2 Menschen, gleichberechtigt etc... Also bitte.
Lass dir bitte nicht so einen Mist aufquatschen.

2

Ich bin ehrlich gesagt sprachlos... zum einen dass dir ernsthaft Leute die Schuld geben, dass dein Mann (und sorry für die Ausdrucksweise) ein Arsch ist und dass du dich selbst auch in Frage stellst. Es sollte in keinem Kulturkreis normal sein, dass sich die Frau um alles quasi alleine kümmert und dann auch noch dem Mann zur Befriedigung bereit steht und ihn „verführen“ muss, nur um nicht betrogen zu werden. Unfassbar dass es das in der heutigen Zeit überhaupt noch gibt.
Ich an deiner Stelle, hätte ihn schon lang rausgeschmissen. Ob er nun Sex mit anderen hatte oder nicht. Mach dich nicht kleiner als du bist und vor allem, lass dir nie einreden, dass du daran Schuld bist, dass dein Mann ein Idiot ist!

3

Eine liebe Bekannte von mir und ihr Mann sind aus dem Kosovo und muslimisch. Würde sich der Mann so aufführen wie Deiner, erginge es ihm sehr sehr schlecht. Sie haben 3 Kinder und er macht bei der Betreuung und beim Hausputz so gut mit, wie es eben bei Schichtarbeit geht. Von wegen nur die Frau macht alles.#gruebel
Fremdgehen würde ich ihm nicht raten, seine Frau hat viel Temperament. #cool
Hör endlich auf, Dich klein zu machen und wehr Dich. Ihr lebt nicht im hintersten Anatolien, wo Du ganz auf Dich alleine gestellt wärst. Und bitte - verhüte, damit Du nicht gleich wieder schwanger wirst.
Hast Du keine Verwandte oder Freundin, die etwas moderner denkt und Dich unterstützen kann?
LG Moni

Top Diskussionen anzeigen