Fragen zu Sex

Hallo,

in meiner Vorstellung „fleht“ meine Frau den Mann praktisch an, er solle sie richtig ficken.
Sie lässt dann die kleine Schlampe raus.
Der Mann fickt sie so dass sie heftig stöhnt, in in ihrem Gesicht totale Glücksgefühle zu erkennen sind, sie es einfach nur genießt genommen zu werden.

Ist so etwas umsetzbar? und was braucht es dafür?

Und ist darunter hemmungsloser Sex zu verstehen?
Oder was ist für euch hemmungsloser, animalischer, wilder Sex?

1

„in meiner Vorstellung „fleht“ meine Frau den Mann praktisch an...“

Was es dafür braucht? Deine Frau.
Ist das so umsetzbar? Frag am besten sie.

2

Sicher, wenn mein Mann mich beim Vorspiel zweimal kommen lässt und ich ihn einfach nur noch in mir spüren will. Und Lust drauf hab das er mich "richtig fickt" was auch immer unter richtig ficken
zu verstehen ist, denn ich kenne kein falsch ficken.

Würde jetzt aber nicht sagen das ich da eine kleine schlampe rauslassen? Da würde ich dir google empfehlen.

Sex kann wild sein wenn man sich gegenseitig kennt, vertraut und es schafft den anderen auf diese Ebene der Ekstase zu bringen.

Es ist vollkommen egal was jemand anderes unter wild und hemmungslos versteht.

Für einen ist es schon wild wenn es mal einen Klatsch auf den Po gibt, oder sie mal oben ist statt ihm.
Für andere ist es wild wenn einer von beiden von der Decke baumelt. Das kommt auf die eigenen Vorlieben drauf an. Dass müssen Paare aber für sich selbst heraus finden.

3

So richtig heftige Penetration kann im wahren Leben auch schon mal ordentlich weh tun, überhaupt wird Penetration von der Männerwelt, suggeriert durch Pornos, oft überschätzt, was wiederum nicht heißt, dass sie nicht trotzdem sehr befriedigend sein kann.
Ob Menschen in Momenten der Lust nun glücksselig aussehen, sei mal dahingestellt. Meist sieht das Gesicht dich eher aus, als ob man mit der Hand unverhofft in einen Eimer voller Zitteraale fasst. Hat seine eigene spezielle Ästhetik...#schock

Ich erinnere mich nun an viele Beiträge von dir und rate dir dazu, dich deiner Frau ganz langsam zu nähern, bereite ihr so lange Lust und stoppe kurz vorm Höhepunkt, bis sie nichts mehr will als dich zu spüren. Das klappt aber sicher nicht von heute auf morgen, sondern ist ein Weg.

Ganz sicher gibt es kein echte Frau ohne Schauspieltalent, die sich entsprechend deiner Fantasie verhält, ohne dass du sie entsprechend heiß auf dich gemacht hast, durch Sexting, durch Vorspiel... kommt auf die Vorlieben an.

Da du echt besessen von Obsessionen wirkst rate ich dir ganz dringend, erst Mal Druck außerhalb der Beziehung zu abzulassen. Guck dich im Joyclub an, geh swingen, aber überrumpelt bloß nicht deine nicht gerade sexpositive Frau mit deinen Fantasien...

7

Er möchte seine Frau ja nicht selbst beglücken. Er hat die Fantasie, dass es ein anderer tut und er nur zuschaut. So habe ich seine vorherigen Beiträge in der Vergangenheit verstanden.

4

Genau wegen solchen Vorstellungen hasse ich Pornos. 🤦‍♀️

5

Da hat jemand zu viel Pornos geguckt.
Klingt schon beim Lesen für mich abtörnend.
Aber wem es gefällt.
Frag deine Frau, ob sie es genauso mit dir umsetzen möchte.

6

Sein Username sagt alles.

8

Willst du deine Fantasie umsetzen oder willst du deiner Frau Glücksgefühle bescheren? Das sind zwei verschiedene Dinge. Idealerweise könnte man sie gleichzeitig verwirklichen, aber dafür brauchst du in erster Linie eines: eine gute Kommunikation mit deiner Frau. Die brauchst du im übrigen auch, wenn du nur eines von beiden verwirklichen willst.

9

Wie oft denn noch?

Das ist nicht der erste Beitrag hier und auch in einem anderne Forum, in dem du das Klischee der Frau bedienst, die von einem gut bestückten Mann ewig lang penetriert wird und laut stöhnend mit selbstredend multiblen Orgasmen ihrer Begeisterung für den Hengst Ausdruck verleiht.

Im anderen Thread hat eine Userin das treffend als Pornotheater bezeichnet.

Und das möchtest du umsetzen mit deiner Frau, die massive Probleme hat, ein geringes Selbstwertgefühl, Sex nur zuliebe ihrer Partner ertragen hat und ohnehin nichts zwischen euch läuft?

Solltest du uns hier nicht veräppeln wollen, empfehle ich eine Therapie für euch beide.

10

Wahre Worte.

11

Joa, also mein Freund und ich haben solchen Sex, ja. Nicht immer, aber so einmal im Monat oder so nehmen wir uns die Zeit dafür
Was braucht es dafür? Zwei Menschen die ähnlich ticken, Zeit, Energie
Am liebsten vorher zusammen duschen oder baden gehen und dann ab dafür

Top Diskussionen anzeigen