Eifersucht? Oder sowas ähnliches...

Hallo liebe Leute, ich hätte gerne mal eure Meinung zu etwas. Und zwar führe ich seit einem halben Jahr eine Fernbeziehung. Ich bin 18, mein Freund ist 21 und wir sind sehr glücklich miteinander...wäre da nicht die Eifersucht. Versteht mich bitte nicht falsch, ich finde Eifersucht bis zu einem gewissen Grad normal und bin auch selber manchmal eifersüchtig, aber ich habe das Gefühl mein Freund übertreibt. Dazu muss man vielleicht sagen, dass wir aus ziemlich unterschiedlichen Kulturkreisen kommen, wenns ums Thema Beziehungen geht (er ist Koreaner und ich bin Deutsche). Er wurde um einiges konservativer erzogen. Während mir meine Mutter beim Thema Sex immer ein offenes Ohr geschenkt und Mut gemacht hat, wurde mein Freund nach dem Prinzip „schlafe nur mit einer Frau, wenn du sie auch heiraten würdest“ erzogen. Dementsprechend war er auch noch Jungfrau, als wir zusammen gekommen sind. Als er aber rausgefunden hat, dass ich schon mit mehreren Männern Sex hatte, war er sehr geschockt und hat begonnen, mir immer mehr zu misstrauen. Erstmal verbietet er mir den Kontakt zu anderen männlichen Freunden. Wenn er mitbekommt, dass ich mit Männern irgendwie Kontakt hatte, fragt er immer wer das ist und so..und wenn er nicht zur Familie gehört, dann will er dass ich den Kontakt abbreche. Mit männlichen Freunden allein treffen geht demnach auch gar nicht. In Bars oder Clubs gehen erlaubt er mir auch nicht, dabei habe ich grade in einer neuen Stadt mit studieren angefangen und hätte da große Lust drauf. Aber jeder Versuch, mit ihm zu reden und meine eigenen Wünsche äußern endet in einer Talfahrt nach unten mit den Worten „du weißt, ich mache da keine Kompromisse“. Er wollte auch Zugang zu meinen sozialen Medien und als ich mich da verweigert habe, hat er gedroht mich zu hacken und mich mit einem Programm zu überwachen. Ich weiß also nie, wie viel er wirklich weiß. Ich habe dann klein beigegeben und zumindest meine Profile auf privat gestellt und alle Bilder gelöscht, auf denen man meine Beine etc sehen konnte, das wollte er so. An sich folgt er ja denselben Regeln, die er auch mir auferlegt. Aber ich hätte gerne mehr Freiraum.. ich fühle mich einfach kontrolliert und möchte mich nicht für alles rechtfertigen müssen. Ich liebe meinen Freund wirklich sehr, aber ich möchte, dann meine Person und meine Wünsche respektiert werden. Was meint ihr dazu? Und was würdet ihr an meiner Stelle tun?

2

Ich hatte auch mal so einen Freund, allerdings war er Deutscher und hatte bloß ein verdammt kleines Selbstbewusstsein wie ich erst Spät merkte.
Es fing langsam an, ich sollte nicht mehr so oft und viel mit anderen Männern sprechen, und irgendwann waren ihm sogar meine Freundinnen nicht mehr recht, dann war das Top zu freizügig, dann das Tshirt, zuletzt trug ich im Sommer einen Rollkragenpulli... und hatte weder Männliche noch weibliche Freunde...

Als wir dann an einem Nachmittag bei einem Freund von uns waren, über den ich meinen Freund erst Kennenlernte und mit dem ich noch Reden durfte (mit ihm feiere ich heute meinen 15. Hochzeitstag) hatte ich in den Augen meines Freundes zu viel Spaß, denn wir hatten es doch tatsächlich gewagt miteinander zu lachen beim Kartenspiel, das hat meinen Freund dann so sehr auf die Palme gebracht das er mir die Nase brach....

Also was ich damit sagen will ist, seh zu das du ihm entweder sehr deutlich Kommunizierst das du eine eigene Persönlichkrit bist und du das Recht hast mit anderen Männern zu sprechen, dich zu kleiden wie du willst und so weiter und wenn er das nicht versteht nimm die Beine i die Hand und Trenn dich, das wird nicht besser...

1

Hi,

Also für mich wäre so eine Partnerschaft nichts.
Null Freiraum und diese ganzen Verbote und Regeln sind die man achten muss.
Du kannst nicht du selbst sein, nicht richtig leben wie du es für richtig findest.
Das wäre mir auf Dauer zu anstrengend, blöd und würde mir gefühlt die Luft zum Atmen nehmen.
Ich würde mich von solch einer Partnerschaft trennen.
Vorallem wegen all seinem Misstrauen. Auf dauer ist so etwas belastend für beide Seiten.
Ihn scheint es zu stören nicht der erste für dich zu sein, kein Mauerblümchen zu haben....das es ihn stört wird nie nach lassen. Und je mehr Misstrauen mit der Zeit dazu kommt desto ungesünder wird die Beziehung und keiner von euch beiden fühlt sich dann noch wohl in dieser Partnerschaft.

Du bist noch jung und solltest nach Belieben in Clubs gehen dürfen wenn DIR danach ist. Und nicht das es dir verboten wird. Das es ihm vielleicht nicht gefällt kann verständlich sein. Aber entweder er vertraut dir oder eben nicht.
Und er tut dies offensichtlich nicht.

Kompromissbereit ist er zudem auch nicht und zwingt dir mit Erpressungen seinen Willen auf.
Psychisch gesund ist es zumal erst recht nicht seinem Partner zu drohen diesen zu hacken und zu überwachen, wenn er nicht freiwillig die Zugangsdaten seiner online Profile raus rückt.

Normalerweise rate ich nicht zur Trennung bzw mische mich bei solch einer Entscheidung nicht mit ein.

Aber da ich aus Erfahrung spreche und so etwas selbst 4 Jahre mit gemacht habe und aus dieser Situation nur schwer kämpfend und mit Unterstützung raus kam, sage ich einfach ....nutze die Chance und trenne dich.

Das ist meine Meinung.
Andere haben bestimmt eine andere Meinung dazu. Und wie du dich entscheidest liegt ganz bei dir

Für deine Zukunft viel Glück.

3

Tu dir das nicht an.

4

Du bist 18 Jahre alt. Dein Leben geht erst richtig los und das solltest du genießen. Schieß den Typen ab und genieße dein Leben.

5

Guten Morgen,

Lauf so schnell du kannst. Das hat nichts mit Liebe zu tun, was er dir da entgegen bringt.
Du wirst nur unglücklich und verpasst, dein Leben zu leben und zu genießen. Du hast nur das eine. 😉

Alles Gute

6

Ich würde mal sagen, nichts wie weg! Was möchtest Du denn mit so einem?
Du bist weltoffen und tolerant aufgezogen worden, aber er will Dir seine Ansichten aufdrücken?
Dem würde ich einen husten! Geh aus, hab Spaß, amüsiere Dich mit Männlein und Weibleib, diese geile Zeit kommt nie wieder. Die solltest Du nicht an so einen verschwenden!

7

Nimm deine Füße in die Hand und renn.
Ihr passt nicht zusammen, du hast eine andere Vorstellung vom Leben wie er.
Es wird noch schlimmer werden, lass dich nicht in deinen Freiräumen unterdrückten.

8

Da Du ihn ganz sicher nicht so grundlegend ändern kannst, dass er ein toleranter und vertrauensvoll offener Mensch wird, musst Du entweder mit einer immer schlimmer werdenden Überwachung und Gängelung leben lernen - oder ihn in den Mond schießen. Warum tust Du Dir sowas an, Du bist noch so jung? Glaub mir, es gibt noch viele Männer, in die man sich verlieben kann. Es muss nicht der erstbeste verklemmte und krankhaft kontrollsüchtige Vollhonk sein.
LG Moni

9

Warum lässt du das mit dir machen? Das ist doch keine Liebe. Das ist Kontrolle was der macht. Er lässt dich nicht so leben wie du möchtest. Es hat niemand das Recht dich einzuschränken. Du bist im schönsten Alter. Mach deine Erfahrungen, lebe dein Leben. Du brauchst doch keinen an deiner Seite der nur an dir rumnörgelt. Das ist für mich keine Liebe. Glaube mir jetzt sind es Kleinigkeiten, danach kontrolliert der dein ganzes Leben.

LG und mach was aus deinem Leben!
Gabi

Top Diskussionen anzeigen