Pornos

Mein mann schaut gerne pornos das weiss ich. Ich hab ein Problem damit das weiss er auch, er hat mir anfangs versprochen aufzuhören, nachdem 4ten vertrauensbruch hab ich aber aufgehört dem versprechen zu glauben.

Er behauptet zwar immer noch Felsen fest das er es nicht mehr braucht aber ich denke ich bin nicht so naiv um zu wissen das er es dennoch braucht und macht. Ich hab zwar täglich sex mit ihm das scheint ihm aber nicht zu genügen, gefallen wer weiss. Jetzt ist es so das ich ihn darauf eigentlich überhaupt nicht mehr drauf anspreche und es auch versuche zu verdrängen aber irgendwie ist das dennoch 24/7 in meinem. Kopf. Momenran ist et für eine woche auf Montage und wenn er z. B schreibt er liegt grad im hotel zimmer dann weiss ich eigentlich direkt was er macht, gemacht hat oder vor hat. Ichh möchte gerne wissen was los mit mir ist. Ich muss sagen dieses Thema hat mich in anderen Partnerschaften nie gestört, ich weiss nicht ob es ex Freunde von mir getan haben?! Aber meistens wollten die von mir bei Abwesenheit nackt Bilder, Videos oder dirty talk. Das mlchte mein jetziger einfach überhaupt nicht, selbst wenn ich anfange versaut zu schreiben blockt er direkt ab. Vielleicht kränkt mich das deshalb so sehr. Und ein weiteres Problem das ich mir den pornos habe ist das er nicht irgendwelche anschaut, sondern immer mit den selben darstellerinnen. Er googelt diese und schaut sich an wie diese sich z. B selbst befriedigen.

Es sind immer 3 verschiedene. Weiss ich einfach da er diese Filme meistens auf unsere Playstation angeschaut hat.

Wenn er nur Filme wegen der Handlung anschauen würde wäre das sicher nicht so das Problem. Aber diese gezielte schauen nach bestimmen darstellerinnen ist gruselig. Vorallem sind die alle mimindestens 20 Jahre älter wie ich.

Irgendwas innerlich blockiert mich freundlich zu ihm zu sein, ihh kann es einfach momentan nicht weil ich ständig im. Kopf hab ich bin nicht genug er macht das sowieso usw.

Ich will diese gedanken nicht ich hab sie aber

Hat unsere beziehung noch eine chance kann ich jemals wieder vertrauen zu ihm aufbauen?
Mittlerweile glaube ich es hat keinen sinn mehr weil ich ihm einfach nicht mehr glauben kann, wenn ich ihn drauf anspreche reagiert er aggressiv und sauer, legt dann auf oder beleidigt mich

1

Mein Gott.. immer die Probleme ,,mein Mann schaut Pornos".
Lieber Pornos schauen wie draußen auf der Straße jeder X Beliebigen auf den Arsch schauen vor lauter Geilheit.
Ich vertrete die Meinung, jeder Mann schaut Pornos und behauptet eine Frau ihr Mann macht das nicht, dann weiß sie einfach nicht darüber bescheid was er in seiner Privatsphäre heimlich macht.

Wo ist das Problem? Ihr habt doch trotzdem ausreichend sex. Zumal, wäre ich auf Montage und mein Mann wäre nicht da würde ich mich auch selbst befriedigen mit Pornos. Weißt du wo das Verbieten der Pornos hinführt gerade wenn er auf Montage ist? Das führt zu Unzufriedenheit und ungewollt fallen ihn gut aussehende Frauen auf der Straße auf. Auf grund dessen das er diesen Trieb hat den jeder Mann hat. Er fängt an sich Interessant zu machen und schwups ist der Salat vorprogramiert.

Also lieber Pornos wie reale Frauen auf der Straße. Du solltest wirklich an dein Selbstbewusstsein arbeiten.

2

Ich finde auch, solange ihr noch Sex miteinander habt. ER dabei auf dich eingeht, ist daran nichts auszusetzen. Vielleicht fasziniert ihn diese Darstellerin so sehr. Das kommt vor. Aber dich liebt er. Warum zweifelst du daran so?

3

klassischer Fall von "reinsteigern" ---
du solltest Wege finden, Dich locker zu machen bzw. nicht dauernd über das nachzudenken...
alles andere in der Beziehung und auch der sex scheint i.O. zu sein ... -- dann ist das doch kein Thema ... oder sollte keines sein....

übrigens: es gibt tausend eklige pornos im netz -- wenn man einfach so rumschaut, dann findet man vielleicht erst mal x clips, die schlecht oder eklig sind oder der stil nicht gefällt...
von demher: wenn man mal einen darsteller oder so gefunden hat, der einem zusagt ... ja warum nicht nach weiteren filmen mit dem gleichen darsteller oder der gleichen machart suchen? --- da spart man sich den ganzen ekligen mist .... ---- ist doch auch okay? .... kann man auch von dieser seite her sehen...
(mir gehts ähnlich: es gibt tausend schrott und ekliges zeug auf der welt ... und ich kehre immer wieder zu den gleichen paar "netten" clips zurück, die mir mal gefallen hatten... aus welchem grund auch immer... --- so what?
porno schauen ist nicht fremdgehen. --- ich schaue auch gerne einen gewissen stil von Mann an und finde diesen look sexy -- -ja und? das hat NULL einfluss auf unser leben zuhause, miteinander, mit der Familie, im Bett ....

4

Warum stört es dich so sehr?
Das Problem bist ja du und nixht er ... er macht den Fehler zu lügen, etwa zu besprechen was er nicht hält, ja... aber du Ziehst keine Konsequenz daraus ...
abhauen doch mal mit ihm die pornos an und rede konkret mit ihm was ihn anmacht und was nicht und dann auch an dir was und was nixht.

5

Hallo du.

Ich kenne diese Abneigung gegenüber Pornos. Diese habe ich aber schon immer gehabt. Es ist einfach nur ekelhaft. Warum hat man eine Partnerin wenn man mit ihr nicht zufrieden ist usw.

Ich wurde diesbezüglich bisher von jedem Partner belogen. Beim jetzigen natürlich auch wieder, aber entweder die Filme oder ich, ganz einfach. Diese Quälerei mache ich nicht mehr mit, dafür bin ich mir zu schade.

Und an die anderen Damen dieser Runde, nein ich werde mir diese ekelfilme nicht mit meinem Partner anschauen da ich genau weiß wie ich darauf reagiere und dann wird es laut und gemein.

Ich denke es gibt genügend Frauen die der gleichen Ansicht sind.

6

"Ich denke es gibt genügend Frauen die der gleichen Ansicht sind."

Aber nicht genügend Männer, die diese Ansicht teilen und somit als Partner für diese Frauen geeignet sind ;-)

7

"Beim jetzigen natürlich auch wieder, aber entweder die Filme oder ich, ganz einfach."

Ich denke, dann wirst du wohl dein Leben lang alleine bleiben müssen 🤦🏻‍♀️

weitere Kommentare laden
24

Selbstbefriedigung ist Privatsache.
Das was ich mir an pornos ansehe, würde ich in echt nicht wollen
Das ist meine Zeit,mein Körper, meine persönliche eigene Befriedigung.
Ich war letztens eigentlich schon aus dem Haus, saß 5 Minuten im Auto und hab nochmal gedreht.
Mein Partner hat damit nicht gerechnet und ich bin reingekommen als er sich beim porno selbstbefriedigt hat.
Ihm war das zwar peinlich aber ICH habe mich entschuldigt einfach reingeplatzt zu sein.
Fand das völlig normal.

Versuche dein Selbstbild zu verändern.

25

Ob mein Partner weiß, dass ich Pornos sehe, weiß ich nicht.
Geht ihn auch wie gesagt nix an

Top Diskussionen anzeigen