Keine Chance für ein Kennenlernen wegen Entfernung

Hallo ihr Lieben,
Ich habe gerade ein echte Krise. Ich habe über eine dating Plattform einen tollen Mann kennengelernt, welcher allerdings über 500kilometer weit in einer anderen Stadt lebt. Wir haben und regelmäßig geschrieben und auch telefoniert, Bilder und Intimitäten ausgetauscht usw. Usw. Ein reales Treffen gab es noch nie... Wir schreiben seit knapp 5 Monaten und es ist uns aufgrund meiner und seiner Umstände vorher nicht gelungen ein Date zu haben... Ich hatte immer das Gefühl es is was tolles zwischen uns und er hat es ja auch oft bestätigt... Ich meine wir sind beide 36 bzw 37 und suchen eigentlich nun nach den Mann oder der Frau des Lebens... Jetzt war er fast 4wochen im Kanada Urlaub bei seinem Vater und wir hatten eher weniger Kontakt.. Nun meinte er, er hätte gedacht, er vermisst mich mehr... Und weiter meint er eben auch, dass er jetzt nicht mal mehr ein erstes Kennenlernen möchte, da er sich Gedanken gemacht hat und zu dem Entschluss gekommen ist, daas eine Fernbeziehung nicht das is was er möchte.... Ich bin natürlich völlig vor dem Kopf gestoßen... Er weiß das ja nicht erst seit gestern mit der Entfernung, wieso plötzlich dieses umdenken.... Auf meine Nachfrage ob er einfach Angst hat und das eine Art Selbstschutz ist, hat er mehr oder minder bejaht... Ich meinte nur, dass wir uns ja nicht mal real gesehen haben und er doch gar nicht weiß wie es ausgeht... Aber ist der Überzeugung, dass wir uns verlieben werden und es dann richtig schwer werden wird... Ich bin völlig platt.. Habe ihn gebeten, dass wir nochmal reden wenn er wieder am 03.11.aus dem Urlaub kommt.... Kam jetzt erstmal keine Antwort... Ich habe mir schon einen sprachnachrichten Text gemacht indem ich ihn nochmal bitte, ja fast bettle, denn er ist zum einen optisch mein absoluter Traummann und der Rest ist bisher auch toll(zumindest das was ich über schreiben und Telefon kennengelernt habe)... Ich möchte ihm vorschlagen, dass wir uns nochmal Zeit nehmen und eventuell uns mal sehen über Skype oder videochat und dann auch versuchen ein Treffen zu realisieren.... Findet ihr das doof? Ich möchte nicht einfach kampflos aufgeben...

3

Betteln?
Nein. Das wäre nicht ich.
Ihr kennt Euch real nicht.
Er hat scheinbar erkannt, dass es für ihn nicht reicht. Akzeptiere das und suche Dir einen in der Nähe.
Lass ihn und bitte sende die Audio nicht!

4

Wenn das so einfach wäre.... Ich bin völlig von der Rolle und möchte eben nichts unversucht lassen um eventuell nur die Chance des kennenlernens zu bekommen.. Ich meine hätten wir das schon durch, dass wir uns einmal gesehen hätten, dann könnte ich es eventuell noch nachvollziehen ein wenig... Aber ohne sich jemals real gesehen zu haben gleich alles wegzuwerfen weil man Angst hat und weil er für sich ausgetüfftelt hat, dass es nicht funktioniert obwohl er die ganzen 5 monate ja wusste wie die situation ist...

5

Tu, was du tun möchtest.

1

Ja, zum jetzigen Zeitpunkt ist das harter tobak. Ich würde erst einmal abwarten und mir Zeit für mich nehmen. Und tief atmen 🙂

2

Ja ich weiß, dass ich ihn nicht bedrängen darf weil er sonst ganz weg is.. Aber ich habe so eine Angst nichts zu tun und zu zusehen wie es dann ganz im Sande verläuft... Ich verstehe auch seine Bedenken total... Das man sich eben nicht so sieht wie man möchte und Gerede Bedürfnisse hat.. Aber ich habe ihm auch immer klar gemacht, dass es ja nicht dauerhaft so sein muss sondern man irgendwann ja auch zusammen ziehen kann aber alles aufgeben bevor es noch nicht einmal angefangen hat und bevor man überhaupt schon etwas dafür gemacht hat... Ich verstehe das nicht....

6

Sorry, aber vergiss den bitte ganz schnell.

Egal, was der Dir für Geschichten erzählt...........

500 km ist doch keine Entfernung, wenn man Zeit für 4 Wochen Kanada hat.

7

Einfache Grundregel auf Datingportalen: Wenn sich einer nicht schnell treffen will, oder Treffen ausweicht, steckt im Normalfall eine (Ehe)frau plus beliebige Anzahl Kinder dahinter.
Alternativ wenn Leute nur unter der Woche Zeit haben: Projektbezogener Aufenthalt in der Stadt, und zuhause Frau und Kinder. (ist einer Freundin von mir mal passiert. war unschön)
Und wieso sucht sich jemand über ein Datingportal überhaupt jemanden der 500 km entfernt wohnt? Käme mir per se schon verdächtig vor.
Ich persönlich schreibe oder bespreche NIE Details aus meinem Leben die über generellen Smalltalk hinaugehen bevor ich nicht sicher bin dass der andere kein Fake ist (also Bilder echt (sieht man ja beim ersten Treffen), mal in der Wohnung gewesen, etc.)

8

Naja da hast du wahrscheinlich auch stückweit recht.... Natürlich war es am anfang auch auf eine andere richtung ausgelegt (Affäre) und ich glaube nicht, dass er sich extra deswegen dann jemanden sucht der soweit weg wohnt.... Ich frage mich eben wieso er das eben 5 monate mitmacht... Das macht kein Sinn.. Und ich muss ja dazu sagen, dass ich in der Zwischenzeit mich auch von meinem Freund getrennt habe usw. Also die Situation war auch doof... Naja Und ob die Bilder echt sind weiß ich ja eh nich.... Aber naja egal.. Wenn er es nicht möchte muss ich wohl vermuten, dass es für ihn eine schöne Ablenkung war und er es nie ernst meinte

9

Je mehr Du Dich anbietest, umso uninteressanter wirst Du. Die Sprachnachricht mit einer Bettelei zu senden ist da so ziemlich der Gipfel. Danach wird er Dich gar nicht mehr wollen.

11

Ja ich weiß, dass es dumm is.... Sind nur meine Gedanken Gerade..ich werde wenn überhaupt fragen ob er gut in Deutschland aus seinem Urlaub angekommen ist...

13

Pro-Tipp: Frag ihn gar nichts mehr. Entweder bemerkt er dann Dein Fehlen und meldet sich nochmal, oder er ist froh, nichts mehr von Dir zu hören. Mach Dich nicht so klein!

weitere Kommentare laden
10

Ich glaub nicht dass das insgesamt was wird.

Vielleicht kannst du ihn ja noch auf ein erstes Treffen überreden - und dann? jedes halbe Jahr einmal sehen?

Außerdem: wer will findet Wege. 500 km sind da nicht unüberwindbar.

Und er will offenbar nicht (mehr).

Hilft nix.

Schreib ihm halt wenn du willst. Aber mach dir keine Hoffnung. Und bettle nicht.

LG

12

Überreden klingt echt doof... Naja nee also wenn dann sollte dann schon öfters was werden mit treffen aber ich vermute fast, dass er es nicht mehr möchte... Wieso und weshalb erschließt sich mit nicht sinnvoll... Angst vor verletztwerden bevor überhaupt irgendwas begonnen hat? Kapier ich eben nicht ganz... Aber gut.

14

Genau wirst du nie wissen können, was ihn bewegt. Kann sein, dass er immer mehr gesehen hat, dass es mit euch sinnlos ist. Oder dass er inzwischen eine andere kennengelernt hat. Oder dass er sowieso nur sein Ego polieren wollte. Oder dass er am Ende gar nicht Single ist.

Gibt leider einige Möglichkeiten.

Alles Gute

weiteren Kommentar laden
16

Hallo Bine!

Lass ihn ziehen!

Und auf der Dating Seite löscht du gleich diejenigen die zuweit weg wohnen. Mach ich auch!

Ist jetzt mal schwer, aber es wird dir wieder besser gehen

MfG Kelly

17

Wahrscheinlich habt ihr alle recht... Ist eben nur schade, weil man so nicht gerade mehr an Vertrauen gewinnt oder an Gefühle glaubt sondern alles hinterfragt und und und.. Zumal er es am Anfang war der meinte sie Entfernung ist kein Hindernis weil ICH diejenige war die gleich gesagt hatte, nee danke zu weit... Gut am anfang ging es auch nur um eine Affäre aber dann war es mehr und ich glaubte schon er meint es ernst... Zumindest was ein erstes date angeht... Es redet ja keiner von endloser Liebe... Egal.. Ich hör auf zu Jammern.. Wenn er mich nicht will kann ich es nicht ändern oder erzwingen

19

Das tut mir leid für dich. Aber ich gebe den anderen Recht- lauf ihm nicht nach. Da gibt’s auch nichts, um was du kämpfen könntest. Um was willst du kämpfen? Um eine Brieffreundschaft? Mehr ist ja nicht.

Damit würdest du das letzte bisschen Hoffnung kaputt machen, dass er doch noch merkt, was er an dir hat. Gib ihm die Möglichkeit dich zu vermissen. Läufst du ihm nach, wird er dich nie vermissen und stattdessen genervt werden. So verrückt es ist- je mehr du versuchst an ihn ran zu kommen, desto mehr wird er sich von dir entfernen.
Nutz die Zeit jetzt für dich. Tue schöne Dinge, habe Spaß! Triff dich mal real mit einem anderen Mann. Die ersten Tage, in denen keine Konversation von ihm kommt sind hart. Aber mit jedem Tag wird es dir besser gehen. Und führe dir vor Augen: Du hast es verdient, dass jmd dich will!
Vielleicht stellst du nach drei Wochen fest, dass er gar nicht so toll ist?

weiteren Kommentar laden
20

Hallo!
Ich war Anfang des Jahres in einer ähnlichen Situation. Wir haben uns täglich geschrieben, telefoniert usw. Es war toll. Ich dachte, dass ich mich sicher in ihn verknallen werde, wenn wir uns kennenlernen. Was anderes war für mich relativ unvorstellbar.
Irgendwann haben wir uns dann in der Mitte getroffen und wollten dort Sa- So verbringen. Ich habe auch keine Lust auf Fernbeziehung. Aber wenn man sich kennenlernt und toll findet, muss man das eben doch in Betracht ziehen.
Als wir uns dann trafen, war es für mich plötzlich gar nicht so toll wie erwartet. Die Kommunikation zwischen uns war anders, komischer, plötzlich waren wir gar nicht mehr so sehr auf einer Wellenlänge. Ich war richtig ernüchtert und davon auch richtig überrascht.

So kann es eben auch gehen. Dass er sagt, dass ihr euch dann ganz sicher verliebt, ist doch gar nicht so sicher. Ich würde ihm an deiner Stelle etwas Zeit geben, nicht betteln, ihn nicht bedrängen. Dadurch blockt man ja eher noch mehr ab.
In der Zwischenzeti kannst du vielleicht überlegen, wie ein Treffen möglich wäre. Und wann. Und wenn er wieder aus dem Urlaub zurück ist, könntest du ihm sagen, dass du nachgedacht hast, ihn nach wie vor gerne treffen würdest, einfach, um herauszufinden, was das mit euch ist. Und das dann auch zeitnah, also gib ihm vielleicht schon einen Vorschlag.

21

Danke für dein Beitrag. Nun is es ja aber auch so gewesen, dass er bereits schon geplante dates einfach abgesagt hat aus den unterschiedlichsten Gründen. Ich habe ihm ja immer geglaubt aber heutr denke ich auch bissl anders darüber. Vielleicht hat er mich auch nur verarscht über 5 Monate und genau das ist vielleicht auch der Grund wieso er gar kein Treffen will weil er weiß, dass er es eh nie vorgehabt hat. Solche Dinge gehen mir eben jetzt durch den Kopf und ich betrachte jetzt vergangene Situationen auch anders und denke mir dann immer vielleicht war das dann dort schon das Zeichen, dass er es nie ernst meinte... Gleichzeitig frage ich mich natürlich was es jemanden bringt so ein Theater zu spielen, wenn man es eh nie ernst meint und das vorallem über diesen langen Zeitraum... Ich werde mich nicht mehr melden, maximal die Nachfrage ob der in Deutschland zurück ist....

23

Da sind so viele rote Flaggen in seinem Verhalten dass du am besten damit fährst, alles zu löschen und ihn zu blocken. Der Typ ist nicht ganz sauber und seine Intentionen dir gegenüber sind weder ehrlich noch ernst.

Also lass es. Kein nachfragen. Keine Nachrichten mehr. Blocke ihn. Du bist einer künstlichen Wunschperson aufgesessen, die es so nicht gibt. Nie gegeben hat. Das was ihr hattet war nicht echt. Nicht belastbar. Nichts von Dauer.

Trauere ein wenig. Und dann schaue nach vorne. Sei offen für andere. Alles Gute dafür!

weiteren Kommentar laden
26

Ihm ist Kanada nicht zu weit.. die 500 km zu dir aber schon?

Lass es gut sein!

Top Diskussionen anzeigen