ich werde geghosted

Hallo zusammen,
Um euch kurz die Ausgangslage zu erklären... Ich hab einen Typen kennengelernt und habe diesen auch mehrmals getroffen. Beim ersten Mal lief gar nix aber dann haben wir wie teenies rumgeknutscht. Insgesamt waren es 6 Dates und es war für beide klar, dass wir uns Körperlich näher kommen wollen.

Zwischen uns war alles sehr entspannt, beinahe schon so in richtung friendzone... und dann kam von ihm der Vorschlag, dass wir uns am Mittwoch sehen sollen/können. haben dann ganz normal am mittwoch geschrieben, gegen Feierabend hab ich dann gefragt ob er denn nun vorbeikommen möchte. er hat die nachricht gelesen, keine reaktion.

aber ok, habs so hingenommen und hab dann am donnerstag noch etwas geschrieben, und zwar nur: ich bin verwirrt...

mehr nicht.

Auch diese Nachricht gelesen, aber keine Reaktion. Das etwas passiert ist schliess ich aus, eine Bekannte steht mit ihm im Kontakt und erhält Antwort. Demnach gehe ich davon aus, dass er mit mir keinen Kontakt mehr möchte.

Ich verstehe einfach nicht was das soll... Und was ich genau von euch erwarte weiss ich auch nicht, womöglich musste es einfach mal raus. ich bin so enttäuscht, nicht weil ich absichten hatte, verliebt o.ä bin - vielmehr die Tatsache sich so feige aus dem Staub zu machen verwirrt mich, nur schon deswegen, weil ich ihn komplett anders einschätze.

liebe grüsse

2

Ich würde sagen, mach einen Haken dran und lass die Sache gut sein.
Wie oft habe ich das in den letzten Jahren schon erlebt, dass erwachsene Männer scheinbar außer Stande sind, eine einfache, kurze Nachricht zu verfassen wie: „Danke dass ich dich kennen lernen durfte. Du bist eine interessante Frau, aber leider empfinde ich nicht, dass wir wirklich gut zueinander passen werden. Ich wünsche dir noch alles Gute und dass du einen Mann kennen lernst, der so richtig gut zu dir passt. LG...“
Oder ein entsprechendes Telefonat zu führen.

Sei ehrlich mit dir selbst: wolltest du, dass sich bei einem sozial-emotional scheinbar so Beeinträchtigten mehr entwickelt? 😉

1

Velei entwickelt er Gefühle das er auf Abstand geht.

3

Hallo,

wäre anrufen eine Option für dich?
Seltsam, dass er auf seinen Vorschlag, sich mit dir zu treffen, plötzlich nicht mehr reagiert. Das würde mich schon interessieren, was dahinter steckt....

LG

4

Das klingt doch hart übertrieben. Weil er sich an einem Tag nicht mehr gemeldet hat, an dem er Dich eigentlich treffen wollte. Da kann sonst was dazwischen gekommen sein und sei es ein Infekt. Da würde ich nun wirklich nicht so viel rein interpretieren.....

Wart mal zwei Tage ab, schreib ihm nochmal und guck, wie er reagiert. Wenn er gar nicht reagiert, kannst Du entweder weiter interpretieren oder klare Fakten schaffen wie "Ich finde es schade, dass der Kontakt so plötzlich abgebrochen ist und Du wüsstest gerne, was der Grund dafür ist." Dass Du Dch ansonten weiter umschaust, ist dann mein Rat an Dich, aber das sollte ihm dann auch klar sein.

Alles Gute!

5

PS: Ich vergesse selbst häufig, zu antworten, wenn ich in dem Moment, in dem ich ne Nachricht gelesen habe grad keine Zeit hae zu antworten. Das geht sehr vielen Leuten so. Stell ihm am besten ne Frage, auf die er antworten kann. Auf ein "ich bin verwirrt" wüsste ich auch nicht, was ich drauf reageren sollte.

6

Hallo,

naja, wenn er die Nachrichten von ihr offenbar lesen kann, dann kann er auch mal eben antworten. Eine kurze Erklärung wäre nur höflich, grade auch, weil die beiden auf seine Initiative hin, verabredet waren...die Verabredung so sang und klanglos verstreichen zu lassen, finde ich reichlich ignorant . Sowas gehört sich nicht. Die TE ist ja nicht irgendwer....

LG

weiteren Kommentar laden
8

Hallo 🙋🏻‍♀️
Also ich finde das unmöglich. Absolut inakzeptabel, dass ein erwachsener Mensch nicht im stande ist, sich wenigstens zu melden und das Treffen abzusagen. Dafür gibt's eigentlich keine Entschuldigung.
Ich würde den ganz schnell abschreiben. Das gehört sich einfach nicht. Man kann wenigstens hinterher eine Info geben, was los war...


Viele Grüße

9

Scheint irgendwie Mode geworden zu sein, hatte ich auch schon 😐

Ne Erklärung gab es nie

10

Das kann ich nur bestätigen.
Heutzutage sind anstrengende Erklärungen wohl hinfällig, lieber wird man ignoriert.
Ist ja einfacher, als sich den Stress anzutun, sich mit dem Gegenüber auseinanderzusetzen.

Nun ja: am Besten, man akzeptiert die Sache vollständig und sucht nicht nach Erklärungen.
Es ist, wie es ist.
Und dann: Aufstehen, Krone zurechtrücken, weitergehen.

11

Ich würde einfach mal anrufen.

Top Diskussionen anzeigen