Sehr fragwürdige Dates Seite: 2

Okay klar, sehe ich auch ähnlich.

ABER

Zwischen unseren Dates liegen immer ca 1 Woche.

Dazwischen Funkstille! Keine Nachricht wie; was machst du, wie war dein Tag oder Ähnliches.
Muss mich ganz schön zurücknehmen, nicht doch zu schreiben. 🙄 so baut sich eben keine Nähe auf. Er will das erst live aufbauen.

Nach einem klärenden Gespräch kam endlich ans Tageslicht, dass er sich zieren wollte, mir zu beichten dass er für eine Beziehung nicht bereit ist und es offen führen möchte. Muss man halt entscheiden, ob man damit klar kommt, dem Gewissen dass da niemals die Hochzeitsglocken läuten werden 🙈

Es war mehr die Angst, dass ich zu schnell Gefühle entwickle, wie sich nun herausstellte. Er möchte etwas offenes und war nicht fähig, es auszusprechen.

Ich glaube es geht um Kontrolle. Dem sind nach meiner Einschätzung auch keine Sicherungen durchgebrannt. Er testet dich aus.

Zieh die Reißleine, wenn das so weiter geht. N

Richtig, Offenheit ist wichtig.

Es kristallisierte sich heraus, dass er sich unbedingt weiterhin mit mir treffen möchte.

Er sich aber zurück zog, weil er dachte, ich will auf teufel komm raus eine Beziehung.

Dafür ist er nicht bereit und will es als Affäre handhaben. Tja, da muss Frau selbst wissen, ob sie das so annehmen kann.

Okay jetzt gesehen, dass er eine Affäre will und "Bindungsunfähig" ist.

Vergiss es. Dein Tempo war ihm zu schnell und er kann sich nichts festes mehr mit dir vorstellen. Da wird dann ganz schnell die "Bindungsunfähigkeit" als Ausrede benutzt.

Top Diskussionen anzeigen