28

Mein Mann wollte "früher" auch nur so alle 2 Wochen Sex und ich hätte jeden Tag können.
Mir ging es da ähnlich wie dir.

Dann kamen die Kinder.......ich weiß nicht , an was es liegt, aber auf einmal möchte meine Mann am liebsten alle 2 Tage und mir wäre es recht, wenn es so ca einmal die Woche wäre ( oder alle 2 Wochen#rofl)

Ich kenne eigentlich kein Paar, welches dasselbe Sexbedürfnis hat

29

Eigentlich ein Grund den/die Partner/in nach dem Sex Bedürfnis aus zu suchen.
Das Problem ist, das sich diese Differenzen erst nach Jahren ergeben, und fast immer wenn Kinder da sind.
Mir geht's heute Abend ähnlich, nachdem sie 2 Tage weg war, habe ich mich auf einen schönen Abend gefreut. Jetzt ist es kurz vor 22 Uhr und Sie ist im Kinderzimmer neben meiner kleinen Tochter eingeschlafen.
Na Toll, ich hätte auch auf der Baustelle bleiben können...

Es gibt so viele heiße Single Frauen in meinem Alter, und wir haben 2 mal in Monat Sex wo sie auch richtig Lust hat, seit 4 Jahren, wo sich nachwuchs angekündigt hat.

Ich bin im Moment so am brodeln, das ich mir nicht mal mehr einen runter hole.

Ist es unmoralisch wenn man sich als Familienvater zu sextreffen verabredet ?

30

Na ja,2 mal im Monat, das ist ja jetzt grad nicht sooo weng;-)
Das wäre für mich noch keine Rechtfertigung nach einem anderen Abenteuer.
Ich kann verstehen, wenn ein Partner über Monate oder gar Jahre keinen Sex mehr bekommt, daß man sich da den Sex woanders holt.............was aber bei vielen über kurz oder lang zur Trennung führt.

Man muß bei diesem Thema immer am Ball bleiben, darüber sprechen, an was es liegt, was und wie man es ändern könnte, ist man evt an einer offenen Beziehung interessiert?
Gesteht sie dir sogar ein Abenteuer zu, damit sie nicht so oft "ran muß"?
Wenn man über alles gesprochen hat und der Partner weiß, daß es dem anderen wirklich zu wenig ist (aber das ist halt immer relativ) und er nix ändern kann/möchte, dann müssen beide mit den Konsequenzen leben. Der Partner damit, daß er möglicherweise betrogen wird und du, daß das evt das Aus der Ehe bedeuten könnte.

Für mich hat Sex nicht merh den Stellenwert, den er noch mit Anfang 20 hatte, deshalb wundert es mich, daß mein Mann mit Mitte 40 grad "dauerheiß" zu sein scheint.

Aber da wir ja so ca 1mal die Woche Sex haben, seh ich für ihn keinen Grund, fremdzugehen.

Die unterschiedlichen Bedürfnisse nach Sex waren bei den meisten Paaren in meinem Bekanntenkreis auch schon vor der Ehe und den Kindern da.

Top Diskussionen anzeigen